Lade Inhalte...
Ronald Pofalla
dpa

Pofalla als Favorit? Suche nach neuem Bahnchef

Wer wird neuer Bahnchef? Am Montag trifft sich der Personalausschuss des Aufsichtsrates. Ob es dann schon eine Vorentscheidung gibt, ist offen.

04.02.2017 12:56
Wirtschaft

Suche nach neuem Bahnchef

Auf der Suche nach einem neuen Vorstandschef für die Deutsche Bahn trifft sich an diesem Montag der Personalausschuss des Aufsichtsrats. Ob in der außerordentlichen Sitzung in Berlin bereits eine Vorentscheidung über die Personalie fällt, ist ungewiss.

04.02.2017 10:38
Frankfurt

Frankfurt-Nieder-Eschbach Kritik am Zugang zum Rathaus

Das Alte Rathaus ist für Menschen mit Behinderung nur schwer zugänglich. Eine Plattform vor dem Eingang bringt vor allem Menschen mit Rollator oder Rollstuhlfahrer ins Straucheln. Ortspolitiker und VdK fordern jetzt eine Rampe.

Wirtschaft

BER-Eigentümer fordern Klarheit über Bauprobleme in 2 Wochen

Nach der fünften Absage eines Eröffnungstermins für den neuen Hauptstadtflughafen sind die Folgen für den Zeitplan und die Kosten des Projekts noch offen.

23.01.2017 18:50
Sport

Fußball-Europameisterschaft DFB bewirbt sich um die EM 2024

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) wird sich um die Ausrichtung der Fußball-EM 2024 bewerben. So ein Beschluss des Präsidiums auf seiner Sitzung in Frankfurt am Main.

20.01.2017 12:56
Politik

Parteien fordern neue Terrorabwehr

Bei der Suche nach Konsequenzen aus dem Terroranschlag von Berlin hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) zur Eile gemahnt: «Angesichts der Gefährdungslage haben wir keine Zeit zu verlieren».

18.01.2017 22:40 Kommentieren
Frankfurt

Ostend Debatte um den Stadtteilpreis

Der Ortsbeirat möchte den Verein Wingertstraße 21 für „vorbildliches nachbarschaftliches Verhalten“ auszeichnen. Irritationen gibt es allerdings darüber, dass der Preis in diesem Jahr nicht wie gewohnt ausgeschrieben worden war.

Wirtschaft

Bericht: Neue Dokumente belasten Ex-VW-Chef Winterkorn

Im VW-Abgasskandal belasten bisher unbekannte interne Dokumente laut einem Zeitungsbericht Ex-Konzernchef Martin Winterkorn.

15.01.2017 12:27
Wirtschaft

VW-Abgasskandal Neue Dokumente belasten Winterkorn

Die Rolle des früheren VW-Chefs Winterkorn im Abgasskandal ist nach wie vor unklar. Nun tauchen laut Medienbericht bisher unbekannte, brisante Dokumente auf.

15.01.2017 08:55
Deutschland und die Welt

FIFA beschließt Mammut-WM mit 48 Teams

Groß, größer, Fußball-WM. Die historische Entscheidung für eine Weltmeisterschaft im XXL-Format mit 48 Teams hat bei den deutschen Champions großes Unverständnis ausgelöst.

10.01.2017 15:52
Sport

Mammut-WM WM-Aufstockung ist beschlossen

Die FIFA beschließt die Mega-WM. Bei der Endrunde des Turniers 2026 werden 48 Mannschaften antreten.

10.01.2017 08:20
Deutschland und die Welt

Grindel rechnet mit WM-Aufstockung bei FIFA-Council

Kurz vor der womöglich entscheidenden Sitzung des FIFA-Councils am heutigen Dienstag rechnet DFB-Präsident Reinhard Grindel fest mit einer Entscheidung für die umstrittene WM-Aufstockung auf 48 Mannschaften.

10.01.2017 07:35
Sportarten A-Z

Grindel rechnet mit WM-Aufstockung bei FIFA-Council

Kurz vor der womöglich entscheidenden Sitzung des FIFA-Councils am heutigen Dienstag rechnet DFB-Präsident Reinhard Grindel fest mit einer Entscheidung für die umstrittene WM-Aufstockung auf 48 Mannschaften.

10.01.2017 07:35
Sportarten A-Z

Grindel rechnet mit WM-Aufstockung bei FIFA-Council

Kurz vor der womöglich entscheidenden Sitzung des FIFA-Councils am heutigen Dienstag rechnet DFB-Präsident Reinhard Grindel fest mit einer Entscheidung für die umstrittene WM-Aufstockung auf 48 Mannschaften.

10.01.2017 07:35
Deutschland und die Welt

FIFA: Entscheidung über WM-Aufstockung naht

Bei der Sitzung des FIFA-Councils in Zürich könnte ein Entscheidung über die umstrittene Aufstockung der WM-Teilnehmerzahl fallen. Das Gremium unter dem Vorsitz von Fußball-Weltverbandschef Gianni Infantino diskutiert insgesamt vier Varianten mit 40 oder 48 Teams vom Turnier 2026 an. Widerstand gegen die Erweiterungspläne gab es zuletzt noch aus Deutschland. Sowohl Bundestrainer Joachim Löw als auch Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge gehörten zu den Kritikern, da sie eine weitere Belastungssteigerung für die Spieler und eine Verwässerung der sportlichen Qualität befürchten.

10.01.2017 04:48

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen