Lade Inhalte...
Rechtsanwältin Seda Basay-Yildiz
Frankfurt

Seda Basay-Yildiz Fehlende Solidarität

Wie ist es möglich, dass der „NSU 2.0“ sich derartig sicher fühlt? Und warum gibt es nicht viel mehr offensive Solidarität mit Seda Basay-Yildiz? Ein Kommentar.

Hessische Polizisten
Rhein-Main

Polizei und Rechtsextremismus „Es sind mehr als die berühmten Einzelfälle“

Ein weiterer Fall in Hessen wirft erneut die Frage nach strukturellen Verbindungen zwischen Polizei und Rechtsextremen auf.

Autonomes Kulturzentrum Metzgerstraße
Reichstag in Berlin
Politik

Cyberattacke Neue Gesetze gegen Hacker?

Nach dem Cyberangriff auf Politiker zitiert Innenminister Seehofer die Verantwortlichen zum Rapport. Unterdessen will die Koalition die zuständige Sicherheitsbehörde besser ausstatten.

Tastatur
Politik

Cyber-Angriff Bundesamt für IT-Sicherheit wusste früh von Datenklau

Ein weitreichender Online-Angriff entsetzt die Politik im Land. Nicht nur Betroffene fordern Konsequenzen. Nun kommt heraus: Das Bundesamt für IT-Sicherheit weiß schon seit Dezember von dem Datenklau.

05.01.2019 08:52
Sicherung
Hintergrund

Anschlag in Straßburg Was wir wissen, was wir nicht wissen

Bei einem mutmaßlichen Terroranschlag in Straßburg sind am Dienstabend zwei Menschen getötet und mindestens ein Dutzend verletzt worden.

12.12.2018 15:10 Kommentieren
Recep Tayyip Erdogan
Politik

Folter in der Türkei Mit Sack über dem Kopf ins Geheimgefängnis

Elektroschocks, Beschallung mit Militärmusik, Drohung mit sexueller Gewalt: Regimegegner werfen dem türkischen Geheimdienst Kidnapping und Folter vor.

Demonstration
Politik

Rechtsextremisten Grüne kritisieren nicht vollstreckte Haftbefehle gegen Rechte

Hunderte Rechtsextreme sind untergetaucht. Diese hohe Zahl sei „nicht hinnehmbar“, so die Grünen. „Die Zeche zahlen am Ende Migranten, Juden, Obdachlose, Schwule und Lesben“, sagt ein Opferanwalt.

Rechtsradikale
Rechtsextremismus

Rechtsextremismus 467 Rechtsextreme untergetaucht

Einem Medienbericht zufolge können die Haftbefehle gegen 467 Rechtsextreme nicht vollstreckt werden, weil sie untergetaucht sind. Die Linkspartei fordert die Sicherheitsbehörden zum Handeln auf.

04.12.2018 06:54 Kommentieren
Anschlag Breitscheidplatz in Berlin
Leitartikel

Anschlag Breitscheidplatz Alles muss ans Licht

Die Behörden sollten den Hergang des Attentats von Anis Amri aufklären, statt die Hintergründe immer nur scheibchenweise zu offenbaren. Der Leitartikel.

Thomas Strobl
Politik

Terrorabwehr Kriminelle Vorgeschichte soll ins Register

Die Innenminister aus sieben Bundesländern wollen einfache Delikte islamistischer Gefährder künftig bundesweit speichern.

US-Grenzschutz
Politik

Versuchter Sturm auf US-Grenze Mexiko verlangt Erklärung für Tränengas-Einsatz

Es waren heftige Szenen an der mexikanischen Grenze. US-Grenzschützer setzten Tränengas gegen Migranten ein. Donald Trump aber nimmt die Sicherheitsbehörden in Schutz, Mexiko fordert Aufklärung.

27.11.2018 09:04
Politik

Herbsttagung des BKA „Starker Staat“ im Internet

Das BKA stellt Strategien für digitale Polizeiarbeit vor. Seehofer fordert mehr rechtliche Befugnisse.

Autódromo José Carlos Pace
Motorsport

Behörden: Keine Extramaßnahmen rund um Formel-1-Kurs in Interlagos

Nach den kriminellen Vorfällen im Vorjahr rund um das Formel-1-Rennen in Brasilien machen die Organisatoren den Umfang der diesjährigen Sicherheitsvorkehrungen auch vom Publikumszustrom abhängig.

07.11.2018 15:38
Hans-Georg Maaßen
Politik

Verfassungsschutz Hans-Georg Maaßen geht, seine Thesen bleiben

Bis zuletzt konnte Hans-Georg Maaßen in den deutschen Geheimdiensten auf Unterstützer zählen. Sein Netzwerk bleibt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen