Lade Inhalte...
Wiesbaden

Wiesbaden Paketdienste im Stress

Die Fahrzeuge fallen bei Kontrollen im Rahmen der zweiten Sicherheitswoche erneut negativ auf.

Gastwirtschaft

GASTWIRTSCHAFT Auf der Verliererseite

Viele Menschen sind unzufrieden mit der Sozialpolitik - doch was folgt daraus?

Gesundheitskarte
Geld, Recht

Gerichtsurteil Wegfall der Befreiung von der Krankenversicherungspflicht

Ab einer bestimmten Gehaltshöhe fällt die Krankenversicherungspflicht weg und Arbeitnehmer können sich privat versichern. Sinkt das Entgelt aber wieder, etwa bei einen Firmenwechsel, kann es sein, dass auch wieder Sozialversicherungsbeiträge abzuführen sind.

08.08.2018 05:11 Kommentieren
Sozialgesetzbuch
Geld, Recht

Urteil der Woche Behinderungsgrad bei psychischen Störungen nicht festgelegt

In der Regel ist den körperlichen Einschränkungen der Grad der Behinderung klar zugeordnet. Für psychische Störungen gilt dies jedoch nicht. Hier liegt die Einstufung im Ermessen des Versorgungsamtes. Das zeigt ein Urteil aus Aachen.

01.08.2018 04:59 Kommentieren
Urteil der Woche
Geld, Recht

Urteil der Woche Vor Antrag auf vorzeitigen Ruhestand alle Ansprüche prüfen

Beim Antrag auf vorzeitigen Ruhestand gibt es einiges zu beachten. Vergisst man beispielsweise, eine körperliche Behinderung anzugeben, kann es zu finanziellen Einbußen kommen. Doch ist eine Anpassung der Bezüge im Nachhinein noch möglich?

18.07.2018 05:17 Kommentieren
Rentner
Politik

Koalition Teure Rente

Das Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik warnt vor zu hohen Kosten der Regierungspläne in Sachen Rente.

Landessozialgericht in Stuttgart
Geld, Recht

Urteil der Woche Bei Auflösung von Arbeitszeitkonto sind Sozialabgaben fällig

Viele Arbeitgeber richten für ihre Beschäftigten ein Arbeitszeitkonto ein. Jahreszeitliche Schwankungen können auf diesem Wege ausgeglichen werden. Zu Problemen kann es jedoch bei der Auflösung und den damit verbundenen Sozialabgaben kommen. Das zeigt ein Urteil aus Stuttgart.

18.04.2018 09:44 Kommentieren
Wahlplakate zur Bundestagswahl 2017 in Berlin
Politik

Linkspartei „Wir sind die Partei der globalen Gerechtigkeit“

Jörg Schindler, Kandidat für das Amt des Linken-Geschäftsführers, spricht im Interview über seine parteipolitischen Pläne.

Prothese
Geld, Recht

Urteil Kasse muss Kosten für bessere Kniegelenk-Prothese tragen

Prothesen verbessern die Lebensqualität. Dieses Argument ist entscheidend. Das müssen Krankenkassen bei der Übernahme der Kosten anerkennen - selbst wenn der Versicherte sich im hohen Alter befindet.

31.01.2018 04:42 Kommentieren
Schwerbehindertenausweis
Medizin

Wer ihn bekommt, was er bringt Das Wichtigste über den Schwerbehindertenausweis

Wer schwerbehindert ist, sitzt nicht unbedingt im Rollstuhl oder ist geistig beeinträchtigt. Auch eine chronische Nasennebenhöhlenentzündung oder Akne können als Behinderung eingestuft werden. Betroffenen stehen Nachteilsausgleiche zu.

24.01.2018 04:24 Kommentieren
Landessozialgericht in Stuttgart
Geld, Recht

Wegeunfallversicherung Arbeitsunfall bei Schlägen durch Kollegen auf dem Heimweg

Eine Körperverletzung auf dem Heimweg von der Arbeit kann unter bestimmten Voraussetzungen als ein Arbeitsunfall gelten. Wichtig ist dabei ist unter anderem, wo die Ursachen des Streits liegen.

10.01.2018 04:30 Kommentieren
Richterhammer
Geld, Recht

Gesundheitstourismus Kasse übernimmt nicht alle Therapien im Ausland

Behandlungen und Therapien im Ausland sind bei vielen Patienten beliebt. Meist können die Kosten über die Krankenkasse abgerechnet werden - dies ist jedoch keine Garantie, urteilte ein Landessozialgericht.

13.12.2017 12:20 Kommentieren
Arbeitsunfall
Geld, Recht

Ungerechtfertigte Maßnahmen Psychische Belastungen können als Arbeitsunfall gelten

Auch psychische Belastungen können zu Arbeitsausfällen führen und somit als Arbeitsunfall gelten. Das entschied das Hessische Landessozialgericht und verhalf einer Bahnmitarbeiterin zu ihrem Recht.

06.12.2017 09:20 Kommentieren
Kreis Offenbach

Armut in Rödermark Zahl der Bedürftigen hat zugenommen

Erstmals hat die Stadt Rödermark einen Sozialbericht vorgelegt. Darin zeigt sich unter anderem: Es ist ein großes Problem, dass es zu wenig bezahlbaren Wohnraum gibt.

Streit um Mietzahlung
Geld, Recht

Urteil der Woche Grundsicherung: Haus im Trennungsjahr nicht verkaufen

Im Trennungsjahr sollen sich zerstrittene Ehepartner über ihre Gefühle klar werden. Es ist möglich, dass sie wieder zueinander finden. Und genau deshalb darf der Landkreis die Kostenübernahme für die vorübergehende Mietwohnung eines Partners nicht als Darlehen anlegen.

15.11.2017 04:08 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen