Lade Inhalte...
Beerdigung Nidal R.
Panorama

Intensivstraftäter Nidal R. Großer Andrang bei Beerdigung von erschossenem Clan-Mitglied

Nidal R. wurde am Sonntag in Berlin-Neukölln vor den Augen seiner Familie niedergeschossen. Der 36-Jährige starb wenig später im Krankenhaus.

13.09.2018 15:46 Kommentieren
Titelseite des Deutschland-Kuriers
Kommentare

Deutschland Kurier Kostenlose Hetze am Sonntag

In Aschaffenburg und Umgebung landet der rechtspopulistische Deutschland-Kurier im Briefkasten. Kostenfrei und als Beilage der „Prima Sonntag“. Wer steckt dahinter? Die FR klärt auf und kommentiert die Aktion.

Texas
Politik

USA „Alles ist besser als dieses Land des Todes“

Flüchtende aus Mittelamerika stranden wegen der Null-Toleranz-Politik der USA in Mexiko – aufhalten lassen sie sich nicht.

25.06.2018 13:53 Kommentieren
Honduras
Panorama

Honduras Die Schrecken der Maras

In Honduras treiben Jugendbanden immer mehr Menschen in die Flucht.

05.04.2018 07:30 Kommentieren
Afghanistan Special Forces
Politik

Zurück in den Krieg „Abschiebungen sind nicht vereinbar mit dem Grundgesetz“

Die Bundesregierung ist der Ansicht, dass Afghanistan zumindest in Teilen sicher genug für Rückkehrer ist. Eine Expertin spricht dagegen von vielfältigen Gefahren.

Gastbeiträge

NSU Institutionellen Rassismus aufklären

NSU Prozess

Im Zusammenhang mit den NSU-Morden muss geklärt werden, ob Ermittler auf dem rechten Auge blind sind. Der Gastbeitrag.

dpa

Kolumbianische Regierung und Farc schließen Waffenstillstand

Nach über einem halben Jahrhundert Bürgerkrieg haben die kolumbianische Regierung und die linke Guerillaorganisation Farc einen Waffenstillstand geschlossen.

23.06.2016 21:28 Kommentieren
Beschlagnahmtes Kokain
dpa

Kolumbien: Größter Kokain-Fund der Geschichte

Rekordfund in Kolumbien: Bei einem Einsatz im Nordwesten des Landes haben Sicherheitskräfte mehr als acht Tonnen Kokain beschlagnahmt. Das Rauschgift ist in einem unterirdischen Versteck auf einer Bananenfinca im Department Antioquia entdeckt worden.

16.05.2016 16:39 Kommentieren
Panorama

Kolumbien Acht Tonnen Kokain beschlagnahmt

Kolumbien meldet den größten Kokainfund der Landesgeschichte bei einem Einsatz im Nordwesten des Landes. Die Drogen sollen dem mächtigen Verbrechersyndikat "Los Urabeños" gehören.

16.05.2016 11:57 Kommentieren
Ermittler betreten ein Restaurant in Hamburg
Deutschland und die Welt

Einbetonierte Leiche: Koch wegen Totschlags angeklagt

Wie ein Krimi-Drehbuch, jedoch tatsächlich passiert: Der Koch eines italienischen Restaurants in Hamburg tötet nach Erkenntnissen der Ermittler im Herbst vergangenen Jahres einen mutmaßlichen Schutzgelderpresser und betoniert ihn im Lokal ein. Jetzt soll sich der Koch vor Gericht verantworten. Die Hamburger Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen Totschlags erhoben, wie verschiedene Medien berichteten. Das Motiv des Täters sei Schutzgelderpressung gewesen, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Nana Frombach, am Dienstag. Der Koch habe ein Geständnis abgelegt. Termine für den Prozess gebe es noch nicht.

08.03.2016 12:48 Kommentieren
Terror

Islamischer Staat Das Imperium des Terrors

Gegen den wie ein Unternehmen geführten „Islamischen Staat“ wirkt Al-Kaida amateurhaft. Alleine die Zahl seiner Ölquellen bezifferte der IS jüngst auf 253, davon 161 in Betrieb.

Wetterau

Ermittlungen Wer tötete Fedele M.?

Am 8. November 1992 wird ein 18-jähriger Koch schwer verletzt aufgefunden. Drei Tage später stirbt er. Nach mehr als 22 Jahren wird der Fall nun neu aufgerollt.

05.11.2015 07:12 Kommentieren
Panorama

Rom Wie ein Toter die Italiener provoziert

Goldverzierte Kutsche, Rosenblätter aus dem Hubschrauber: Das provokante Begräbnis von Vittorio Casamonica in Rom ist eine beispiellose Machtdemonstration der Mafia. Viele Italiener sind schockiert.

Kriminalität, Gericht

Amtsgericht Frankfurt Randalierende Zecher vor Gericht

Sie versuchten sich in Schutzgelderpressung, das klappte nicht so richtig. Stattdessen müssen sich drei unangenehme Stammgäste einer Schrebergartenkneipe im Kuhwald nun wegen Nötigung und Hausfriedensbruch vor dem Amtsgericht Frankfurt verantworten.

Panorama

Tempelritter Letzter Tempelritter festgenommen

Mexikanische Sicherheitskräfte haben den letzten verbliebenen Anführer der Mafia der „Tempelritter“, Servando Gómez Martínez, festgenommen. Vermutlich ist damit die regional aktive Mafia zerschlagen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen