Lade Inhalte...
Symbolfoto Gericht
Kriminalität, Gericht

Hochbunker in Schwanheim Bunker darf Hotel werden

Der Hochbunker in Schwanheim wird zum Hotel. Das Verwaltungsgericht weist einen Antrag von Nachbarn ab. Das öffentliche Baurecht biete nämlich keinen Schutz vor fremder Einsichtnahme auf das eigene Grundstück.

Radfahrer in Frankfurt
Verkehr

Verkehr in Frankfurt Mehr Schutz für Radler in Frankfurt

Die Frankfurter Polizei nimmt sich am „Europäischen Tag ohne Verkehrstote“ das Verhalten von Lkw-Fahrern gegenüber Radfahrern vor. Allein im August starben vier Radler bei Unfällen.

Wahlkreis Main-Taunus II
Main-Taunus

Landtagswahl 2018 in Hessen Wahlkreis 33 - Main-Taunus II: Kandidaten und Ergebnisse der vergangenen Wahl

Main-Taunus-Kreis Hessen: Bei der Landtagswahl 2018 in Hessen treten im Wahlkreis 33 - Main-Taunus II sieben Direktkandidaten an. Hier finden Sie die wichtigsten regionalen Infos zur Wahl.

19.09.2018 16:25 Kommentieren
Karte des Wahlkreises 32 - Main-Taunus I
Main-Taunus

Landtagswahl 2018 in Hessen Wahlkreis 32 - Main-Taunus I: Kandidaten und Ergebnisse der vergangenen Wahl

Main-Taunus-Kreis Hessen: Bei der Landtagswahl 2018 in Hessen treten im Wahlkreis 32 - Main-Taunus I sieben Direktkandidaten an. Hier finden Sie die wichtigsten regionalen Infos zur Wahl.

19.09.2018 16:24 Kommentieren
Olympische Ringe
Sportpolitik

Winterspiele 2026 Mailand und Cortina d'Ampezzo weiter für Olympia-Bewerbung

Die italienischen Städte Mailand und Cortina d'Ampezzo halten auch ohne Turin an ihrer Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2026 fest.

19.09.2018 15:58 Kommentieren
Eschersheimer Landstraße
Frankfurt-Nord

Verkehr in Frankfurt Eschersheimer Landstraße bald fertig

Der Ortsbeirat bemüht sich in der Eschersheimer Landstraße um eine Beschilderung für Kurzzeitparker vor Geschäften. Demnächst sollen sich Händler, Stadtteilpolitiker und Vertreter der Stadt Frankfurt dazu treffen.

Deutschland und die Welt

Bundesverfassungsgericht verkündet Zensus-Urteil

Ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts entscheidet heute über die Einwohnerzahlen der Städte und Gemeinden - und daran hängt viel Geld. Die Stadtstaaten Berlin und Hamburg haben gegen den Zensus 2011 geklagt.

19.09.2018 04:56 Kommentieren
Fankurve von Eintracht Frankfurt beim Spiel gegen Bordeaux
Eintracht Frankfurt

Stadtverbot für Eintracht-Fans Diskret jubeln

Erstes Auswärtsspiel für die Eintracht in der Europa League - und die Behörden von Marseille wollen die Eintracht-Fans aus der Stadt verbannen. Keine gute Idee, wie man 2016 in Darmstadt gesehen hat. Ein Kommentar.

Gastbeiträge

Gastbeitrag Wenn gebaut wird, dann bitte nachhaltig!

Bezahlbarer Wohnraum kann in Städten nur entstehen, wenn die Politik Genossenschaften wieder stärkt.

Bahnhof
Rhein-Main

Kronberg Denkmalschutz verzögert Bahnhofs-Verkauf

Das Landesamt für Denkmalpflege prüft nun die Entwürfe der Bewerber. Das Parlament soll erst im November abstimmen.

Briefwahl
Landtagswahl Hessen

Landtagswahl in Frankfurt Wie Anwohner der Marathon-Strecke zur Wahlurne kommen

Die Stadt informiert Menschen, die an der Strecke des Marathons in Frankfurt wohnen, über ihren Weg zur Urne am 28. Oktober.

Deutschland und die Welt

Städte warnen: Wohnungsnot wird zum sozialen Sprengstoff

Zur Linderung der Wohnungsnot fordert der Deutsche Städte- und Gemeindebund eine Kraftanstrengung von Bund und Ländern. „Die Frage wird zum sozialen Sprengstoff, und die Politik muss handeln“, sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg der

17.09.2018 14:08 Kommentieren
Jahresübung
Wetterau

Bad Vilbel Die Retter werden immer weniger

Mehr als 60 Kinder und Jugendliche waren bei der Jahresübung der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt im Einsatz. Der Nachwuchs bleibt im Erwachsenenalter oft nicht bei der Wehr.

Deutschland und die Welt

Grüne warnen vor Auslaufen der Mietpreisbremse in vielen Städten

Die Mietpreisbremse gegen überzogene Mietforderungen könnte in fast allen Bundesländern im Jahr 2020 auslaufen - und damit auch in Deutschlands größten Städten nicht mehr greifen.

17.09.2018 04:50 Kommentieren
Verdacht auf Nowitschok-Vergiftung
Politik

Nowitschok-Verdacht Entwarnung in Salisbury

1. Update Im südenglischen Salisbury, wo der russische Ex-Doppelagent Sergej Skripal und seine Tochter vergiftet worden waren, sind zwei Menschen am Sonntag nach einem "medizinischen Zwischenfall" erkrankt.

16.09.2018 23:46 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen