Lade Inhalte...
Andrea Petkovic
Tennis

Tennisspielerin als Autorin Petkovic gestattet Blick ins Innenleben

Die Tennisspielerin Andrea Petkovic steuert seit einigen Wochen eine Kolumne für das Magazin der „Süddeutschen Zeitung“ bei. Am Rande der French Open berichtete Petkovic, wie ihr das Schreiben hilft und warum sie auch Einblicke in ihre verletzliche Seite gewährt.

29.05.2018 14:52
Karikatur
Politik

Süddeutsche Zeitung Politikwissenschaftler: Netanjahu-Karikatur ist antisemitisch

Die umstrittene Netanjahu-Karikatur aus der „Süddeutschen Zeitung“ wird von Antisemitismusforscher Samuel Salzborn als antisemitisch eingeordnet.

18.05.2018 08:44
Hans-Joachim Watzke
1. Liga

Kaum Möglichkeiten für BVB BVB-Boss Watzke: Kein Vorbeikommen an Bayern

Borussia Dortmund sieht sich nicht mehr als Bayern-Konkurrent.

11.05.2018 20:16
Ligapräsident
1. Liga

Trotz Bayern-Dominanz Rauball gegen Playoffs: Liga ist Erfolgsmodell

DFL-Präsident Reinhard Rauball hält nichts von Playoffs in der Fußball-Bundesliga. „Ich bin dagegen, weil die Bundesliga ein Erfolgsmodell ist, trotz aller Diskussionen, die wir im Moment haben“, sagte der Präsident der Deutschen Fußball Liga der „Süddeutschen Zeitung“.

21.04.2018 12:50
Carles Puigdemont
Politik

Katalanen Carles Puigdemont will in Berlin bleiben

Kataloniens Ex-Regionalpräsident Carles Puigdemont will nach der Haftentlassung in Berlin bleiben.

Horst Hrubesch
Frauen-Fußball

Vor Debüt als Frauen-Coach Hrubesch schließt Weiterbeschäftigung beim DFB ab 2019 aus

Horst Hrubesch schließt ein weiteres Engagement beim Deutschen Fußball-Bund ab 2019 kategorisch aus. „Mein Vertrag läuft am 31. Dezember 2018 aus“, sagte der 66-Jährige der „Süddeutschen Zeitung“.

07.04.2018 11:18
European Council President Tusk is seen at the airport upon his arrival in Varna
Politik

Skripal-Attentat USA und 16 EU-Staaten weisen russische Diplomaten aus

6. Update Nach dem Anschlag auf Ex-Doppelagent Sergej Skripal weist auch Deutschland 4 russische Diplomaten aus. Russland kündigt Vergeltung an.

Thomas Tuchel
1. Liga

Bayern München Erfolgloses Werben um Thomas Tuchel

Erst als ihnen gewahr wird, dass es Thomas Tuchel womöglich nach London oder Paris zieht, reagiert der FC Bayern mit hektischer Betriebsamkeit - zu spät.

Politik

SPD Schulz verzichtet offenbar auf Parteivorsitz

Martin Schulz will der „Süddeutschen Zeitung“ zufolge auf den SPD-Parteivorsitz verzichten.

07.02.2018 12:18
Engagiert
Sportpolitik

Verein „Athleten Deutschland“ Ski-Ass Neureuther: „Die Athleten müssen mehr protestieren“

Felix Neureuther fehlt wegen eines Kreuzbandrisses bei den Winterspielen in Pyeongchang. Aus der Ferne appelliert er an die Athleten, sich mehr einzumischen. Der Skirennläufer selbst tut es und übt Kritik am Werteverfall und einem aufgeblähten Olympia-Programm.

03.02.2018 10:30
John McEnroe
Tennis

Tennis-Legende McEnroe kann sich Rückkehr in Trainerjob vorstellen

Tennis-Legende John McEnroe kann sich zumindest als Teilzeit-Coach eine Rückkehr in den Trainerjob vorstellen. „Ich kann nicht 30 Wochen lang unterwegs sein auf der Tour. Acht bis zehn Wochen könnte ich aber schaffen“, sagte der 58-Jährige der „Süddeutschen Zeitung“.

24.01.2018 08:18
Boris Becker
Tennis

Australian Open Boris Becker: Federer Favorit auf Titelgewinn

Für den zweimaligen Turniersieger Boris Becker ist Roger Federer der Top-Favorit auf den Titel bei den Australian Open. „Grundsätzlich tippe ich immer auf den Titelverteidiger - und das ist Roger Federer“, sagte Becker in einem Interview der „Süddeutschen Zeitung“.

14.01.2018 09:12
Zeruya Shalev
Leute

Schriftstellerin Zeruya Shalev wünscht sich Liebe als Schulfach

Für Zeruya Shalev steht fest: Der Umgang mit Enttäuschungen ist genauso wichtig wie Mathematik. Deswegen sollte Liebe ihrer Meinung nach Schulfach werden. Dieses würde vor allem Jungs helfen.

30.12.2017 15:06
H.P. Baxxter
Leute

Antwort auf Kritik H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein

Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.

16.12.2017 12:00
Bono
Leute

Steueraffäre Bono will wieder der Gute sein

Er begeistert Millionen Rockfans, nervt aber auch viele mit seinem Prediger-Pathos. Jetzt wird U2-Sänger Bono Scheinheiligkeit wegen eines Steuersparmodells vorgeworfen. Mit neuem Album im Gepäck bemüht sich der Ire um Schadensbegrenzung.

10.12.2017 09:38

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen