Lade Inhalte...
Arbeiter auf dem Bau
Wirtschaft

Korruption und Schwarzarbeit Staat droht den Firmen

Gesetzesverstöße könnten für Firmen bald wirtschaftliche Folgen haben. Die Bundesregierung plant, sie von der staatlichen Auftragsvergabe auszuschließen. Allzu schlimm wird es aber wohl nicht. Die Analyse.

Schwarzarbeit
dpa

Arbeitsmarkt Schwarzarbeit geht laut Prognose 2017 weiter zurück

Wer einen Vollzeitjob hat, muss sich in seiner Freizeit nicht unbedingt etwas dazuverdienen. Durch die gute Beschäftigungslage nimmt die Schwarzarbeit voraussichtlich weiter ab, sagen Forscher.

07.02.2017 16:26 Kommentieren
Offenbach

Offenbach Gemeinsam gegen Betrug

Arbeitsgruppe überprüft die Zahlung von Sozialleistungen. Vorgehen gehen Mietwucher und Überbelegungen.

Kriminalität, Gericht

Bau-Mafia in Hessen Razzia gegen Schwarzarbeit

Die Razzia richtet sich gegen die Bau-Mafia in Hessen. Die Polizei setzt dabei fünf Verdächtige eines mutmaßlichen Schwarzarbeiterrings fest.

11.10.2016 17:07 Kommentieren
Rhein-Main

Flüchtlinge in Hessen „Wir werden das schaffen“

Minister Al-Wazir und der gesamte Landtag wollen Flüchtlinge in Hessen schnell in Arbeit bringen. Al-Wazir ist überzeugt: „Wir können das schaffen, wir wollen das schaffen und wir werden das schaffen.“

Politik

„Christiania“ Schüsse in Kopenhagens Großkommune

Ein Drogenhändler schießt einem Polizisten bei einer routinemäßiger Kontrolle in Kopenhagens „Freistadt Christiania“ in den Kopf. Dänemarks Justizminister Pind verkündet „das Ende des friedlichen Weges“.

Wirtschaft

Flüchtlinge Viele Flüchtlinge arbeiten für Minilöhne

In Unterkünften wird für illegale Jobs geworben. Besucher oder Mitarbeiter kassieren für die Vermittlung hohe Provisionen. Laut einer Studie sollen bis zu 30 Prozent der Geflüchteten schwarz arbeiten.

dpa

Institut: 80 Prozent aller Haushaltshilfen arbeiten schwarz

Ungeachtet der Bemühungen um mehr Mini-Jobs in deutschen Privathaushalten arbeitet die überwiegende Mehrheit der Haushaltshilfen einer Studie zufolge weiterhin schwarz.

01.08.2016 15:49 Kommentieren
dpa

Vorbereitung für den neuen 50er läuft auf Hochtouren

Die Produktion des neuen 50-Euro-Scheins läuft auf Hochtouren: Bevor Anfang April die neuen 50er unters Volk gebracht werden, werden 5,4 Milliarden Stück zur Erstausstattung gedruckt.

13.07.2016 12:29 Kommentieren
dpa

Mehr als 350 000 Griechen warten auf ihre Rente

Wer in Griechenland Anspruch auf Rente hat, muss zwischen sechs bis 24 Monate lang warten, bis sie ausgezahlt wird. Mehr als 350 000 Menschen warten auf ihre Renten.

23.06.2016 17:15 Kommentieren
dpa

Schwarzarbeit soll wirksamer bekämpft werden

Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung sollen wirkungsvoller bekämpft werden können. Dazu will die Bundesregierung die Prüf- und Ermittlungsmöglichkeiten der beim Zoll angesiedelten Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) ausbauen.

15.06.2016 10:40 Kommentieren
dpa

ZDB Baugewerbe warnt vor mafiösen Strukturen

Hinter Lohndumping auf dem Bau stecken verstärkt mafiöse Strukturen, sagt der Geschäftsführer des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes.

19.04.2016 17:42 Kommentieren
Wirtschaft

Bauarbeiter Mindestlohn „Unsere Betriebe konkurrieren täglich mit Kriminellen“

Der Vertreter der Bauwirtschaft, Harald Schröer, spricht im Interview mit der FR über neue Geschäftsmodelle, mit denen der Mindestlohn zunehmend umgangen wird.

Zoll im Einsatz
Deutschland und die Welt

Zoll: regionale Jahresbilanz für Schleswig-Holstein

Die Mitarbeiter des Zolls in Schleswig-Holstein stellen heute in Kiel die Ergebnisse ihrer Arbeit im Jahr 2015 vor. In der Bilanz der Hauptzollämter Kiel und Itzehoe wird es um die Arbeit der Finanzkontrolle Schwarzarbeit, um den Warenhandel sowie Waffen und Rauschgift gehen. Die Mitarbeiter wollen auch Ergebnisse ihrer Kontrollen im Zusammenhang mit Marken- und Produktpiraterie vorlegen. Zudem wird auf der Bilanz-Pressekonferenz die Arbeit eines Zollhundes und einer mobilen Röntgenanlage demonstriert.

14.04.2016 05:43 Kommentieren
Kriminalität, Gericht

Schwarzarbeit in Frankfurt Schwarzarbeit in Reinigung

Der Inhaber einer Reinigung in Frankfurt betreibt sein Geschäft mit Hilfe von Schwarzarbeitern. Außerdem beschäftigt der Mann Ausländer ohne Genehmigung, so ein Urteil des Landgerichts Frankfurt.

02.04.2016 23:29 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen