Lade Inhalte...
Staatstheater Mainz
Theater

Staatstheater Mainz Zwischen Tischplatten zermahlen

In Mainz inszeniert Alexander Nerlich „Kleiner Mann – Was nun?“ auch als Körpertheater.

Ernst Szebedits
Wiesbaden

Kulturbeirat Wiesbaden „Kleine Kunstgruppen mehr unterstützen“

Der Vorsitzende Ernst Szebedits über die Ziele des neuen Kulturbeirats in Wiesbaden und seine Forderungen an die Stadtpolitik.

Schade, dass sie eine Hure war
Theater

Staatstheater Wiesbaden Wie schrecklich, wie herrlich

Bernd Mottl weiß mit Fords „Schade, dass sie eine Hure war“ in Wiesbaden wunderbar umzugehen.

Freizeit

Mainz Witzige Wechselspiele

In NS-Deutschland war sie verboten, dann geriet sie fast in Vergessenheit: Das Staatstheater bringt Paul Abrahams Operette „Märchen im Grandhotel“ auf die Bühne.

Clarice
Theater

Staatstheater Darmstadt Der Pate grüßt

Goldonis Komödie „Diener zweier Herren“, blendend in Form.

H. Higgins und E. Dolittle auf gleicher Höhe.
Theater

Musical Da jrient’s wieder

„My Fair Lady“ am Staatstheater Wiesbaden.

Pamina, umlauert, aber auch sanft beschienen.
Theater

Mozart Bei Lichte betrachtet

Eine höchst unterhaltsame „Zauberflöte“ am Staatstheater Darmstadt.

Mainzer Ensemble in „Soul Chain“
Theater

Mainzer Staatstheater „Wenn man aufregend ist, bleibt man leichter am Leben“

Honne Dohrmann, Tanzdirektor des Mainzer Staatstheaters, über die Aufgabe, neue Choreografen zu finden, berühmte zu gewinnen und die Tänzer bei Laune zu halten.

Tanzfestival
Freizeit

Tanzfestival Rhein-Main Konventionen aushebeln

Das Tanzfestival in Darmstadt, Wiesbaden und Frankfurt vom 2. bis 18. November will die Leute noch mehr für Tanz begeistern.

Theater

Theater Der Gärtner beißt ins Gras

Pedro Calderón de la Barcas „Das Leben ein Traum“, geradeaus und leichtfüßig in Mainz.

Agathe und ihr Priester Ottokar
Theater

„Freischütz“ in Karlsruhe Sie will auch gar nicht

Der Karlsruher „Freischütz“ verliert sich in seinerm erheblichen Ideenreichtum, dessen psychologische Seite noch die stärkste ist.

Darmstadt
Theater

Staatstheater Darmstadt In einer schrillen Hölle

Claudia Bossad bringt in Darmstadt Roberto Bolaños großen Roman „2666“ auf den Punkt.

Theater

Staatstheater Mainz Ein Rock für zwei muss genügen

Eine reduzierte, aber ansprechende „Nozze di Figaro“ am Mainzer Staatstheater.

Darmstadt

Darmstadt Hohe Fluktuation

Der Chordirektor Johannes Köhler verlässt das Staatstheater nach nur sieben Wochen. Die hohe Fluktuation am Hause lasse auf die Situation hinter den Kulissen schließen, sagt ein Mitarbeiter. Intendant Karsten Wiegand sieht das Haus gut aufgestellt.

Theater

Staatstheater Mainz Traumtänzer im silbrigen Mondlicht

Tanzmainz zeigt eine kleine Uraufführung von Alexandra Waierstall und eine großartige Wiederaufnahme.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen