Lade Inhalte...
Literatur

Literatur „Im Kern der amerikanischen Kultur steckt Gewalt“

Jennifer Egan

Die Leser New Yorks haben „Manhattan Beach“ zur Stadtlektüre des Jahres erkoren. Ein Gespräch mit Jennifer Egan über ihren neuen Roman.

Literatur

Literatur Die schönsten Worte rocken

Clemens Meyers atemberaubende Performance als neuer Stadtschreiber von Bergen.

Frankfurt

Martin Mosebach „In Frankfurt werden Bauten weggeworfen“

Martin Mosebach

Der Schriftsteller und Büchner-Preisträger Martin Mosebach spricht im FR-Interview über seine Heimatstadt Frankfurt, über das Bürgertum und die katholische Kirche.

Mekka
Literatur

Raja Alebs „Sarab“ Die Geburtsstunde von Al-Kaida

Raja Alebs „Sarab“ führt ins Saudi-Arabien des Jahres 1979. Damalige Ereignisse sollen die Wurzeln der Al-Kaida-Bewegung sein.

FRANCE-DAILY LIFE-HOLIDAYS-EASTER
Literatur

„Schlafende Erinnerungen“ Die Gunst eines gewissen Schweigens

Wie man Träume dirigiert: In seinem neuen Roman „Schlafende Erinnerungen“ erzählt Nobelpreisträger Patrick Modiano wieder eine merkwürdige, aufregende Geschichte von früher.

María Cecilia Barbetta
Literatur

Ein Land auf Geisterfahrt

María Cecilia Barbettas kunstvoller und sehr verspielter Roman „Nachtleuchten“ führt zurück in die siebziger Jahre und das Argentinien am Vorabend der Militärdiktatur.

Kreis Offenbach

Dachzeile Lesung im Kloster

Gated Communitys, Prepper und freikirchliche Prediger. Dsvon handelt Juan Gusesschwindelerregender Roman über die Zukunft, in der wir längst leben.

Salzburger Festspiele
Ayobami Adebayo
Literatur

Ayobami Adebayo Die besseren Versionen unseres Selbst

Eine Begegnung mit Ayobami Adebayo, die in ihrem Debütroman „Bleib bei mir“ von ungewollter Kinderlosigkeit, Verlust und schier unglaublichem Verrat erzählt.

Bockenheimer Warte
Frankfurt

Durchgangsstation Vom Band in den Mund

Acht Wochen am Main: Kaugummi, Kaiserwetter, Campus. Eine Kolumne aus Frankfurt.

Pferd in Schottland
Literatur

Schottische Literatur Die alten Wörter, die scharfen Wörter

„Lied vom Abendrot“: Esther Kinskys großartige Übersetzung eines wunderbaren Romans von Lewis Grassic Gibbon.

TV-Kritik

ARD Zu anstrengend

Es gibt nicht viel Interesse an der TV-Verfilmung des Romans „Die Unterwerfung“ - trotz Edgar Selge.

Emily Fridlund
Literatur

Emily Fridlund Eine Lawine aus Pappelflaum

Der Debütroman Emily Fridlunds betreibt Aufklärung mit Mitteln des Rätselhaften.

Literatur

Christian Kracht Warum die Pepsi nehmen?

Christian Krachts Bekenntnisse und Camouflagen bei den Frankfurter Poetikvorlesungen.

Philip Roth
Literatur

Philip Roth Er und Newark und Amerika

Zum Tod des großen Schriftstellers Philip Roth, der unverfroren, komisch, tiefgründig um sich, seine Figuren, seine Umgebung kreiste und damit die Weltliteratur bereicherte.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen