Lade Inhalte...
Deutschland aufgenommen aus der ISS
Wirtschaft

Hitzewelle Die Dürre und die Spekulanten

Das Dürre-Drama, das sich zurzeit in der Europäischen Union, der Ukraine und Russland abspielt, hat gewaltige Ausmaße. Auch die weltgrößten Produzenten von Weizen sind betroffen.

Sonnenenergie
Wirtschaft

Hochsommer Hitze lässt Strompreise steigen

Atomkraftwerke abgeschaltet, kein Wind seit Wochen und Gaskraftwerke fahren runter - die hohen Temperaturen verknappen das Angebot. Die Kunden müssen sich auf steigende Preise einstellen.

Energiewende

CSU zur Energiewende "Gabriel kommt nicht an Bayern vorbei"

Der CSU-Umweltpolitiker Josef Göppel spricht im FR-Interview über Wirtschaftsminister Gabriels neue Pläne für die Energiewende - und erklärt, warum Biomasse als Ausgleichsenergie doch gut ist.

Windräder
Deutschland und die Welt

Windstilles Hochsommerwetter treibt Strom-Börsenpreis hoch

Das windstille Sommerwetter treibt derzeit den Börsenstrompreis in die Höhe, weil die meisten Windräder stehen.

24.07.2013 17:44 Kommentieren
Energiewende

Kosten für Energie Strom im Sonderangebot

Die Kosten für energieintensive Industrien in Deutschland sind deutlich gesunken. Das zeigt eine neue Studie des Öko-Institutes. Allerdings liegen die allgemeinen Industriestrompreise im europaweiten Vergleich im oberen Segment.

Wirtschaft

Marc Rich Der König des Rohstoffhandels

Einer seiner größten Coups war die Öffnung des globalen Ölmarktes: Der legendäre und umstrittene Schweizer Rohstoffhändler Marc Rich ist tot.

Energiebörse EEX
Wirtschaft

EEX startet Handel mit grünem Strom

Deutschlands einzige Energiebörse EEX startet den Handel mit grünem Strom.

08.05.2013 15:27
Wind- und Solarstrom
Politik

Rekord bei Wind- und Solarstromproduktion

Viel Sonne und Wind haben die Ökostromproduktion in Deutschland auf das höchste Niveau aller Zeiten klettern lassen. ...

19.04.2013 14:07 Kommentieren
Politik

Gastbeitrag Die Frage nach dem „Hungermacher“

Nach einer gewissen Schamfrist steigen einige Unternehmen wieder in das hochprofitable Spekulationsgeschäft mit Agrargütern ein.

30.01.2013 20:26
Wetterau

Bad Vilbel Stadtwerke steigen in Stromhandel ein

Die Stadtwerke Bad Vilbel kaufen Strom vermehrt an den Strombörsen direkt ein. Dadurch umgehen sie einerseits die Großhändler, setzen sich aber andererseits auch vermehrt den Preisschwankungen und damit einem höheren Risiko aus.

Energiewende

Strom Regierung verbietet Abschalten von Kraftwerken

Betreiber sollen bestimmte Kraftwerke im kommenden Jahr nur noch abschalten dürfen, falls die Netzagentur einverstanden ist.

Wirtschaft

Börse heute Die Begeisterung ist weg

Selbst in Aussicht gestellte 100 Milliarden Euro für das spanische Bankensystem können die Märkte nicht nachhaltig euphorisieren. Das Feuerwerk vom Morgen hatte sich schon am Nachmittag als Strohfeuer entpuppt. Am Dienstag schlägt das Pendel in die andere Richtung.

Wirtschaft

Morgenbörse Optimisten an den Rudern

Anleger spekulieren zwar über einen noch größeren Schuldenschnitt für Griechenland, an den Börsen herrscht aber überwiegend Optimismus. In China allerdings sind Regierung und Märkte wegen der hohen Inflation besorgt.

Eurokrise

Bankentribunal In den Klauen der Spekulanten

Die "Finanzialisierung" der Rohstoffmärkte verknüpft Märkte völlig unterschiedlicher Logik. Ein Beispiel: Spekulanten trieben 2008 den todbringenden Anstieg der Nahrungsmittelpreise an. Ein Gastbeitrag von Peter Wahl

01.04.2010 00:04
Energiewende

Erneuerbare krempeln Markt um Billiger Strom mit Ökoenergie

Was machen die Strompreise? Sie klettern. Vielen Verbrauchern kommt das wie ein Naturgesetz vor. Und nun steigt auch noch der Anteil des teuren Wind- und Sonnenstroms. Von Frank-Thomas Wenzel

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen