Lade Inhalte...
Inklusion
Rhein-Main

Schulen „Förderschulen auflösen“

Die Lehrergewerkschaften GEW und VBE beklagen eine schlechte Umsetzung von Inklusion. Der Frust wachse auch bei Eltern. Und dann sind da noch die maroden Gebäude.

Schulen in Frankfurt
Frankfurt

Schule in Frankfurt Förderschulen sind am Limit

Frankfurter Lehrer von Förderschulen klagen über zu wenig Personal und eine steigende Arbeitsbelastung. Sie müssen zum Teil auch Pflichten von Eltern übernehmen.

Grundschule
Landespolitik

Grundschullehrer GEW vermisst hochwertige Ausbildung

Die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft will angehende Lehrer, die für den Unterricht an Grundschulen noch weitergebildet werden, „nicht von Anfang an auf die Kinder loslassen“.

Schulheft
Landespolitik

Bildung Umgeschult für die Grundschule

Hessen bildet 280 Lehrkräfte weiter, die an Gymnasien, Haupt- oder Realschulen wollten.

Internationale Klasse für Flüchtlingskinder
Rhein-Main

Schulen in Hessen Umsteuern gegen Lehrermangel

Die Universitäten in Frankfurt, Gießen und Kassel sollen mehr Lehramts-Studienplätze schaffen, um dem Lehrermangel in Hessen zu begegnen.

Unterricht am Gymnasium
Landespolitik

Landtag Streit über Lehrermangel

1. Update Hessens Kultusminister räumt Lehrermangel ein. Die Opposition wirft der Landesregierung Versäumnisse vor.

22.02.2017 11:58 Kommentieren
Rhein-Main

Schulen in Hessen Land will mehr Lehrer ausbilden

Kritiker machen Kultusminister Alexander Lorz (CDU) für unbesetzte Stellen an Grund- und Förderschulen verantwortlich. Lorz will nun die Aus- und Weiterbildung von Lehrern stärken.

Frankfurt

Frankfurt-Sachsenhausen Sport statt Konflikte

Seit mehr als 25 Jahren messen sich Frankfurts Förderschulen im Tischtennis - mit stets wachsendem Erfolg. Das war nicht immer so.

01.02.2017 19:16 Kommentieren
Rhein-Main

Schule in Hessen Zu wenig Lehrer für Musik und Kunst

Hessens Musik- und Kunstlehrer schlagen Alarm: Ihre Fächer sind bedroht. Eine Studie, die der Frankfurter Rundschau exklusiv vorliegt, scheint die Befürchtungen zu bestätigen.

Rhein-Main

Schulen Hessen gehen die Lehrkräfte aus

Vor allem an Grund- und Förderschulen in Hessen können Stellen nicht besetzt werden. Nun sollen Pensionäre unterrichten.

Rhein-Main

Darmstadt „Schulbündnisse sind der richtige Ansatz“

Stadtelternbeirätin Marianne Koch spricht im FR-Interview über Defizite an Förderschulen und Probleme bei der Inklusion behinderter Kinder.

Deutschland und die Welt

Umfrage zeigt Ausmaß von Gewalt gegen Lehrer

Früher hatten Schüler Angst vor prügelnden Lehrern. Heutzutage müssen sich Lehrer vor gewalttätigen Schülern fürchten - und manchmal auch vor Eltern.

14.11.2016 13:45 Kommentieren
Rhein-Main

Hanau Selbstbestimmt lieben

Pro Familia Hanau macht mit bei Projekt „Selbstverständlich Inklusion“. Die Beratungsstelle will Menschen mit körperlicher oder geistiger Behinderung helfen, ihr Recht auf Liebe, Partnerschaft und Elternschaft selbstbestimmt wahrzunehmen.

Bildung

Schulen Warten auf die digitale Revolution

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) will 40.000 Schulen ans Netz bringen. Die Finanzierung des Projekts ist allerdings noch offen.

Rhein-Main

Flüchtlinge in Hessen Helfer fürs Deutschlernen gesucht

Flüchtlingskinder müssen Deutsch lernen. Das Kultusministerium in Hessen setzt dabei aufs Ehrenamt. Doch auch die Helfer brauchen Unterstützung.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen