Lade Inhalte...
Torgau
Politik

Fall in Torgau Lebenslange Haft nach Schüssen auf Syrer

Das Leipziger Gericht verurteilt Kenneth E. und ordnet Sicherungsverwahrung für ihn an. Fremdenfeindliche Motive für die Tat in Torgau sieht es aber nicht.

Angeklagte
Hintergrund

Hintergrund Verfahren und Urteile im Missbrauchsfall Staufen

Im Zusammenhang mit dem jahrelangen Missbrauch eines kleinen Jungen in Staufen bei Freiburg hat es acht Anklagen gegeben. Neben der Mutter und deren Lebensgefährten standen in diesem Jahr sechs Männer vor Gericht. Die Urteile:

07.08.2018 14:41 Kommentieren
Panorama

Welche Strafe ist angemessen? Missbrauchsprozess: Ankläger fordern zwölf Jahre Haft

Ein Junge aus Staufen wird von Männern aus dem In- und Ausland vergewaltigt. Sein Martyrium dauert Jahre. Einer der Männer ist ein 33-Jähriger aus Spanien.

03.08.2018 15:23
Missbrauchsfall Staufen
Panorama

Staufener Missbrauchsprozess Stiefvater legt Geständnis ab

1. Update Seine eigene Mutter und ihr Lebensgefährte sollen einen Jungen jahrelang missbraucht und an Freier verkauft haben. Nun stehen die beiden gemeinsam vor Gericht - und der Stiefvater des Jungen legt ein weitgehendes Geständnis ab.

11.06.2018 09:41
Panorama

Freiburg Kindesmissbrauch: Acht Jahre Haft für Soldaten

Das Landgericht Freiburg verurteilt einen Bundeswehrsoldaten wegen der Vergewaltigung eines neun Jahre alten Jungen zu acht Jahren Haft. Der Fall hatte bundesweit für Aufsehen gesorgt.

16.05.2018 16:01
NSU-Prozess
NSU

NSU-Prozess Verteidiger fordern für Zschäpe maximal zehn Jahre Haft

1. Update Drei Tage haben Beate Zschäpes Verteidiger plädiert. Sie fordern zwar eine lange Haftstrafe für ihre Mandantin - aber nicht wegen Mordes.

26.04.2018 14:32
Missbrauchsprozess
Panorama

Kind für Sex angeboten Urteil im Missbrauchsfall bei Freiburg: Zehn Jahre Haft

Nach dem jahrelangen Missbrauch eines Kindes bei Freiburg ist das erste Urteil gesprochen. Prozesse gegen weitere Verdächtige beginnen in den nächsten Monaten.

19.04.2018 16:21
Angeklagter
Panorama

Urteil Lebenslange Haft für Mord an Freiburger Studentin

1. Update Die Tat des jungen Flüchtlings in Freiburg war von großer Grausamkeit, erschütterte ganz Deutschland und löste erbitterte politische Debatten aus. Nun ist der Prozess um die Vergewaltigung und Ermordung von Maria L. zu Ende.

22.03.2018 09:44
Urteil im "Lasermann" -Prozess
Kriminalität, Gericht

„Lasermann“-Prozess Lebenslange Haftstrafe nach Mord an Garderobenfrau

Nach dem Mord an einer Garderobenfrau vor fast 26 Jahren verurteilt das Frankfurter Landgericht John Ausonius zu lebenslanger Haft.

Rhein-Main

Das bringt der Tag Heute fällt Urteil im „Lasermann“-Prozess

Landgericht Frankfurt

Prozess um tödliches Drogen-Geschäft in Frankfurt +++ So viele Briefwähler wie noch nie bei OB-Wahl in Frankfurt +++ Kinderschänder weiter auf der Flucht +++ Das müssen Sie heute wissen.

Trauer in Herne
Hintergrund

Wahrscheinlich keine Revision Lebenslang für Doppelmord: Marcel H. zeigt keine Regung

Ein 19-Jähriger bringt ein Kind und einen früheren Schulfreund um, stellt Bilder der Leichen ins Netz. Nun muss er lebenslang in Haft. Auch beim Urteil zeigt sich Marcel H. äußerlich unbewegt.

31.01.2018 17:36 Kommentieren
Peter Madsen
Panorama

Mordfall Kim Wall Mordanklage gegen U-Boot-Bauer Peter Madsen

Es liest sich wie ein grausamer skandinavischer Krimi - und ist doch Realität: Die Anklage ist überzeugt, dass U-Boot-Bauer Peter Madsen den Mord an der Journalistin Kim Wall kaltblütig plante.

16.01.2018 14:05
Fußfessel
Politik

Überwachung von Gefährdern 96 Personen tragen Fußfesseln

Der Einsatz der Technik wird ausgeweitet. Experten fordern neben den Fußfesseln aber ergänzend Therapien für Überwachte.

Nach dem Urteil
Hintergrund

Motiv bleibt unklar Mörder ohne Mitleid - Höchststrafe für Sexualmord

Der Prozess um den Mord an einer Joggerin in Endingen bei Freiburg endet mit einem deutlichen Urteil. Der Angeklagte bekommt die Höchststrafe - und ihm droht nun ein Prozess in Österreich. Auch dort soll er gemordet haben.

22.12.2017 17:12 Kommentieren
Menschenrechte
Politik

EGMR Wegweisende Urteile

Bei Verstößen gegen die Menschenrechtskonvention greift der Gerichtshof für Menschenrechte ein. Rüffel aus Straßburg sorgen immer mal wieder für Unmut bei den betroffenen Staaten.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen