Lade Inhalte...
Alkohol
Panorama

19.November War der Männertag nicht erst?

Der heutige Männertag soll „Benachteiligungen von Männern und Jungen“ aufzeigen. Aber war nicht erst Weltmännertag? Und wo wird das Pendant zum Frauentag überhaupt gefeiert?

Hintergrund

Im Wortlaut Begründung für Vergabe des Friedensnobelpreises an Ican

Der Friedensnobelpreis 2017 geht an die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (Ican). Ican habe sich bahnbrechend um ein vertragliches Verbot solcher Waffen bemüht, teilte das Norwegische Nobelkomitee mit. Im Folgenden der Wortlaut der Begründung:

06.10.2017 16:31 Kommentieren
Frankreich
TV-Kritik

„Frankreich, 24 Stunden“, Arte Ein moderner Überfliegerfilm

Die Frankreich-Dokumentation von Roland Théron und Elise Darblay bietet ein fesselndes und durchaus kritisches Porträt eines dynamischen und widerspruchsreichen Staates.

Eintracht Frankfurt - VfL Wolfsburg
Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt Ein Tor würde dem Spiel guttun

Die Eintracht wäre klug beraten, die Antennen nach dem Stolperstart aufgestellt zu lassen.

Zwei Päckchen
Panorama

Gras aus der Apotheke Uruguay startet staatlichen Marihuana-Verkauf

Erstmals startet mit Uruguay ein Land den staatlich organisierten Anbau und Verkauf von Marihuana, um Drogenhändlern das Geschäft zu verderben. Einen Kiffer-Tourismus will man aber verhindern.

19.07.2017 14:25 Kommentieren
Zerstörte Moschee in Mossul
Politik

Irak IS soll Al-Nuri-Moschee in Mossul gesprengt haben

Für den IS wäre es besonders schmerzhaft gewesen, aus der Al-Nuri-Moschee in Mossul vertrieben zu werden. Nun soll die Terrormiliz das Gebetshaus, in dem sich ihr Anführer erstmals zeigte, gesprengt haben.

22.06.2017 06:46 Kommentieren
Gastwirtschaft

Rente Mehr Geld im Alter

Ein staatlich organisiertes „Non-Profit“-Altersvorsorge-Produkt könnte Senioren eine höhere Rente bescheren.

18.04.2017 16:49 Kommentieren
Haushaltshilfe
Panorama

Schwarzarbeit Großteil der Haushaltshilfen arbeitet schwarz

Mindestens zwei Drittel der Haushaltshilfen sollen in Deutschland laut Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft schwarz arbeiten. Dem Staat gehe damit Einnahmen in Milliardenhöhe verloren.

30.03.2017 08:44 Kommentieren
Gastbeiträge

Atomwaffen Nur Deeskalation schafft Sicherheit

Die Debatte über zusätzliche Atomwaffen in Europa führt in die Irre. Sie machen den Kontinent letztlich unsicherer - ein Gastbeitrag.

12.02.2017 15:36 Kommentieren
Politik

IS-Terror Große Angst vor Radikalisierung

Asiatische Eltern fürchten, ihre Kinder könnten im Westen von Extremisten beeinflusst werden.

Deutschland und die Welt

Massengrab mit 89 mutmaßlichen IS-Opfern im Irak gefunden

Die Leichen von 89 mutmaßlichen IS-Opfern sind in einem Massengrab in der irakischen Stadt Tikrit gefunden worden. Das Grab sei innerhalb eines Komplexes des Präsidentenpalastes gefunden worden, hieß es aus irakischen Sicherheitskreisen. Demnach soll es sich um getötete Soldaten handeln, die Mitte 2014 von der Terrormiliz Islamischer Staat gefangen genommen worden waren. Die Dschihadisten hatten damals große Gebiete im Norden und Westen des Iraks eingenommen. Im März 2015 eroberte die irakische Armee Tikrit vom IS zurück.

21.01.2017 16:18 Kommentieren
Sport

Doping Russland verliert Biathlon-Weltcup

Russland verliert nach den jüngsten Enthüllungen über staatliches Doping die Ausrichtung des Weltcups in Tjumen und das Finale der Eisschnellläufer.

22.12.2016 20:07 Kommentieren
Frankfurt

OB-Wahl Frankfurt Uwe Becker: Ein Mann mit Defiziten

Seine übertriebene und ideologisch blinde Feier des Staates Israel wirkt wie aus der Zeit gefallen - und nährt die Zweifel, ob Bürgermeister Uwe Becker zum Oberhaupt der fünftgrößten deutschen Stadt geeignet ist. Ein Kommentar.

Panorama

Mallorca Palma, sonst nichts

Über den Namen der Hauptstadt von Mallorca lässt sich gut streiten. Jetzt beschließt das Regionalparlament: Sie heißt Palma, das Anhängsel „de Mallorca“ verschwindet.

Sportarten A-Z

Ungarns Schwimmverband-Präsident Gyarfas tritt zurück

Acht Monate vor der Schwimm-WM in Budapest hat der Streit in Ungarns Verband zum Rücktritt von Präsident Tamas Gyarfas geführt. Nach 23 Jahren im Amt räumte das mächtige Mitglied im Vorstand das Weltverbandes FINA seinen Stuhl beim Ungarischen Schwimmverband (MUSZ).

30.11.2016 12:59 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen