Lade Inhalte...
Alexander Gerst
Astronomie, Raumfahrt

Rückkehr von der ISS Alexander Gerst ist zurück auf der Erde

2. Update Er strahlte und winkte: Alexander Gerst ist sicher von der Raumstation ISS zurückgekehrt. Eisig war das Wetter bei der Landung – und erst mal gab es einen Apfel.

20.12.2018 06:21
Internationale Raumstation ISS
Astronomie, Raumfahrt

Internationale Raumstation ISS ist seit 20 Jahren im All

Technikfehler, ein Leck und ein Beinahe-Crash: Die Raumstation ISS kämpft kurz vor ihrem 20. Jubiläum mit großen Problemen. Wie lange hält die Station noch durch?

20.11.2018 16:21
Sojus-Raumkapsel
Astronomie, Raumfahrt

Internationale Raumstation Sabotage an der ISS?

1. Update Wie kam ein Loch in die Sojus, die an der ISS dockt? Der Chef der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos schließt mittlerweile auch Sabotage nicht aus. Ein ehemaliger Kosmonaut hat eine abenteuerliche Idee.

04.09.2018 16:12
dpa

Astronautin entschlüsselte Erbgut im All

Nach 115 Tagen im All sind drei Besatzungsmitglieder der Internationalen Raumstation ISS in einer modernisierten Sojus-Kapsel wohlbehalten zur Erde zurückgekehrt.

30.10.2016 11:32 Kommentieren
dpa

Zwei Russen und ein Amerikaner zur ISS gestartet

Nach einer technischen Panne sind drei Raumfahrer mit einem Monat Verspätung zur Internationalen Raumstation ISS aufgebrochen.

19.10.2016 11:28 Kommentieren
Wissen

Astronaut Alexander Gerst übt nahe Moskau Notfall im Wasser

Wasser statt Weltraum: Astronaut Alexander Gerst hat bei einer Übung in Russland für eine mögliche Notlandung der Sojus-Kapsel im See oder Meer trainiert.

24.07.2016 13:24
Wissen

Amerikanerin, Japaner und Russe fliegen zur Raumstation ISS

In einer modernisierten Sojus-Kapsel sind eine Amerikanerin, ein Japaner und ein Russe zur Internationalen Raumstation ISS gestartet.

07.07.2016 10:13
Wissen

Drei Raumfahrer von der ISS zur Erde zurückgekehrt

Nach einem halben Jahr im All sind drei Raumfahrer von ihrem Einsatz auf der Internationalen Raumstation ISS zur Erde zurückgekehrt. Der Brite Tim Peake, der US-Amerikaner Tim Kopra und der Russe Juri Malentschenko landeten planmäßig mit einer Sojus-Kapsel in der kasachischen Steppe.

18.06.2016 14:34
Alexander Gerst
Deutschland und die Welt

Alexander Gerst wird wieder «Botschafter aus dem All»

Es sieht ungefähr so aus wie ein auf die Seite gekippter R2-D2-Roboter aus «Star Wars», dieses Ding, das Angela Merkel nun so neugierig mustert. «Das ist das Orion-Raumschiff», erklärt ihr der große Mann im himmelblauen Anzug, der neben ihr steht, Astronaut Alexander Gerst.

18.05.2016 17:29
Deutschland und die Welt

Drei Raumfahrer mit Sojus-Kapsel von ISS zur Erde zurückgekehrt

Drei Besatzungsmitglieder der Internationalen Raumstation ISS sind zur Erde zurückgekehrt. Der Däne Andreas Mogensen, der Kasache Aidyn Aimbetow und der Russe Gennadi Padalka landeten in einer russischen Sojus-Kapsel in der früheren Sowjetrepublik Kasachstan. Das teilte die Europäische Weltraumbehörde mit. Etwa 200 Rettungskräfte überwachten in der zentralasiatischen Steppe die Rückkehr der Raumfahrer. Padalka hält nun mit 878 Tagen im All den Rekord für die längste Aufenthaltsdauer im Kosmos.

12.09.2015 03:23
Astronomie, Raumfahrt

Sojus unterwegs zur ISS Ein Däne und 26 Lego-Figuren im All

Eine Sojus mit drei Astronauten ist planmäßig vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur gestartet. Mit dabei ist der erste dänische Astronaut, Andreas Mogensen. Er hat 26 speziell für diesen Anlass entworfene Lego-Figuren im Gepäck.

02.09.2015 07:59
Raumfahrer
dpa

Mit Verzögerung gelangen drei Raumfahrer zur ISS

Mit fast zweimonatiger Verspätung sind drei Raumfahrer auf der Internationalen Raumstation ISS eingetroffen.

23.07.2015 10:13 Kommentieren
Astronomie, Raumfahrt

ISS Progress Sojus Zwischenfall verändert Position der ISS

Die russische Raumfahrt kommt nicht zur Ruhe: Nach den Problemen der vergangenen Woche ist es nun zu einem Zwischenfall bei Vorarbeiten zum Abkoppeln einer Sojus-Kapsel von der ISS gekommen. Die Position der ISS wurde dabei leicht verändert.

10.06.2015 09:21
Sarah Brightman
Panorama

Sarah Brightman verschiebt Flug ins Weltall

Die britische Sängerin Sarah Brightman (54) hat «aus familiären Gründen» ihr Raumfahrer-Training in Moskau abgebrochen und wird nicht wie geplant am 1. September als Touristin ins All fliegen.

14.05.2015 12:13
Astronomie, Raumfahrt

Raumkapsel "Orion" "Orion"-Start wird verschoben

Der Start von "Orion", dem neuen Crewmodul der Nasa", wird verschoben. Das nächste Startfenster für den Testflug öffnet sich am Freitagmittag. Langfristig soll "Orion" Astronauten zum Mars bringen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen