Lade Inhalte...
Donald Trump
Hintergrund

Analyse Trump und die Kongresswahlen: Ein „großartiger Erfolg“?

US-Präsident Donald Trump hat die Kongresswahl zu einer Abstimmung über sich selber erklärt. Dass seine Republikaner zwar den Senat gehalten, das Repräsentantenhaus aber verloren haben, schmälert Trumps Ego überhaupt nicht - auch wenn sein Leben nun schwerer wird.

07.11.2018 20:24 Kommentieren
Finanzkrise in Griechenland
Politik

Europa nach Merkel Respekt, Spott und gemischte Gefühle

Wie reagieren, Großbritannien, Frankreich, Österreich, Griechenland und andere europäische Staaten auf den Merkel-Rückzug? Die FR hat die Stimmung in den Ländern eingefangen.

Merkel
Kultur

Abgesänge Merkel und Löw müssen weg

Müssen Kanzlerin Merkel und Bundestrainer Joachim Löw abtreten? Wovon geredet wird, und warum so mancher jemandes Zeit für abgelaufen erklärt.

Nicolás Maduro
Politik

Venezuela Trump-Regierung soll über Putsch gegen Maduro gesprochen haben

Die US-Regierung unter Donald Trump soll laut einem Zeitungsbericht Geheimgespräche mit venezolanischen Militärs geführt haben. Das Ziel: der Sturz der linksgerichteten Regierung.

09.09.2018 08:27 Kommentieren
Hacks
Literatur

DDR-Literatur Es gibt kein Drüben

Wer war Peter Hacks? Ein bedeutender Dichter. Und ein unbequemer, wie in einer neuen Biografie über ihn nachzulesen ist.

Der Prager Frühling und die Deutschen
TV-Kritik

„Prager Frühling und die Deutschen“, ZDFinfo „Kommt man so zu Freunden?“

Michael Kloft schildert in seinem Dokumentarfilm, wie Menschen beiderseits des „Eisernen Vorhangs“ die Invasion in die Tschechoslowakei am 21. August vor 50 Jahren erlebten.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am... Kalenderblatt 2018: 16. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. Juli 2018:

15.07.2018 23:59 Kommentieren
Mann an Bord der „Aquarius“
Flucht, Zuwanderung

„Aquarius“ Ausnahmsweise offene Arme

Spanien lässt die „Aquarius“ anlegen, das ist aber nicht der Beginn einer neuen Politik. Die humanitäre Geste kommt im Rest von Europa und in Spanien gut an.

Literatur

68er-Bewegung „Die Dummheit des Arguments Panzer“

68er-Bewegung

Heinrich Böll geriet in der Bundesrepublik der 60er-Jahre immer stärker in die Kritik. Seine Notizen zum russischen Einmarsch in Prag 1968.

Präsidentenwahl
Hintergrund

Porträt Nicolás Maduro: Umstrittener „Beschützer des Volkes“

Die venezolanischen Staatsmedien sprechen über ihn als „den Lenker der Siege“ - die Opposition nennt ihn einen Diktator. Sich selbst betitelt Nicolás Maduro hingegen gern als „Beschützer des Volkes“.

21.05.2018 11:46 Kommentieren
Karl Marx
Kultur

Karl Marx Der dogmatische Gebrauchswert der Statue

Der chinesische Künstler Wu Weishan hofft bei seinem Marx-Denkmal in Trier auf eine KP-konforme Aufmerksamkeit.

Rudi Dutschke
Christian Petzolds „Transit“
Kino

Berlinale Die Scham und ihre Grenzgänger

Höhen und Tiefen im Berlinale-Wettbewerb: Christian Petzolds „Transit“ und „Dovlatov“ von Alexey German Jr.

Leonid Breschnew
Literatur

Leonid Breschnew Chef einer gigantischen Behörde

Susanne Schattenberg widmet Leonid Breschnew, dem Gesicht der späten Sowjetunion, eine differenzierte Biografie.

„Norwegian Sky“
Reise-Nachrichten

Ein Schlückchen Kuba Mit einem US-Schiff von Miami nach Havanna

Jahrzehntelang herrschte Eiszeit zwischen Kuba und den USA. Doch seit einiger Zeit steuern US-Reedereien wieder Havanna mit ihren Kreuzfahrtschiffen an. Die Amerikaner nutzen das Angebot gern. Aber wie viel Kuba kann man an nur einem Tag erleben?

30.01.2018 04:54 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen