Lade Inhalte...
Hamburger Flughafen
Deutschland und die Welt

Orkantief «Xaver» bremst Züge, Flugzeuge, Busse und Schiffe aus

Orkan «Xaver» hat Reisende im Norden vielerorts auf eine Geduldsprobe gestellt. Im Bahnverkehr fielen zahlreiche Züge aus oder kamen nur langsamer voran. Am Flughafen Hamburg wurden vom Nachmittag an nahezu alle Flüge gestrichen. Auch auf den Straßen kam es zu Behinderungen, ebenso auf dem Wasser.

05.12.2013 18:43
Baum stürzt auf Auto
Politik

Mindestens 14 Menschen sterben bei Herbststürmen

Mindestens 14 Tote, hohe Schäden und vielerorts Verkehrschaos sind die vorläufige Bilanz der ersten Herbststürme des Jahres in Europa. Bäume knickten um, Züge standen still und der Flugverkehr war gestört.

28.10.2013 21:47 Kommentieren
Wirtschaft

Tunnel unter dem Fehmarnbelt Skandinavien rückt näher

Der Tunnel unter dem Fehmarnbelt verändert eine ganze Region. Die Direktverbindung soll der Wirtschaft nützen, ohne die Natur zu stören. Der Fährverkehr wird überflüssig.

23.10.2013 11:08
Verkehr

Bahn Frankfurt Fliegerbombe behindert Bahnverkehr

Der Fund einer Fliegerbombe an der Stresemannallee sorgt am Samstag Vormittag für Chaos. Der Bahnverkehr muss umgeleitet werden, 42 Züge - vom ICE bis zur S-Bahn - sind betroffen.

19.10.2013 16:35
Deutschland und die Welt

Weichenstörung legt Bahnverkehr zwischen Lübeck und Neustadt lahm

Eine Weichenstörung hat den Bahnverkehr zwischen Lübeck und Neustadt am frühen Mittwochmorgen für zwei Stunden lahmgelegt. Eine defekte Weiche in Ratekau (Kreis Ostholstein) brachte den Verkehr in beiden Richtungen zum Stillstand. Wie eine Sprecherin der Deutschen Bahn mitteilte, konnten Techniker das Problem nach rund zwei Stunden beheben.

02.10.2013 08:32
Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

Pofalla sichert weitere Aufklärung über NSA-Aktivitäten zu

19.08.2013 18:11
Deutschland und die Welt

Starkes Erdbeben in Neuseeland - Schienenverkehr eingestellt

Ein starkes Erdbeben hat Neuseeland erschüttert. Die Erschütterung seien in der Hauptstadt Wellington rund 75 Kilometer nordöstlich des Epizentrums deutlich zu spüren gewesen, berichteten Einwohner. Der Schienenverkehr wurde zeitweise eingestellt. Die US-Erdbebenwarte USGS schätzte die Stärke auf 6,8, das neuseeländische Institut GeoNet auf 6,2. Es gab mehrere Nachbeben. Der Bebenherd lag nur etwa acht Kilometer unter der Erdoberfläche. Das kann potenziell schwere Schäden verursachen.

16.08.2013 06:12
Verkehr

Bahnchaos am Mainzer HBF Bundesamt rüffelt Bahn

Der Druck auf die Bahn steigt. Nun reagiert auch die Aufsichtsbehörde Eisenbahn-Bundesamt auf die anhaltenden Probleme im Stellwerk Mainz. Nach Medienberichten muss die Bahn künftig regelmäßig und schriftlich über die Entwicklung am Stellwerk Mainz berichten.

13.08.2013 15:22
Verkehr

Mainz Hauptbahnhof Zugausfälle Bahn gelobt Besserung in Mainz

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) weist Vorwürfe einer Mitschuld an den massiven Problemen der Bahn in Mainz zurück. Die Bahn spricht von einer Entspannung der Lage.

13.08.2013 14:45
Gewitter
Politik

Unwetter über Deutschland: Bahnverkehr ausgebremst

Heftige Unwetter haben in Teilen Deutschlands den Bahnverkehr ausgebremst und schwere Schäden angerichtet. Hunderttausende Reisende waren betroffen, nachdem umgefallene Bäume und Blitzeinschläge viele Strecken blockiert hatten.

07.08.2013 13:33 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Schnell und billig: Spaniens Schienenwege am Pranger

Spaniens Hochgeschwindigkeitsnetz ist das größte Europas. Nach der Katastrophe von Santiago de Compostela drängt sich der Verdacht auf, dass zu schnell gebaut und am falschen Ende gespart wurde.

26.07.2013 16:42
Heike Hanagarth
Wirtschaft

BMW-Managerin Hanagarth ist neue Technikchefin der Bahn

Neuer Technikvorstand bei der Deutschen Bahn ist die BMW-Managerin Heike Hanagarth. Das beschloss der Aufsichtsrat des bundeseigenen Konzerns in Berlin, wie die Bahn mitteilte.

22.07.2013 15:41
Unwetter
Politik

Verletzte und Millionenschäden nach heftigen Gewittern

In weiten Teilen Deutschlands haben zum Auftakt des kalendarischen Sommers in der Nacht zum Freitag heftige Gewitter gewütet. Viele tausend Notrufe gingen bei Polizei und Feuerwehr ein, es entstanden Millionenschäden. Besonders heftig traf es den Süden und Osten.

21.06.2013 15:57 Kommentieren
Polizeireport Rhein-Main

Polizeibericht Hessen und Frankfurt Computerbetrüger ergaunern 100.000 Euro

Zwei Tote in Wohnhaus im Taunus entdeckt +++ Polizei-Razzia wegen Waffen in Frankfurt +++ 14 Menschen aus brennendem Haus gerettet +++ Hochwasser führt weiter zu Behinderungen im Bahnverkehr +++ 20-Jährige bei Unfall schwer verletzt +++ Brand in Frankfurter Tonstudio

12.06.2013 07:26
TV-Kritik

TV-Kritik Anne Will Die Drohne ist keine Eisenbahn

Wenig neue Erkenntnisse, dafür aber reichlich politisches Geplänkel hat die TV-Debatte zur Drohnen-Affäre zu bieten.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen