Lade Inhalte...
Horst Seehofer
Hintergrund

Und wieder Showdown Seehofer, Söder und das paradoxe CSU-Dilemma

Wenn eine Volkspartei zweimal in einem Jahr auf die Zukunftspläne ihres Vorsitzenden wartet, muss viel passiert sein. Was sonst nur in Romanen denkbar ist, ist in der CSU Realität. Ende offen.

22.11.2017 21:44 Kommentieren
Shumona Sinha
Literatur

Shumona Sinhas Roman „Staatenlos“ Der einen Tod, der anderen Luxusleben

Fesselnd, erschütternd und dann doch ein besonders trauriger Fall von literarischer Ausbeutung: Shumona Sinhas Roman „Staatenlos“ lässt ambivalent zurück.

Juli Zeh
Literatur

Juli Zeh Flüchtende Freiberufler

Wie beim Abhaken einer Liste: In ihrem Roman „Leere Herzen“ erzählt Juli Zeh etwas formelhaft aus der nahen Zukunft.

Das Siebte Kreuz
Freizeit

Das siebte Kreuz Frankfurt spielt ein Buch

Im kommenden April steht Anna Seghers’ „Das siebte Kreuz“ im Mittelpunkt der Reihe „Frankfurt liest ein Buch“. Das Schauspiel ist zuerst dran: Am 27. Oktober feiert ein Theaterstück nach dem berühmten Roman Premiere. Zufall oder Absicht? Die Inszenierung des neuen Intendanten Anselm Weber war jedenfalls schon lange geplant.

Kazuo Ishiguro
Literatur

Literaturnobelpreis Der Traum von der Heimat

Literaturnobelpreis-Träger Kazuo Ishiguro gilt seit langer Zeit als einer der interessantesten Autoren Englands. Ishiguro ist Engländer - und zugleich ist er es nicht.

Lana Lux
Literatur

Lana Lux Junge Heldin mit Barbie

In ihrem mitreißenden Debütroman „Kukolka“ erzählt Lana Lux die Überlebensgeschichte eines Mädchens, das als Bettlerin und Prostituierte aufwächst.

Literatur

Thomas Lehr Rein in den Wirbel, rauf ins Hochgebirge

Thomas Lehr stellt seinen Roman „Schlafende Sonne“ im Literaturhaus Frankfurt vor und erklärt ihn ein wenig.

Busse des RMV
Rhein-Main

Das bringt der Tag RMV will wohl Fahrpreise erhöhen

+++ Tariferhöhungen wohl zum nächsten Fahrplanwechsel +++ Prozess um Wirbelschleppen +++ Neonazis auf der Buchmesse +++ Alles, was heute in Hessen wichtig wird, erfahren Sie hier.

Dampfwalze
Times mager

Times mager Nachruhm

Autor Terry Pratchett wollte, dass seine unvollendeten Romane vernichtet werden. Sie kamen unter eine Dampfwalze.

Deutschland und die Welt

Terry Pratchetts Manuskripte mit Dampfwalze zerstört

Für immer verloren: Zehn unvollendete Romane des 2015 gestorbenen britischen Fantasy-Schriftstellers Terry Pratchett sind vergangene Woche absichtlich zerstört worden. Das teilte der Verwalter des Nachlasses, Rob Wilkins, auf Twitter mit.

30.08.2017 19:02 Kommentieren
„Battletech“
Digitale Spiele

Zurück in den Mech Rundenstrategie „Battletech“ kommt 2018

Mal tausend Jahre weitergedacht: Mechs genannte Kampfmaschinen ziehen schwer bewaffnet in eine Weltraumschlacht. „Battletech“-Kenner dürften dabei aufhorchen. Das Kriegsspiel kehrt jetzt mit einer Neuauflage zurück.

25.08.2017 13:06 Kommentieren
George R.R. Martin
Leute

Kultserie George R.R. Martin schaut doch „Game of Thrones“

Verwirrung um "Game of Thrones"-Autor: George R.R. Martin hat klargestellt, dass er die Erfolgsserie schaut, deren Buchvorlage er geschrieben hat.

24.08.2017 10:48 Kommentieren
Literatur

Deutscher Buchpreis Gemeingefährlich

Deutscher Buchpreis: Jury nennt 20 Romane für die Longlist.

Kultur

Autorin von „Stolz und Vorurteil“ Jane Austen, die Anti-Romantikerin

Jane Austen

Vor genau 200 Jahren starb die englische Schriftstellerin und knallharte Realistin Jane Austen, deren Bücher immer noch einige für romantisch halten.

Ausstellung
Literatur

Franz Kafka Er ist da. Einfach da

Kafkas ausgebreitetes „Prozess“-Manuskript zeigt einen souveränen Autor. Oder einen, der ungern gegenliest.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum