Lade Inhalte...
Heinz Müller
1. Liga

Bundesarbeitsgericht Nur Zeitverträge für Fußballer: Müllers Rebellion scheitert

Sind Fußballprofis ganz besondere Arbeitnehmer? Ja, sagen Deutschlands oberste Arbeitsrichter. Fatal für den Mainzer Ex-Torhüter Heinz Müller: Er scheitert mit seiner Klage gegen Mainz 05, sorgt aber für Klarheit bei Zeitverträgen im Profisport.

16.01.2018 17:06 Kommentieren
Franck Ribéry
1. Liga

Prozess um Beraterhonorar Experte prüft Ribérys Unterschrift

Wie ist der Schwung? Wie stark wird aufgedrückt? Im Prozess um eine dicke Beraterprovision wird die Unterschrift von Franck Ribéry nun genau unter die Lupe genommen. Hat er 2006 tatsächlich einen Vertrag unterschrieben, der ihn mehrere Millionen Euro kosten könnte?

16.01.2018 16:36 Kommentieren
Straßenbau
Rhein-Main

Unbeliebte Zwangsbeiträge Ärger über Beiträge zum Straßenbau wächst

Anwohner werden für Straßenbauarbeiten zur Kasse gebeten - und sind entsprechend sauer. Die Zahl der hessischen Gemeinden, die gegen die Beitragssatzung des Landes klagen, wächst.

09.01.2018 12:04 Kommentieren
Nach dem Urteil
Hintergrund

Motiv bleibt unklar Mörder ohne Mitleid - Höchststrafe für Sexualmord

Der Prozess um den Mord an einer Joggerin in Endingen bei Freiburg endet mit einem deutlichen Urteil. Der Angeklagte bekommt die Höchststrafe - und ihm droht nun ein Prozess in Österreich. Auch dort soll er gemordet haben.

22.12.2017 17:12 Kommentieren
Polizisten
Politik

G20 Gut vorbereitete Polizei-Zeugen

Der Verteidiger eines Angeklagten in einem G20-Prozess erhebt schwere Vorwürfe: Beamte aus Hessen sollen ihre Aussagen vor Gericht unerlaubt abgesprochen haben.

Symbolfoto Gericht
Kriminalität, Gericht

Frankfurt Mit 180 km/h in Linienbus gerast

Wer die eigene Verhandlung beim Amtsgericht in Frankfurt verschläft, ist mitunter gestraft genug, weil er das Beste verpasst.

Alexej Uljukajew
Politik

Russland Russischer Ex-Wirtschaftsminister als sonderbarer Schuldiger

Der russische Ex-Finanzminister und Poet Alexej Uljukajew muss für acht Jahre ins Straflager – niemand weiß, warum.

Menschenrechte
Politik

EGMR Wegweisende Urteile

Bei Verstößen gegen die Menschenrechtskonvention greift der Gerichtshof für Menschenrechte ein. Rüffel aus Straßburg sorgen immer mal wieder für Unmut bei den betroffenen Staaten.

Studierendenhaus
Campus

Goethe-Uni Asta: Durchsuchung war rechtswidrig

Studentenvertreter der Goethe-Universität in Frankfurt halten nach Akteneinsicht den Polizeieinsatz im April für illegal.

Slobodan Praljak
Hintergrund

Prozess nimmt drastisches Ende Nach Schuldspruch in Den Haag: Der Tod eines Generals

Es sollte das letzte Urteil des UN-Tribunals zum früheren Jugoslawien sein. Doch es endet mit einer Tragödie: Vor laufenden Kameras trinkt ein verurteilter General eine Flüssigkeit - und stirbt wenige Stunden später.

30.11.2017 16:50 Kommentieren
Handschellen
Panorama

Magdeburg Doppelmörder von Thale verurteilt

Nach einem zweifachen Mord versuchte der Täter, die Spuren mit einem Feuer zu beseitigen. Das Landgericht Magdeburg verurteilt ihn nun zu lebenslanger Haft. Das Motiv: Habgier.

21.11.2017 11:03 Kommentieren
Deutschland und die Welt

28-Jähriger als Doppelmörder verurteilt - Tatmotiv Habgier

Das Landgericht Magdeburg hat einen 28-Jährigen als zweifachen Mörder verurteilt und die besondere Schwere der Schuld festgestellt. Nach Überzeugung der Kammer handelte der Mann aus Habgier, sagte die Vorsitzende Richterin in Magdeburg.

21.11.2017 08:56 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Weltstrafgericht will gegen USA-Soldaten ermitteln

Die Anklage des Internationalen Strafgerichtshofes will ein offizielles Ermittlungsverfahren gegen US-Soldaten wegen möglicher Kriegsverbrechen in Afghanistan starten. Chefanklägerin Fatou Bensouda beantragte dazu die richterliche Zustimmung, wie das Gericht in Den Haag mitteilte.

20.11.2017 20:50 Kommentieren
Grünen-Parteitag in Hanau
Landespolitik

Hessische Grüne Grüne wählen Angela Dorn

1. Update Die Grünen wählen in Hanau einen neuen Vorstand. Außerdem geht es um die Jamaika-Sondierungen der möglichen Koalitionspartner in Berlin.

#MeToo
Feminismus

#MeToo in Schweden 5000 Juristinnen prangern sexuelle Übergriffe an

In Schweden breitet sich der Protest gegen sexualisierte Gewalt mit Lichtgeschwindigkeit aus. Unter anderem prangern 5000 Juristinnen sexuelle Übergriffe von männlichen Richtern und Anwälten an.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum