Lade Inhalte...
Rhein-Main

Das bringt der Tag Aussichtsplattform in Flammen

Aussichtsturm

Feuer nahe Kelkheim: Der hölzerne Atzelbergturm im Taunus steht in den Morgenstunden lichterloh in Flammen. Alles, was heute in Hessen wichtig wird, gibt es hier im Überblick.

Baustelle
Rhein-Main

Razzien im Rhein-Main-Gebiet Schlag gegen organisierte Schwarzarbeit beim Bau

Großangelegte Razzia im Rhein-Main-Gebiet: Die Fahnder haben elf Verdächtige festgenommen und hohe Mengen Bargeld sichergestellt.

17.05.2017 13:15 Kommentieren
Norbert Walter-Borjans
Wirtschaft

Steuerbetrug Das europäische Panama

Steuerfahnder aus NRW nehmen Briefkastenfirmen auf Malta ins Visier. Neue Daten deuten auf Steuerhinterziehung in großem Stil hin.

Finanzministerium in Düsseldorf
Wirtschaft

Steuerfahnder Ärger über Schweizer Spitzel

Der Schweizer Geheimdienst soll einen weiteren Spion in die Finanzverwaltung von Nordrhein-Westfalen eingeschleust haben. Die Stimmung ist gereizt.

Steuerfahndung
Politik

Spionage-Affäre Schweiz hatte angeblich auch Spitzel in NRW-Finanzverwaltung

Zwischen Deutschland und der Schweiz knirscht es. In der Affäre um die Ausforschung deutscher Steuerfahnder durch den Schweizer Geheimdienst werden neue Details bekannt.

04.05.2017 08:36 Kommentieren
Steuerfahndung
Wirtschaft

Frankfurt Schweizer wegen Spionage festgenommen

In Frankfurt wird ein Schweizer wegen des Verdachts der Spionage festgenommen. Der Mann soll Steuerfahnder bespitzelt haben.

30.04.2017 09:58 Kommentieren
WM-Affäre
Sportpolitik

Affäre um Heim-WM 2006 Bericht: Steuerfahnder stoßen auf Datenlöschaktion beim DFB

Der Deutsche Fußball-Bund sieht sich in der Endlos-Affäre um die Heim-Weltmeisterschaft 2006 mit neuen Vorwürfen konfrontiert.

17.03.2017 20:50 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Bericht: NRW-Steuerfahnder ermitteln gegen mehrere Dutzend Banken

Steuerfahnder aus Nordrhein-Westfalen haben in den vergangenen beiden Jahren gegen 57 Banken aus der Schweiz, Liechtenstein, Österreich und Luxemburg Ermittlungsverfahren wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung eingeleitet. Das berichtet die «Süddeutsche Zeitung». Auf die Spur gekommen seien die Fahnder den Finanzinstituten durch die Auswertung von Selbstanzeigen deutscher Bürger, die den Behörden Schwarzgeldkonten im Ausland meldeten. In etwa zehn Verfahren sei man sich bereits über Bußgeldzahlungen in Höhe von insgesamt 120 Millionen Euro einig geworden.

04.10.2016 01:11 Kommentieren
Rhein-Main

Steuerhinterziehung Mehr Steuerfahnder für Hessen

Die Finanzverwaltung wächst um 115 Stellen. Zudem steigt die Zahl der Auszubildenden in der Finanzverwaltung auf ein Allzeithoch. Eine Prüfung per Computer hilft bei Routinefällen.

Wirtschaft

EU US-Regierung setzt Steuerfahnder unter Druck

Die US-Finanzministerium verstärkt den Druck auf die EU-Kommission wegen der Steuerermittlungen, die unter anderem Apple gefährlich werden könnten.

25.08.2016 18:40 Kommentieren
Rhein-Main

Haushalt 2017 Das Spiel mit den Lehrerstellen

Die schwarz-grüne Landesregierung setzt mit dem Haushalt 2017 Schwerpunkte. In der gesamten Landesverwaltung wird dafür abgebaut - still und leise. Eine offene Aufgabenkritik wäre ehrlicher. Ein Kommentar.

Rhein-Main

Haushaltsentwurf Mehr Steuerfahnder für Hessen

Hessen stockt 2017 sein Personal deutlich auf - und will 2019 mit der Rückzahlung der Landesschulden beginnen.

Rhein-Main

Razzia in Hessen Razzia bei Sicherheitsfirma

Polizei, Steuerfahnder und Zollbeamte durchsuchen 30 Geschäfte und Wohnungen einer Sicherheitsfirma aus dem Odenwald. Der Verdacht: Das Unternehmen soll Steuern hinterzigen haben.

11.05.2016 13:12 Kommentieren
Eurokrise

Griechenland Auf der Jagd nach 200 Steuersündern

Griechenland fahndet nach Steuersündern - mit der Hilfe aus Nordrhein-Westfalen. Die dortigen Steuerfahnder leiten Daten von der einst in der Schweiz gekauften CD an ihre griechischen Kollegen weiter. Die hoffen auf Einnahmen in der Größe von bis zu 2 Milliarden Euro.

15.12.2015 17:05 Kommentieren
Rhein-Main

Hessen Weiter keine Einigung mit Steuerfahndern

Sie fühlten sich weggemobbt und waren, wie Gerichte befanden, zu Unrecht zwangspensioniert worden - doch eine Rückkehr der vier in Hessen geschassten Steuerfahnder in den Staatsdienst ist weiter ungewiss.

15.12.2015 14:30 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen