Lade Inhalte...
Politik

Zypern Flüchtlinge nehmen Kurs auf Zypern

Die Zahl von Migranten ohne reguläre Papiere steigt stark . Die Mittelmeerinsel bittet die EU um Hilfe.

Li Keqiang in Bulgarien
Politik

Balkan EU sieht Chinas Engagement auf Balkan mit Sorge

Auch auf dem Balkan hat sich China mit Geld eingekauft. Die EU will nun genauer hinschauen, welche strategische Bedeutung die chinesischen Investitionen haben.

01.12.2018 20:07
Kampala
Wissen

Uganda „Aus der Dunkelheit ins Licht“

Reinhard und Irmgard Berle aus Fritzlar helfen aidskranken Kindern und Frauen in Uganda.

Ukraine
Leitartikel

Russland und Ukraine Gefahr einer großen Eskalation wächst

In Moskau und Kiew fehlt der Wille, den Krieg in der Ost-Ukraine zu beenden. Die EU müsste den Druck auf die Akteure erhöhen. Der Leitartikel.

Woodrow Wilson
Kultur

Essay Diese Sehnsucht nach Einfachheit

Der deutsche Glücksfall der Revolution von 1918/1919 und das Bedürfnis nach überschaubaren Weltordnungen.

Wassili Luckhardt, Volkstheater
Kunst

Ausstellung Zum Volke hin

Das Jahr 1918 und die „Freiheit der Kunst“: Die Berlinische Galerie zeigt eine Ausstellung mit Werken der Novembergruppe.

Merkel besucht Chemnitz
Kommentare

Chemnitz Demokratie ist kein Ponyhof

Chemnitz steht für eine Republik im Ausnahmezustand: erregt, überhitzt, zerrissen. Das demokratische Immunsystem ist angegriffen, die Abwehrkräfte der liberalen Gesellschaft schwächeln. Ein Kommentar von Chefredakteurin Bascha Mika.

Nikosia
Politik

Türkei und Zypern „Piraten“ gegen „Banditen“ in der Ägäis

Die Spannungen zwischen der Türkei und der Republik Zypern wegen Rohstoffen im östlichen Mittelmeer nehmen zu.

Donbass
Politik

Donezk und Luhansk Umstrittene Wahlen

Bei der Abstimmung in den ostukrainischen Rebellenrepubliken geht es auf sowjetische Weise vor allem um die Beteiligung.

Spartakusaufstand im Januar 1919 in Berlin
Kultur

Weimarer Republik „Angst macht mir die Verrohung der Sprache“

Über Gewalt als Geburtshelferin der Weimarer Republik und Macht und Ohnmacht der Vergleiche spricht der Historiker Mark Jones, den die jüngsten Entwicklungen in Europa und den USA beunruhigen.

European Balcony Projekts
Frankfurt

Frankfurt Europäische Republik ausgerufen

Spektakel auf dem Römer: In Frankfurt und anderen Städten erklären Künstler die Nationalstaaten für gescheitert - und appellieren an die Idee von einem geeinten Europa.

Ausstellung im Karolinensaal
Rhein-Main

Darmstadt Die Revolution kam aus Griesheim

Zum 100. Jahrestag der Novemberrevolution haben der DGB Südhessen und die französische Gewerkschaft CGT Alsace eine gemeinsame Ausstellung erarbeitet.

Demo 1918
Kultur

Erster Weltkrieg Dolchstoßlegende für Weimarer Republik tödlich

Am 11. November 1918 kapitulierte das Deutsche Kaiserreich. Den Waffenstillstand nutzten die Militärs zur Verbreitung der Dolchstoßlegende - mit verheerenden Folgen für die Weimarer Republik.

Frankfurt

„European Balcony Projects“ in Frankfurt Bühnen-Revolution

Auf mehr als 500 europäischen Bühnen werden Künstlerinnen und Künstler beim „European Balcony Projects“ die „Europäische Republik“ ausrufen, auch in Frankfurt.

Steinmeier und Schäuble
Politik

Pogromnacht Absage an den neuen Nationalismus

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier spricht bei den Feierlichkeiten zum Gedenken an den 9. November 1938 von den Chancen eines „aufgeklärten Patriotismus“.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen