Lade Inhalte...
Rhein-Main

Cannabis auf Krankenschein Kein Recht auf Cannabis

Medizin

Zwei Wiesbadener Patienten unterliegen im Streit mit Krankenkassen um die Kostenübernahme von Cannabis. Richter des Landessozialgerichts geben in beiden Fällen den Versicherungen Recht.

Schlafstörung
Wirtschaft

Schlaf-Studie Schlechter Schlaf macht schlechte Laune

Frauen und Ostdeutsche schlafen häufig schlecht, zeigt eine Krankenkassen-Studie. Weil beruflicher Stress oft der Grund ist, fordert ein Experte ein Umdenken von den Unternehmen.

Lauftraining hinter Mauern
Gesund und fit

Raus aus dem Gefängnis im Kopf So gut ist Sport für die Psyche

Depressionen, Schlafstörungen, negative Gedankenkarussells - von all dem sind immer mehr Menschen in der westlichen Welt betroffen. Schützen kann ein Medikament, das kostenlos zu haben ist und nicht mal Nebenwirkungen hat: Bewegung.

01.11.2017 04:32 Kommentieren
Schlafender
Rhein-Main

DAK-Gesundheitsreport Hotline für Schlaflose

Die Krankenkasse hat entdeckt, dass immer mehr Hessen nachts nicht zur Ruhe kommen. Außerdem legt sie neue Zahlen zum Krankenstand vor.

Taunus
Hochtaunus

Taunus-Gemeinden Taunus-Bewohner sind gesünder als Frankfurter

Wer im Tausnus lebt, ist weniger krank: Laut DAK-Gesundheitsreport ist der Krankenstand in den beiden Gemeinden Hochtaunus und Main-Taunus hessenweit am niedrigsten.

Symbolfoto Gericht
Rhein-Main

Landgericht Frankfurt Durch „Aktenzeichen XY“ zu Diebstahl animiert

Durch die Fernsehsendung „Aktenzeichen XY…ungelöst“ fühlen sich zwei Lausbuben dazu animiert, die eigene Familie auszurauben. Jetzt stehen sie vor Gericht.

Hofheimer Schlaflabor
Wiesbaden

DAK-Gesundheitsreport Wo die gesündesten Menschen in Hessen leben

Die Menschen in Wiesbaden und im Rheingau-Taunus-Kreis sind ein bisschen gesünder als in anderen hessischen Städten. Das geht aus dem DAK-Gesundheitsreport 2017 für Hessen hervor.

Tiger Woods
Leute

Besserung gelobt Tiger Woods zeigt sich einsichtig

Der einstige Weltranglisten-Erste aus den USA will Medikamente zukünftig nicht mehr eigenmächtig einnehmen. Er will seine Rückenprobleme und Schlafstörungen nur noch unter ärztlicher Aufsicht kurieren. Er war verdächtigt worden, unter Drogeneinfluss Auto gefahren zu sein.

15.08.2017 14:23 Kommentieren
Tiger Woods
Golf

Golf-Star Woods will Medikamente nicht mehr eigenmächtig einnehmen

Golf-Star Tiger Woods will Medikamente gegen seine Rückenprobleme und Schlafstörungen künftig nur noch unter ärztlicher Aufsicht einnehmen.

15.08.2017 13:49 Kommentieren
Mythen rund um den Schlaf
Gesund und fit

Tipps für Schlafgeplagte Irrtümer rund um das Schlafen

Schlafstörungen schränken den Alltag ein. Ständige Abgeschlagenheit und Müdigkeit sind nur einige Symptome der fehlenden Ruhe. Das Beachten einiger einfachen Ratschläge, sorgt für eine verbesserte Schlafqualität.

09.08.2017 05:05 Kommentieren
Schlafende Frau
Medizin

Wenn die Nachtruhe fehlt Müdes Deutschland: Schlafstörungen quälen Millionen

Trauma statt Traum: Immer mehr Deutsche leiden unter Schlaflosigkeit - mit schlimmen Folgen. Zugleich werden an der Sehnsucht nach Bettruhe Milliarden verdient. Guter Schlaf gilt manchem gar als Status-Symbol.

21.06.2017 12:48 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Schlafstörungen in Deutschland auf dem Vormarsch

Immer mehr Menschen in Deutschland leiden unter Schlafstörungen. Die Folgen für die Betroffenen, aber auch für die Allgemeinheit insgesamt, seien gravierend, warnt die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin.

14.06.2017 09:35 Kommentieren
Ersatzhormone nicht zu lange nehmen
Familie

Hinweise zur Hormon-Dosierung Jenseits der 60 keine Wechseljahr-Hormone mehr nehmen

Unruhe, Hitzewallungen und Schlafstörungen machen Frauen das Leben während der Wechseljahre schwer. Ersatzhormone sollen ihnen helfen. Allerdings sollte sie diese nur begrenzt einnehmen.

09.06.2017 04:18 Kommentieren
Hofheim
Main-Taunus-Kreis

Hofheim Die Nacht lesen

Schlafforscher und Psychologie-Studenten entwickeln eine „Hofheimer Traumstudie“. Dafür suchen sie noch Träumer.

Schlaflosigkeit
Wissen

Schlaflosigkeit macht das Herz krank

Fehlende Nachtruhe steigert das Risiko für Bluthochdruck, Infarkt und andere Folgeerkrankungen erheblich.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum