Lade Inhalte...
Lager Obdachlose
Frankfurt

Obdachlose EU-Bürger Für Menschen, die durch alle Netze fallen

Die Bilder der slumartigen Behausungen von Wanderarbeitern aus Rumänien im Frankfurter Gutleut machte die prekäre Lage obdachloser EU-Bürger sichtbar. Köln packt das Problem jetzt an - ein Vorbild auch für Frankfurt?

Bundesparteitag
Politik

Parteitag Linke bestätigt Spitzenduo

Die neue Linken-Spitze ist die alte. Berauschend ist das Ergebnis für das Führungsduo nicht, vor allem für Katja Kipping nicht. Keine guten Voraussetzungen für ein Ende der internen Debatten.

09.06.2018 15:32 Kommentieren
Frankfurt

Obdachlose Rumänen Keine zusätzliche Hilfe

Die Linksfraktion schlägt vor, obdachlose Arbeitsmigranten aus Rumänien in einem städtischen Boardinghouse unterzubringen. Die Koalition im Römer ist skeptisch.

Österreich
Kommentare

FPÖ und ÖVP „Österreich, hast du es besser?“

Mit dem neuen Asylprogramm verabschiedet sich Sebastian Kurz von humanitären Grundprinzipien. Ob das reicht, ihn als Rechten abzustempeln? Diese Frage stellt sich zumindest auch Boris Palmer. Ein Kommentar.

Übernachtungsstätte Ostpark
Frankfurt

Armut in Frankfurt Winteraktion für Obdachlose startet

2. Update Die Stadt Frankfurt sieht sich für den kommenden Winter mit ihren Hilfsangeboten für Obdachlose gut gerüstet. Viele Einrichtungen haben zusätzliche Notschlafplätze eingerichtet.

Flüchtlinge
Rhein-Main

Hessen „Auflage behindert Integration“

Der Hessische Flüchtlingsrat wendet sich gegen eine Wohnsitzzuweisung. Er schildert, wo die Regelung „absurd“ wird.

Frankfurt

Roma Auf Frankfurts Straßen sieht man das Elend

Roma-Siedlung in Frankfurt

Vorurteile gegen Sinti und Roma halten sich hartnäckig. Doch die Menschen sind nicht für alle Probleme verantwortlich - und humanitäre Hilfe erfahren sie auch in Frankfurt nur selten.

Frankfurt

Slum im Gutleutviertel Keine Versorgung für ehemalige Slum-Bewohner

Brache

Helfer und Initiativen beklagen den Umgang mit ehemaligen Bewohnern der geräumten Brache im Frankfurter Gutleutviertel. Diesen sei die Möglichkeit zur Selbstversorgung genommen worden.

Frankfurt

Gutleut-Brache in Frankfurt 3 Zimmer für 39 Personen

Der Landesverband der Sinti und Roma übt scharfe Kritik an der Unterbringung der ehemaligen Bewohner der Gutleut-Brache. Das Sozialdezernat weist diese zurück - obwohl sich 39 Menschen drei Zimmer und eine Dusche teilen müssen.

FR Leben & Wohnen | George | Industriebrache Gutleutstraße | Frankfurt
Frankfurt

Elendslager Gutleutstraße „Wir müssen für diese Menschen humanitär etwas tun“

Die Stadt sucht nach der Räumung des Elendslagers in der Gutleutstraße nach „langfristigen Lösungen“ für die Wanderarbeiter aus Osteuropa. Die Grünen kritisieren das Verhalten der Stadtregierung.

Gutleutviertel
Frankfurt

Gutleutviertel Das Ende des Slums im Gutleutviertel

Das Ordnungsamt räumt die Barackensiedlung im Frankfurter Gutleutviertel. Die Bewohner werden vorübergehend in einer Notunterkunft untergebracht.

Frankfurt

Slums im Gutleutviertel Was kommt nach der Brache?

Gutleutviertel

Das Elendsquartier im Gutleut ist geräumt – was mit den Bewohnern passiert, ist unklar.

Unrat und Sperrmüll werden im Auftrag des Ordnungsamtes beseitigt.
Frankfurt

Ordnungsamt greift durch Baracken-Slum im Gutleutviertel wird geräumt

Ein Baracken-Lager, das rumänischen Wanderarbeitern bisher als Unterkunft diente, wird geräumt. Das Ordnungsamt hat etwa 30 Menschen umquartiert und die zusammengezimmerten Behausungen abgerissen.

Frankfurt

Hausbesetzung in Frankfurt Hausbesetzung mit Jubel und Empörung

Zwischen Jubel und Empörung liegen am Abend der Hausbesetzung nur knapp drei Stunden. Die Aktivisten sind offenbar gut vorbereitet. Es kommt immer wieder zu brenzligen Situationen beim Gerangel mit der Polizei. Ein Besuch bei einer sehr kurzen Hausbesetzung.

Rhein-Main

Demo für Flüchtlinge in Frankfurt „Project Shelter“ will Frankfurt aufrütteln

Mehr als 1000 Menschen demonstrieren in Frankfurt für mehr praktische Solidarität mit Flüchtlingen. Benötigt werde ein selbstverwaltetes Zentrum, das Flüchtlingen als Anlaufstelle, Orientierungshilfe und erste Unterkunft dienen soll.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen