Lade Inhalte...
Jahrestag der Islamischen Revolution im Iran
Politik

Reformkonflikt Teherans Parallelwelten

Der angebliche Suizid eines prominenten Umweltschützers in der Haft sorgt im Iran für Kritik an Hardlinern des Regimes. Umwelt wird zum Teil des Reformkonflikts.

Bundestag
Kolumnen

GroKo Feuchter Traum von AfD und Wladimir Putin

Das Gezerre um die GroKo freut Russland und die Rechtspopulisten. Abwertung, Pessimismus und Destruktion – das führt zu Selbstmord aus Angst vor dem Tod. Die Kolumne.

Der namenlose Tag
TV-Kritik

„Der namenlose Tag“, ZDF Deswegen bringt man sich doch nicht um

Regisseur Volker Schlöndorff verfilmt Friedrich Anis Kriminalroman „Der namenlose Tag“ fürs ZDF als dunkles Kammerspiel.

Peerberaterin Lina
Familie

„Da sein und zuhören“ Wenn Jugendliche sich selbst töten wollen

Jeden Tag nehmen sich in Deutschland statistisch ein bis zwei Heranwachsende das Leben. Bei einem Online-Projekt unterstützen Jugendliche Gleichaltrige in extremen Krisen. Das Wichtigste dabei: für die Betroffenen da zu sein, sagt eine Helferin.

05.02.2018 09:54 Kommentieren
Schießerei in Darmstadt
Kriminalität, Gericht

Tote in Darmstadt Nachbarschaftsstreit wohl Grund für tödliche Schüsse

Nach Schüssen werden in Darmstadt eine tote Frau und ein toter Mann gefunden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt in Verbindung mit einem Suizid aus.

Flüchtlinge in Hessen
Main-Kinzig-Kreis

Flüchtlinge in Hessen Trauer um jungen Flüchtling in Maintal

Einem Flüchtling in Maintal (Main-Kinzig-Kreis) drohte die Abschiebung nach Afghanistan. Der 23-Jährige soll sich möglicherweise deshalb vor einen Zug geworfen haben. Die Polizei ermittelt.

Politik

Schwerstkranke Nein zur Sterbehilfe

Ein Gutachten ordnet die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts als nicht verfassungskonform ein, in Ausnahmefällen den Suizid zu unterstützen.

Symbolfoto Polizei
Rhein-Main

Künzell Gemeinsame Tötung in Künzell wohl geplant

Nach ersten Erkenntnissen hat eine Familie in Künzell wohl geplant, gemeinsam Selbstmord zu begehen. Vater und Sohn kamen dabei ums Leben.

04.01.2018 13:27 Kommentieren
Zagreb
Prozess um Feuertod des Asylbewerbers Oury Jalloh
Frankfurt

Goetheturm in Frankfurt Linke fordert barrierefreien Goetheturm

Die Koalition im Römer legt einen Antrag zum Wiederaufbau des Goetheturms vor. An zwei Stellen bleiben die Politiker aber vage.

Literatur

Neapel-Krimi Wenn Polizisten nach Hause gehen

Neapel

„Frost in Neapel“: Maurizio de Giovanni erzählt zum vierten Mal von seinem unterschätzten Ermittlerteam.

Christian Lindner
Politik

Sondierungsgespräche stocken Lindner schließt Neuwahlen nicht aus

Die Sondierungsgespräche verlaufen zäh. Um liberale Positionen durchzudrücken, bringt FDP-Chef Lindner NeuwahIen ins Spiel.

05.11.2017 14:10 Kommentieren
Für Sie gelesen

Katalanische Krise

Neuwahlen können den spanischen Konflikt befrieden.

Justizanstalt Stammheim
Deutscher Herbst

RAF „Die Regelverletzung wurde zum System“

18. Oktober 1977: Die RAF ermordet Hanns Martin Schleyer, in Stammheim begehen die angeklagten Terroristen Suizid. Ein Gespräch mit Stefan Aust.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum