Lade Inhalte...
Sonnenfinsternis
Literatur

„Retrotopia“ Die entsetzten Blicke in die Zukunft

Der Soziologe Zygmunt Bauman betrachtet in seinem postum erschienenen letzten Buch die Gegenwart als Hort der schlechten Nostalgie.

Felicia Herrschaft
OB-Kandidaten im Gespräch

Felicia Herrschaft Kandidatin Felicia Herrschaft: „Frankfurt als Stadt der Gärten entwickeln“

Felicia Herrschaft ist eine von insgesamt 12 Kandidaten, die zur OB-Wahl in Frankfurt antreten. Die Soziologin spricht im FR-Interview über runde Bänke, grüne Flächen und ihren Wahlkampf.

Sharo Garip
Politik

Sharo Garip im Interview „Istanbul war wie ein Freiluftgefängnis“

Zurück in Deutschland: Der Soziologe Sharo Garip durfte wegen angeblicher Terrorpropaganda die Türkei zwei Jahre lang nicht verlassen. Im FR-Interview spricht er über Isolation, Unterstützung und die Lage unter Erdogan.

Sharo Garip
Politik

Sharo Garip Kölner Soziologe will die Türkei heute verlassen

Nach knapp zweijähriger Ausreisesperre soll der deutsche Soziologe Sharo Garip die Türkei verlassen können. Am Freitag war ein erster Ausreiseversuch von Sharo Garip gescheitert.

Schmuckbild Binnenschifffahrt und Frankfurter Brücken im Deutschherrenviertel
Frankfurt

Stadtentwicklung in Frankfurt „Gutes Miteinander mit neuen Nachbarn“

Uli Baier, planungspolitischer Sprecher der Grünen im Römer, schlägt im FR-Interview ein wissenschaftliches Consilium zum geplanten neuen Stadtteil im Frankfurter Norden vor.

Fortsetzung der Sondierungsgespräche
Leitartikel

Jamaika Die neoliberale Individualisierungs-Koalition

Jamaika bringe ganz unterschiedliche Parteien zusammen, heißt es. Stimmt das? Passen sie nicht doch ganz gut zueinander? Allzu gut sogar? Der Leitartikel.

Literatur

Literatur Die Bedingung der Freiheit

Ein Leben für den und mit dem Konflikt: Franziska Meiforts gelungene Biografie über den Liberalen und Soziologen Ralf Dahrendorf.

Schwur
Kultur

Staatstheorie Der Staat als Zentralbank des symbolischen Kapitals

Pierre Bourdieus Staatstheorie: Eine Wiederlektüre von dem emeritierten Philosophieprofessor Otfried Höffe.

Frankfurt
Kolumnen

„maternal gatekeeping“ Mama kann nicht loslassen

Väter kümmern sich nicht, heißt es immer. Aber was macht Mama, wenn Papa alles im Griff hat? Sie prüft die Windel - die Kolumne.

Diskriminierung in Hessen
Rhein-Main

Diskriminierung in Hessen „Auch mir passiert es, dass ich diskriminiere“

Menschen diskriminieren häufig andere, um ihre Macht und Privilegien abzusichern. Die Frankfurter Soziologin Anja Wolde erläutert im FR-Interview, warum Menschen einen Hang dazu haben, andere auszugrenzen.

Politik

Führungsebene Keine Ostdeutschen an der Spitze

In Bundesministerien sind Ostdeutsche unterrepräsentiert.

Senckenberg
Ehrenamtliche Arbeit
Rhein-Main

Wiesbaden Interesse an Ehrenamt geht zurück

Die Wiesbadener haben weniger Lust, sich ehrenamtlich zu engagieren. Das ist das Ergebnis einer Bürger-Umfrage. Sie zeigt auch, dass die Gleichgültigkeit gegenüber lokalem Geschehen wächst.

Bildungsmesse in Jakarta
Kultur

Frankreich „Frankreich sucht einen Neuanfang“

Der Soziologe Dirk Baecker spricht im Interview mit der FR über die Wahl Macrons und die Neuerfindung der Gesellschaft.

Susanne Stedtfeld
Landespolitik

Hessen Stedtfeld hilft gegen Diskriminierung

Die Soziologin Susanne Stedtfeld leitet die Antidiskriminierungsstelle im Sozialministerium. Betroffene können sich dorthin wenden.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum