Lade Inhalte...
"Wiesbaden singt"
Rhein-Main

Stadtfest in Wiesbaden Wenn der Funke überspringt

Rund 1500 Menschen singen beim Stadtfest in Wiesbaden spontan Volkslieder, als hätten sie schon eine Ewigkeit geprobt.

„Wiesbaden singt“
Wiesbaden

Wiesbaden Zusammen singen

Zum zehnten Mal heißt es wieder „Wiesbaden singt“. Alle, die mitmachen wollen, treffen sich auf dem Dern'schen Gelände.

Dreieich. Stadtfest. TAGESHONORAR.
Kreis Offenbach

Dreieich Dreieich feiert Stadtfest

Die Besucher erwarten mehr als 140 Stände und ein buntes Programm auf drei Bühnen. Wer möchte, kann shoppen. Die Geschäfte haben geöffnet.

Demonstration der rechtspopulistischen Bewegung Pro Chemnitz
Rechtsextremismus

Demonstration in Chemnitz Festnahmen nach Gewaltvorfall in Chemnitz

Tausende Menschen nehmen an einer rechten Kundgebung in Chemnitz teil. Nach der Veranstaltung kommt es zu Vorfällen.

15.09.2018 18:17 Kommentieren
Wiesbaden

Wiesbaden Radfahrstress in der City

Der ADFC ruft wieder zum Fahrradklimatest auf, sieht aber kaum Verbesserungen gegenüber dem letzten Test vor zwei Jahren.

Chemnitz
Politik

Liveticker zu Chemnitz Demonstrationen in Chemnitz sind beendet

4. Update +++ 4500 Teilnehmer bei rechten Demonstrationen, 4000 Teilnehmer bei Gegendemos +++ Alle Demonstrationen sind beendet +++ Zwei MDR-Reporter angegriffen +++ Die Ereignisse in Chemnitz zum Nachlesen +++

Polizeieinsatz in Chemnitz
Hintergrund

Ein Toter, Demos, Wut Wie geht es weiter in Chemnitz?

Tödliche Messerstiche, Aufmärsche von Neonazis, Hooligans, Wutbürgern und linken Gruppen. Viele Chemnitzer Bürger sind zornig. Wie aufgeheizt ist die Stimmung?

31.08.2018 16:56 Kommentieren
Im Gespräch
Hintergrund

„Chemnitz, wir müssen reden“ Debatten mit der Regierung und auf der Straße

Chemnitz hat Redebedarf. Auf der Straße werden Andersdenkende niedergeschrien. Beim Sachsengespräch bekunden die Bürger ebenfalls ihren Unmut, hören sich aber gegenseitig zu.

30.08.2018 23:08 Kommentieren
Chemnitz
Politik

Rechtsextremismus in Sachsen Die Ereignisse in Chemnitz

Ein tödlicher Messerangriff auf dem Stadtfest in Chemnitz führt zu Hetzjagden von Hooligans und rechtsradikalen Demonstrationen. Was wir bisher über die Ereignisse wissen.

Demo_Chemnitz
Politik

Chemnitz Haftbefehl gegen Tatverdächtigen veröffentlicht

1. Update Ein 35-Jähriger wird in Chemnitz getötet, der Haftbefehl gegen einen mutmaßlichen Täter findet sich auf der Facebookseite von Lutz Bachmann. Haftbefehle zu teilen, ist nach Expertenmeinung strafbar.

29.08.2018 09:11 Kommentieren
Zwischen den Fronten
Chemnitz
Politik

Daniel H. Die Vereinnahmung des Opfers

Der Tod des 35-jährigen Chemnitzers Daniel H. wird von politischen Gruppierungen aller Couleur vereinnahmt. Eine Spurensuche.

Wasserwerfer
Hintergrund

Fragen und Antworten Überraschte Polizei und gut vernetzte Rechtsextreme

Der gewaltsame Tod eines Mannes am Rande des Chemnitzer Stadtfestes wird von Rechtsextremen zur Stimmungsmache gegen Ausländer genutzt. Die Polizei wirkt überfordert. Wie reagieren Behörden auf die offensichtlich gut vernetzte rechtsextreme Szene?

28.08.2018 17:26 Kommentieren
Chemnitz
Hintergrund

Blumen und Proteste Chemnitz zwischen Trauer und Hetze

Ein Mann wird in Chemnitz niedergestochen und stirbt. Die Polizei ermittelt zwei Tatverdächtige. Doch Chemnitz kommt nicht zur Ruhe. Rechtsextreme machen gegen Ausländer mobil.

27.08.2018 22:26 Kommentieren
Ermittlungen nach spontaner Demo in Chemnitz

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen