Lade Inhalte...
Krisenteam
Darmstadt

Darmstadt-Dieburg Lokführer brauchen oft Hilfe

Krisenberaterinnen begleiten Bahn-Mitarbeiter im Umgang mit Suiziden und Übergriffen.

Abschiebung von Flüchtlingen nach Afghanistan
Flucht, Zuwanderung

Suizid in Afghanistan Polizei findet Familie des Abgeschobenen nicht

Eigentlich wollte der junge Afghane nach der Abschiebung zur Familie weiterreisen, sagen Menschen, die mit ihm gesprochen haben. Wieso er sich stattdessen getötet hat, bleibt unklar. Eine Spurensuche.

12.07.2018 15:19 Kommentieren
Politik

Abschiebung Seehofer bedauert Suizid

1. Update Der Innenminister findet es „zutiefst bedauerlich“, dass sich ein aus Deutschland Abgeschobener in Afghanistan umgebracht hat. Man müsse die Hamburger Behörden fragen, „warum sie diese Person vorgeschlagen haben“.

11.07.2018 20:01 Kommentieren
Horst Seehofer
Kommentare

Suizid nach Abschiebung Seehofers Schadenfreude ist unangebracht

Abschiebungen nach Afghanistan erscheinen nach dem Suizid in Kabul in einem anderen Licht. Die Aussagen von Innenminister Seehofer auch. Ein Kommentar.

Seniorin
Politik

Verbot Jens Spahn verhindert Sterbehilfe

Gesundheitsminister Jens Spahn nutzt einen Erlass, um unheilbar Kranken den Weg in den Tod zu versperren. Eine Analyse.

Zwei Tote in Crumstadt gefunden
Kriminalität, Gericht

Riedstadt Zwei Tote in Auto gefunden: Obduktion angeordnet

2. Update Im südhessischen Riedstadt-Crumstadt werden zwei Tote in einem Auto gefunden. Im Wagen befand sich eine Pistole, eine Obduktion der Leichen wird angeordnet.

Demonstration von Flüchtlingen
Kommentare

Suizide Die sinnlose Eskalation der Asylpolitik

Wenn sich ein Flüchtling aus Angst vor der Abschiebung das Leben nimmt, ist das nicht nur ein trauriges Einzelschicksal. Es ist das Ergebnis politischer Entscheidungen - ein Kommentar.

Bayerisches Transitzentrum
„37°: Was bin ich ohne dich?“
Dieter Kunzelmann
Politik

Dieter Kunzelmann Pudding, Schießpulver, Antisemitismus

Politaktivist Dieter Kunzelmann ist tot – und diesmal ist es keiner seiner Scherze. Ein Nachruf.

Rhein-Main

Migration Mehr Suizidversuche bei Flüchtlingen

Die Suizidversuche von Flüchtlingen in Hessen nehmen im Vergleich zu den Vorjahren deutlich zu.

Angst vor Abschiebung
Landespolitik

Linksfraktion Viele (versuchte) Suizide von Flüchtlingen in Hessen

Erschreckend viele Flüchtlinge nahmen sich in Hessen 2017 das Leben oder verletzten sich selbst - das zeigt die Antwort auf eine Anfrage der Linken. Besonders am Flughafen gab es viele Suizidversuche.

03.05.2018 16:15 Kommentieren
Albert Hofmann
Panorama

Horrortrip und Wundermittel Vor 75 Jahren entdeckt ein Schweizer LSD

April 1943, in Europa tobt der Krieg. In der neutralen Schweiz gerät Pharmaforscher Albert Hofmann durch Zufall in einen Rausch, der seine Welt aus den Fugen geraten lässt: es ist die Geburtsstunde von LSD.

17.04.2018 06:54 Kommentieren
Oury Jalloh
Politik

Sonderermittlung Grüner soll Fall Jalloh aufrollen

Der Tod des Asylbewerbers Oury Jalloh in einer Dessauer Polizeizelle wird von Sonderermittlern aufgearbeitet.

13.04.2018 09:58 Kommentieren
Polizeiwagen in Pakistan
Politik

Folter in Pakistan Sprung aus dem Fenster als letzte Alternative

Unter dem Vorwurf der Blasphemie foltert die pakistanische Polizei einen jungen Christen. Der Mann schließt mit dem Leben ab. Kein Einzelfall in Pakistan.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen