30. Mai 201726°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Politik

Symposium „Demo für alle“ Reaktionäres Weltbild verwissenschaftlicht

Die „Demo für alle“ kämpft seit Jahren gegen eine behauptete „Frühsexualisierung der Kinder“. Auf dem Symposium „Sexualpädagogik der Vielfalt. Kritik an einer herrschenden Lehre“ will sie wissenschaftlich glänzen. Die FR hat mitgehört - die Analyse.

Bündnis für Akzeptanz und Vielfalt Regenbogenpicknick
Wiesbaden

Sexualerziehung Protest-Picknick gegen Intoleranz

Rund 400 Aktivisten treffen sich in Wiesbaden zu einem rechtskonservativen Symposium zur Sexualerziehung. Etwa ebenso viele Menschen demonstrieren dagegen.

Regenbogenpicknick
Rhein-Main

Demo in Wiesbaden Protest gegen Symposium zur Sexualerziehung

In Wiesbaden gibt es eine friedliche Kundgebung gegen ein rechtskonservatives Symposium zur Sexualerziehung.

Demo für Alle
Kolumnen

„Demo für alle“ Sexuelle Vielfalt als Teufelswerk

Die „Demo für alle“ will die Reform der Sexualerziehung in der Schule verhindern. Warum eigentlich? Die Kolumne.

Demo für Alle
Wiesbaden

Wiesbaden Ärger um geplantes Symposium der „Demo für Alle“

Das Bündnis „Demo für Alle“ will im Wiesbadener Kurhaus tagen. Die Stadt will den Vertrag prüfen.

Rhein-Main

Demos in Wiesbaden Proteste gegen „Demo für alle“

Streitfall Sexualkunde: Ein breites Bündnis wehrt sich in Wiesbaden gegen die Gegner des neuen Lehrplans. Tausende sind auf der Straße.

Politik

Tausende demonstrieren in Hessen wegen Sexualkunde-Reform

Weitgehend friedlich haben mehrere Tausend Menschen in Hessen für und gegen den neuen Lehrplan zur Sexualerziehung an den Schulen des Landes demonstriert. Die Polizei berichtete in Wiesbaden von jeweils bis zu 1500 Teilnehmern. Die Veranstalter nannten höhere Zahlen.

30.10.2016 17:41 Kommentieren
Rhein-Main

Sexualkunde in Hessen CDU wirbt vor Demos für Lehrplan

Die CDU im hessischen Landtag bekennt sich zum Kurs in der Sexualkunde. Am Sonntag gehen Befürworter und Gegner auf die Straße.

Wiesbaden

Wiesbaden Gegen die „Demo für alle“

Ein breites Bündnis stellt sich am Sonntag hinter den Lehrplan für Sexualerziehung. Vereint gegen intolerantes Weltbild.

Frankfurt

Sexualerziehung in Frankfurt „Mit Lehrern über Sexualkunde reden“

Eine Stadtelternbeirätin fordert im Interview mit der FR, dass Elternabende über Sexualerziehung gesetzlich verankert werden.

Rhein-Main

Sexualerziehung in Hessen Die Rechten blasen zum Gegenangriff

Seit diesem Schuljahr gilt in Hessen ein neuer Sexualkundelehrplan, der für Verschiedenheit und Vielfalt wirbt. Jetzt formieren sich die Rechten zum Widerstand.

Duda
Deutschland und die Welt

Andrzej Duda will der Präsident aller Polen sein

Kuss für Ehefrau Agata, euphorischer Jubel beim Parteivolk, bescheidener Auftritt trotz aller Freude über den Sieg: Der frisch gewählte polnische Präsident Andrzej Duda.

25.05.2015 08:12 Kommentieren
Meinung

Kolumne Der inneren Stimme folgen

Auch aus Soziologen ist was geworden. Das beweist: Man soll bei dem, was man tut, nicht zu viel auf andere hören.

Politik

Misereor-Chef Josef Sayer „Wir machen uns ehrlicher“

Im Interview mit der Frankfurter Rundschau freut sich der Misereor-Chef Josef Sayer, dass der Papst die kirchliche Praxis billigt.

21.11.2010 20:23 Kommentieren
Rhein-Main

Soziologe Wittenberg „Kinder sollen lernen, über ihre Bedürfnisse zu reden“

Der Soziologe Reinhard Wittenberg spricht im FR-Interview über Sexualerziehung in Kitas, Schulen und Familien-

08.10.2010 12:37 Kommentieren
1 2

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum