Lade Inhalte...
Colin Kaepernick
Kommentare

Spielerprotest Die NFL verschließt die Augen

Amerikas Football-Liga NFL geht Protesten gegen Rassismus aus dem Weg. Spieler sollen das leise in der Kabine machen. Die NFL duckt sich weg, statt klar Position zu beziehen. Ein Kommentar.

Hymnenstreit
US-Sport

Diskriminierung Spieler müssen während der Hymne stehen

In der American Football-Liga NFL dürfen Spieler in Zukunft nicht mehr knien oder sitzen. Sie können der Hymne aber ganz fernbleiben.

Vor 16 Stunden Kommentieren
Besetzen
Politik

Neukölln und Kreuzberg Polizei räumt besetzte Häuser in Berlin

Aus Protest gegen überteuerten Wohnraum besetzen Aktivisten am Sonntag mehrere Häuser in Berlin. Die Polizei greift schnell durch.

21.05.2018 09:34 Kommentieren
Hausbesetzungen in Berlin
Politik

Hausbesetzungen in Berlin Aktivisten dringen in leerstehende Häuser ein

Es wäre die größte Besetzungsaktion seit Langem in Berlin. In mehreren Stadtteilen verschafften sich am Sonntag Menschen Zugang zu Wohngebäuden. Die Polizei war schnell vor Ort.

20.05.2018 21:46 Kommentieren
68er-Bewegung

Heiner Halberstadt „Größte Bedrohung für Frieden geht von USA aus“

Heiner Halberstadt

1945 hat sich Heiner Halberstadt geschworen: nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus. 1962 wirft ihn die SPD aus der Partei. Wenig später gründet er in Frankfurt den „Club Voltaire“. Halberstadt feiert seinen 90. Geburtstag.

Gazastreifen
Politik

Medizinische Hilfsmittel Lastwagen mit humanitären Gütern erreichen Gazastreifen

Nach den blutigen Protesten an der Gaza-Grenze mit 60 Toten passieren nach israelischen Angaben Lastwagen mit medizinischen Hilfsmitteln die Grenze zum Gazastreifen.

16.05.2018 09:56 Kommentieren
Gaza
Leitartikel

Gaza Israels Freudentag endet in einer Katastrophe

Israel feiert den Umzug der US-Botschaft, Palästinenser protestieren, Dutzende Menschen werden getötet. Und die Lösung des Konflikts rückt in weite Ferne. Der Leitartikel.

Deutschland und die Welt

Sicherheitsrat: Palästinenser fordern Dringlichkeitssitzung

Die Palästinensische Autonomiebehörde will nach den Protesten mit Dutzenden Toten an der Gaza-Grenze eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrates beantragen. Es gehe darum, die letzten Entwicklungen zu diskutieren, sagte PLO-Generalsekretär Saeb Erekat.

14.05.2018 21:58 Kommentieren
US-Präsident Trump
Hintergrund

Analyse USA eröffnen Botschaft in Jerusalem

Die US-Botschaft ist nun in Jerusalem - Trump erfüllt ein zentrales Wahlkampfversprechen. Bei gewaltsamen Protesten werden Dutzende Palästinenser von israelischen Soldaten erschossen. Doch wie wird dieser Tag die Region verändern - wenn überhaupt?

14.05.2018 17:16 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Eröffnung von US-Botschaft: 37 Tote bei Protesten in Gaza

Schon Stunden vor der Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem ist es zu heftigen Protesten der Palästinenser mit vielen Toten gekommen. Mindestens 37 Palästinenser wurden nach Angaben des Gesundheitsministeriums im Gazastreifen bei Konfrontationen

14.05.2018 15:10 Kommentieren
Politik

US-Botschaft in Jerusalem Viele Tote und Verletzte bei Protesten im Gazastreifen

13. Update Bei Protesten gegen die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem werden laut palästinensischem Gesundheitsministerium 41 Menschen getötet und 1700 weitere verletzt.

14.05.2018 06:58 Kommentieren
Deutschland und die Welt

USA eröffnen Botschaft in Jerusalem - Proteste geplant

Zum 70. Jahrestag der Gründung Israels eröffnen die USA heute in einem umstrittenen Schritt ihre Botschaft in Jerusalem. US-Präsident Donald Trump hatte Jerusalem im Alleingang als Israels Hauptstadt anerkannt.

14.05.2018 01:10 Kommentieren
Mike Josef
Frankfurt

Frankfurt Mike Josef im Kampf gegen Gebühren

Wie der Frankfurter Planungsdezernent Mike Josef den Protest gegen die Campus-Maut anführte und dabei nicht eben gemäßigt auftrat.

Protest
Frankfurt-West

Schulen in Frankfurt Protest gegen weitere Schulklassen

Die Paul-Hindemith-Schule im Frankfurter Gallus soll Schüler aufnehmen, die an anderen Schulen abgelehnt wurden. Dagegen wehrt sich die Schulgemeinde. Schon jetzt ist sie vier- statt fünfzügig.

Proteste in Nicaragua
Politik

Nicaragua Zwölf Verletzte bei Protesten in Nicaragua

Die Proteste gegen Nicaraguas autoritären Staatschef Ortega halten an. Bewaffnete gehen gegen Studenten vor.

11.05.2018 07:04 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum