Lade Inhalte...
ETA
Politik

Baskenland Das überfällige Ende der ETA

Die baskische Terrororganisation ETA setzt ihre Auflösung an diesem Freitag in Szene. Eine Analyse.

Frauenbewegung in Peru
Panorama

Peru „Feminismus ist die wichtigste Revolution des 20. Jahrhunderts“

Aber eben auch sehr langwierig, sagt Virginia Vargas. Sie ist Mitbegründerin der peruanischen Frauenbewegung und eine der bedeutendsten Feministinnen Lateinamerikas. Für sie liegt die Kraft der Frauen des Kontinents in deren Diversität

Paris
Politik

Frankreichs Sozialisten Auf der Suche

Frankreichs Sozialisten hoffen auf einen „Anti-Macron-Effekt“.

Cerdanyola del Valles
Politik

Regionalwahl in Katalonien Gewinner wird es nicht geben

Am Donnerstag entscheiden die Katalanen über ein neues Regionalparlament. Im Gegensatz zur Abstimmung beim Referendum mobilisieren dieses Mal auch die Abspaltungsgegner.

EU-Kommission in Brüssel
Wirtschaft

Europäische Union Baustellen der Währungsunion

Die EU-Kommission präsentiert am Mittwoch ihre Pläne für die Reform der Währungsunion. Unter anderem soll ein Budget für die Eurozone geschaffen werden - was Frankreichs Präsident Macron allerdings nur bedingt entgegen kommen würde.

Nationalfeiertag in Österreich
Kultur

Österreich Das Burschenschaftler-Milieu drängt an die Macht

Jörg Haiders Erben innerhalb der FPÖ und des identitären Milieus knüpfen noch stärker an die faschistische Tradition an: Wiederholungstäter, „Feschisten“ – und was eventuell noch zu tun bleibt in Österreich.

moderne Bauten
Panorama

Österreich Darum sind die Mieten in Wien so niedrig

In Wien gehört jede vierte Wohnung der Stadt, die Gewinne müssen in neue Projekte investiert werden. Das sorgt dafür, dass die Mieten insgesamt bezahlbar bleiben.

Columbus-Denkmal
Krise in Venezuela
Hintergrund

Wie es weitergehen könnte Das Drama von Caracas

Angst bei der Opposition und neues Selbstbewusstsein bei den Sozialisten. Für die einen ein Putsch gegen die eigene Verfassung, für Staatschef Maduro ein „Projekt des Friedens“. Das ölreiche Venezuela wird so schnell nicht zu Ruhe kommen - ein Ausblick.

12.08.2017 14:29 Kommentieren
Luisa Ortega Díaz
Chavez-Anhänger
Hintergrund

Krise in Venezuela „Viva Chávez“: Die Gegenrevolution von Caracas

Die Gegner in Schockstarre, die Sozialisten huldigen Hugo Chávez am Grab. Wo früher Putsche mit Panzern gemacht wurden, versucht Nicolás Maduro in Venezuela mit einer „Volksversammlung“ die Revolution zu retten. Erste Maßnahmen lassen die Gegner das Schlimmste befürchten.

06.08.2017 17:17 Kommentieren
Luisa Ortega
Hintergrund

Abgesetzte Chefanklägerin Luisa Ortega, Maduros Gegenspielerin

Lange war sie Erfüllungsgehilfin der Sozialisten, doch der Weg in eine Diktatur machte Venezuelas Chefanklägerin Luisa Ortega zur Widerstandskämpferin. Sie ist das prominenteste Opfer der Umwälzungen in Caracas. „Ein Putsch ist in vollem Gange“, sagt Ortega.

06.08.2017 16:05 Kommentieren
Krise in Venezuela
Politik

Venezuela Militäraufstand gegen Maduro gescheitert

1. Update Venezuelas Staatschef Maduro treibt den befürchteten Umbau des Landes zu einer sozialistischen Diktatur voran. Ein Militäraufstand nahe Caracas scheitert.

06.08.2017 08:53 Kommentieren
Venezuelas Staatschef Nicolas Maduro
Politik

Krise in Venezuela Maduro macht Ernst

In Venezuela ist die regierungskritische Generalstaatsanwältin Luisa Ortega Díaz entlassen worden. Staatschef Maduro treibt den befürchteten Umbau zu einer sozialistischen Diktatur derweil voran.

05.08.2017 19:26 Kommentieren
Diktatur
Politik

Venezuela „Stunde null“ in Caracas

1. Update Die Porträts von Hugo Chávez, dem Begründer des Sozialismusprojekts, hängen wieder im Gebäude des Parlaments. Ohne Gnade treibt Venezuelas Staatschef Maduro den befürchteten Umbau zu einer Diktatur voran.

04.08.2017 20:29 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum