Lade Inhalte...
Symbolfoto Gericht
Kriminalität, Gericht

Prozess Staatsanwaltschaft sieht heimtückischen Mord an Ehefrau

Ein Mann soll seine schwangere Ehefrau in Bockenheim heimtückisch ermordet haben, wirft die Staatsanwaltschaft dem 37-Jährigen vor. Nun soll der Familienvater lebenslänglich in Haft.

Anke Domscheit-Berg
Kundgebung gegen Paragraf 219a in Berlin
Politik

Paragraf 219a SPD drängt Union zur Änderung von § 219a

Sozialdemokraten wollen die Strafandrohung gegen Ärzte, die über Abtreibungen informieren, schon bald kippen.

Aufbruch in die Freiheit
TV-Kritik

„Aufbruch in die Freiheit“, ZDF Lieber gleich berechtigt als später

Sehr glaubwürdig gespieltes Emanzipationsdrama mit Anna Schudt als Metzgergattin aus der Provinz, die in den frühen 70ern ihren Mann verlässt.

Kriminalität, Gericht

Bischofsheim Schwangere verletzt

Der Staatsanwalt wirft einem 23-Jährigen versuchten Mord und gefährliche Körperverletzung vor. Er steht auch wegen versuchten Schwangerschaftsabbruchs vor Gericht.

22.10.2018 10:19
Rhein-Main

Das bringt der Tag Bürgermeister wegen Geheimnisverrats vor Gericht

Eschborn

+++ Eintracht Frankfurt will im Spiel gegen Düsseldorf Höhenflug fortsetzen +++ Neuer Prozess um Morde im Frankfurter Gerichtsviertel beginnt +++ Was in Hessen und Rhein-Main heute wichtig ist, erfahren Sie hier.

Hochschule St. Georgen
Kolumnen

Katholische Kirche Wunder gibt es immer wieder

Markus Söder und Horst Seehofer haben die CSU vom Joch der Übermächtigkeit befreit. Ähnlich Gutes könnten auch noch andere tun - zum Beispiel die katholische Kirche. Die Kolumne.

Gastbeiträge

Gastbeitrag Ein Test nur für Schwangere mit Geld?

Die Blutuntersuchung auf Trisomie 21 ist schonender als andere Verfahren. Verboten ist sie auch nicht. Warum soll die Kasse nicht dafür bezahlen?

Papst Franziskus
Kundgebung gegen Paragraf 219a in Berlin
Panorama

Hilfe für Schwangere Tante Barbara hilft ungewollt Schwangeren

Tante Barbara, ein Berliner Netzwerk, vermittelt Abtreibungen für ungewollt Schwangere. Das Hilfsangebot beanspruchen vor allem polnische Frauen, da Schwangerschaftsabbrüche in Polen illegal sind.

Rhein-Main

Paragraf 219a Es geht um „reine Informationen“

Soziologin Johanna Wirxel kritisiert, dass das Werbeverbot im Abtreibungs-Paragrafen die Lebensrealität der Frauen missachtet.

28.09.2018 22:19
Abtreibungsgegner protestieren mit "Marsch fuer das Leben"
Frankfurt

Beratungsstellen Schutzzone vor Pro Familia

Der Frankfurter Stadtverordneten haben entschieden: Christliche Fundamentalisten sollen sich von der Beratungsstelle fernhalten.

Abtreibungsgegner gegen Pro Familia
Frankfurt-West

Fragen und Antworten Alle Infos rund um die Mahnwache

Welchen Zweck verfolgen die Mahnwachen vor der Beratungsstelle von Pro Familia? Und wer organisiert die Mahnwache in Frankfurt?

Anti-Kavanaugh-Demonstration
Politik

Supreme Court Brett Kavanaugh wittert „Schmutzkampagne“

2. Update Ein weiterer Vorwurf der sexuellen Nötigung belastet den Kandidaten von Donald Trump für den Richter-Posten am Supreme Court. Dennoch stellt sich der US-Präsident hinter Brett Kavanaugh.

Schweigemarsch von Abtreibungsgegnern durch Berlin
Panorama

„Marsch für das Leben“ Lebensschutz im rechten Namen Christi

In Berlin startet wieder ein „Marsch für das Leben“. Aus Politik und Kirche kommt Gegenwind – nicht nur wegen der Beteiligung der AfD.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen