Lade Inhalte...
Harvey Weinstein
Hintergrund

Chronologie Der Fall Harvey Weinstein und die Folgen

Der Skandal um Hollywood-Filmproduzent Harvey Weinstein hat eine weltumspannende Debatte über Machtmissbrauch und Sexismus ausgelöst. Ein Rückblick:

Vor 7 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Krisentreffen beim Bamf in Bremen begonnen

In der Affäre um unrechtmäßige Bremer Asylbescheide sind Vertreter des Bundesflüchtlingsamts und mehrerer Innenministerien zu einem Krisentreffen vor Ort zusammengekommen. Die in die Kritik geratene Präsidentin der Flüchtlingsbehörde, Jutta Cordt,

Vor 9 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Krisentreffen mit Bamf-Chefin Cordt im Bremer Innenressort

Wegen der Affäre um unrechtmäßige Asylbescheide der Bremer Bamf-Außenstelle gibt heute ein Krisentreffen in der Hansestadt. Es soll um offene Fragen in dem mutmaßlichen Skandal gehen.

Vor 20 Stunden Kommentieren
Bamf
Politik

Asyl-Skandal Bremer Außenstelle entmachtet

Die Bamf-Außenstelle in Bremen darf vorerst nicht mehr über Asylanträge entscheiden. Innenminister Seehofer zieht damit die erste Konsequenz aus Bamf-Skandal.

Zwanziger und Niersbach
Fußball

Anklage in WM-Affäre Niersbach, Zwanziger und Schmidt droht Prozess

Die Affäre um die WM 2006 wandert vor Gericht. Dort müssen sich Wolfgang Niersbach, Theo Zwanziger und Horst R. Schmidt wohl wegen Steuerhinterziehung verantworten. Die Anklage liegt ihnen jetzt vor.

23.05.2018 18:04 Kommentieren
Niersbach, Zwanziger
Nationalmannschaft

WM 2006 Anklage gegen Niersbach, Zwanziger und Schmidt

In der Affäre um die Vergabe der Fußball-WM 2006 in Deutschland klagt die Staatsanwaltschaft Frankfurt drei ehemalige DFB-Spitzenfunktionäre an.

23.05.2018 16:45 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Bremer Bamf-Außenstelle: Vorerst keine Asylentscheidungen

Die Affäre um unrechtmäßige Asylbescheide in Bremen zieht immer weitere Kreise. Bundesinnenminister Horst Seehofer hat der Bremer Außenstelle des Flüchtlingsbundesamtes jetzt bis auf weiteres verboten, über Anträge von Flüchtlingen zu entscheiden.

23.05.2018 15:28 Kommentieren
Pressekonferenz mit Bamf-Präsidentin Jutta Cordt
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlinge Bamf Bremen trifft keine Asyl-Entscheidungen mehr

Die Bremer Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge trifft als Folge des Skandals um unrechtmäßig erteilte Asylbescheide keine Asylentscheidungen mehr.

23.05.2018 12:57 Kommentieren
Pressekonferenz mit Bamf-Präsidentin Jutta Cordt
Politik

Asylbescheide Seehofer kündigt Konsequenzen an

In der Affäre um unrechtmäßige Asylbescheide äußern die Grünen Zweifel an der Chefin des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge.

Facebook
Hintergrund

Analyse Europas Kampf gegen Facebook und Co.

Jahrelang konnte das Soziale Netzwerk Facebook in Europa weitgehend unbehelligt schalten und walten. Nach den jüngsten Skandalen wird es für den US-Datenriesen zunehmend ungemütlich. Der Fall hat Symbolkraft für das Verhältnis zwischen Europa und der Tech-Branche.

22.05.2018 16:04 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Seehofer kündigt Konsequenzen aus Bamf-Affäre an

Bundesinnenminister Horst Seehofer schließt in der Affäre um unzulässig ausgestellte Asylbescheide personelle Konsequenzen nicht aus. Er werde alles tun, „damit die Dinge ohne Ansehen von Personen oder Institutionen aufgeklärt werden, denn sie

22.05.2018 04:52 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Seehofer kündigt Konsequenzen aus der Bamf-Affäre an

Bundesinnenminister Horst Seehofer schließt in der Affäre um unzulässig ausgestellte Asylbescheide personelle Konsequenzen nicht aus. Er werde alles tun, „damit die Dinge ohne Ansehen von Personen oder Institutionen aufgeklärt werden, denn sie

21.05.2018 23:46 Kommentieren
UEFA-Präsident Aleksander Ceferin
Fußball

Deutsche Kandidatur UEFA-Chef: WM 2006-Skandal ohne Einfluss auf EM-Bewerbung

Die Affäre um die Fußball-WM 2006 hat nach Aussage von UEFA-Chef Aleksander Ceferin keinen negativen Einfluss auf die deutsche Kandidatur für die Europameisterschaft 2024.

21.05.2018 18:04 Kommentieren
Bundestag
Flucht, Zuwanderung

Bamf-Affäre Das Ringen um den Untersuchungsausschuss

Die Affäre um das Bamf weitet sich aus, die Bundespolitik debattiert den besten Weg zur Aufklärung der Vorwürfe. FDP und AfD wollen einen Untersuchungsausschuss, die Grünen überlegen noch.

Deutschland und die Welt

Berichte: BAMF reagierte auf erste Hinweise nur zögerlich

In der Affäre um mutmaßlich manipulierte Asylentscheidungen in Bremen sind neue Vorwürfe gegen das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge laut geworden. Die Zentrale in Nürnberg habe auf erste Hinweise nur zögerlich und anscheinend widerwillig reagiert,

20.05.2018 20:52 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen