Lade Inhalte...
Verschollenes U-Boot entdeckt
Panorama

Argentinien Verschollenes U-Boot entdeckt

Vor einem Jahr verschwand das argentinische U-Boot „ARA San Juan“ mit 44 Seeleuten im Südatlantik. Jetzt ist das Wrack in einer Tiefe von 900 Metern entdeckt worden. Angehörige fordern die Bergung der Toten.

17.11.2018 16:57
Politik

Inselgruppe Neukaledonien stimmt ab

Die zu Frankreich gehörende Inselgruppe im Südpazifik entscheidet am Sonntag über ihre Unabhängigkeit.

Schulschiff
Wirtschaft

Matrosen Eine Seefahrt ist nicht lustig

Matrose auf einem Schiff zu sein, hört sich aufregend an. Die Wirklichkeit für viele Seeleute sieht aber anders aus: Knochenarbeit, Überstunden und eine schlechte Bezahlung.

Griechische Fähre in Piraeus
Reise-Nachrichten

Seeleute beenden Streiks Fähren in Griechenland sollen am Nachmittag wieder fahren

Wegen eines Streiks der griechischen Seeleute legen derzeit noch immer keine Fähren ab. Doch Urlauber können aufatmen: Die Arbeitsniederlegung wurde beendet - die Fährschiffe sollen bald wieder im Einsatz ein.

04.09.2018 13:10
Salala
Panorama

Oman und Jemen Tote durch Tropensturm „Mekunu“ im Oman und im Jemen

Die Zahl der Toten durch Tropensturm „Mekunu“ im Oman und im Jemen ist auf mindestens elf gestiegen. Acht Menschen werden noch immer vermisst.

27.05.2018 14:08
Schiffskollision
Panorama

China Öltanker brennt vor Chinas Küste

Auf hoher See kollidieren ein Öltanker und ein Frachter. Tausende Tonnen Öl stehen in Flammen. Es gibt keinen Kontakt zur 32-köpfigen Besatzung. Der brennende Tanker ist in Schieflage. Öl läuft aus.

U-Boot H. L. Hunley
Panorama

Amerikanischer Bürgerkrieg Rätsel um U-Boot-Drama gelöst

Als die H. L. Hunley im Jahr 2000 geborgen wird, sitzt die Crew noch an ihren Plätzen. Das U-Boot liegt da bereits mehr als 130 Jahre auf dem Meeresgrund.

25.08.2017 12:45
Singapur
Politik

US-Pazifikflotte Taucher finden tote Seeleute an Board des US-Schiffs

Marinetaucher haben im Rumpf des gefluteten Militärschiffs menschliche Überreste gefunden. Das US-Kampfschiff ist mit einem Handelsschiff kollidiert.

22.08.2017 16:07
„USS John S. McCain“
Hintergrund

US-Kriegsschiff Das Rätsel der „McCain“

Schon wieder ein Unglück mit einem US-Kriegsschiff: Auf dem Weg nach Singapur kollidiert die „McCain“ mit einem Öltanker. Auch Stunden danach werden immer noch zehn Seeleute vermisst.

21.08.2017 16:11 Kommentieren
Beschädigte „USS John S. McCain“
Panorama

Schiffsunglück vor Singapur Zehn Vermisste nach Kollision von US-Zerstörer mit Tanker

1. Update Ein US-Zerstörer stößt mit einem Tanker zusammen. Zehn amerikanische Seeleute werden vermisst, mindestens fünf verletzt. Erinnerungen an einen ähnlichen Zwischenfall vor zwei Monaten werden wach.

21.08.2017 07:22
US-Zerstörer „Fitzgerald“
Politik

Schiffsunglück US-Zerstörer kollidiert mit Handelsschiff

Vor der japanischen Küste kollidiert ein US-Zerstörer mit einem Handelsschiff. Sieben Besatzungsmitglieder des Kriegsschiffs werden vermisst. Die Ursache für die Kollision ist noch unbekannt.

17.06.2017 09:41
Hafenfest an der Jade
Reise-Nachrichten

Hafenfest bis Ausstellung Von Wilhelmshaven bis Texel: Neue Reisetipps für „Seeleute“

Maritim begeisterte Urlauber locken wieder viele Reiseziele in und um Deutschland. Beispielsweise das Hafenfest in Wilhelmshaven oder das Naturkundemuseum Ecomare auf Texel. Aber auch im weit entfernten Dubai dreht sich alles um das kühle Nass.

01.06.2017 04:48
Demonstranten in Athen
Politik

Griechenland Am härtesten trifft es die Armen

Heute soll das griechische Parlament neue Sparmaßnahmen billigen. Renten und Zulagen für Hilfsbedürftige runter, Steuern rauf. Viele Griechen haben die Einschnitte satt.

Fähre im Hafen von Samos
Reise-Nachrichten

Griechenland Seeleute streiken: Kein Fährverkehr in der Ägäis

Wer an der Ägäis Urlaub macht, gelangt mit den örtlichen Fähren von Insel zu Insel. Doch ein Streik der Seeleute könnte nun viele Reisepläne durchkreuzen. Ebenso ist wegen eines Streiks mit Verzögerungen im Flugverkehr zu rechnen.

16.05.2017 15:12
Streiks in Griechenland
Wirtschaft

Griechenland Streiks stoppen Fährverkehr und Nachrichten

Seeleute und Journalisten treten aus Protest gegen geplante Sparmaßnahmen in einen 48-stündigen Streik. Damit legen sie den Fährverkehr lahm, auch gibt es in Radio und Fernsehen keine Nachrichten.

16.05.2017 09:20

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen