Lade Inhalte...
US-Zeitungen
Politik

#FreePress US-Zeitungen verbünden sich gegen Trump

Medien als „Feinde des amerikanischen Volkes“ dargestellt: Hunderte Zeitungen wehren sich gemeinsam gegen die rüden Attacken, Beschimpfungen und Unterstellungen des US-Präsidenten.

16.08.2018 08:28 Kommentieren
Pete Davidson
Leute

Freiwilliger Verzicht „Ein teuflischer Ort“: Stars nehmen Social-Media-Pause

Der Wind hat sich gedreht: Einige Prominente in den USA scheinen keine Lust mehr auf Twitter oder Instagram zu haben - zumindest den Sommer über sind sie nicht mehr dabei, ihre Meinungen und Bilder durchs Netz zu pusten.

24.07.2018 11:17 Kommentieren
Lew Jaschin
Times mager

Times mager Boykott der Putin-Heimspiele

Auch diesen WM-Abend, an dem die russische Elf spielte, galt es zu überbrücken. Es bot sich ein historisches Match an.

WM 2018 - Joachim Löw
Deutsches WM-Team

Jogi Löw Löw muss die „richtigen Schlüsse“ ziehen

Joachim Löw sollte sich die Mühe machen, das WM-Desaster in gebotener Tiefe zu erklären. Bis zum Start der Nations League im September will der Bundestrainer die „richtigen Schlüsse“ ziehen.

Jogi Löw
Deutsches WM-Team

Joachim Löw Löw muss sich neu erfinden

Der Bundestrainer sollte in Herangehensweise auf dem Spielfeld flexibler und in seiner Selbstinszenierung bescheidener werden, wollte er glaubwürdig und kraftvoll für einen Restart sorgen – oder sich vom Amt zurückziehen.

William Krampf
Politik

USA Menschen sterben, Trump bleibt bei Floskeln

Ein wegen Stalking verurteilter Eigenbrötler erschießt fünf Mitarbeiter einer Zeitung. Das Weiße Haus hält sich bedeckt, US-Präsident Donald Trump bleibt schmallippig.

Tödliche Schüsse in Annapolis
Politik

Trump und die Medien Die „Feinde des Volkes“

Fast jeden Tag polarisiert Donald Trump mit offener Hetze gegen die Medien. Für jene, die Politikern auf die Finger schauen, hat der US-Präsident nur Verachtung übrig. In einem aufgeheizten Umfeld werden Mitarbeiter einer Zeitung ermordet. Ein Kommentar.

Paulinho
WM 2018 - Ankunft Nationalmannschaft
Deutsches WM-Team

WM-Aus für Deutschland Die Geschichte eines Scheiterns

Das DFB-Team ist zurück in Deutschland, der Bundestrainer lässt seine Zukunft offen. In Russland verhob sich Joachim Löw daran, die saturierteren Weltmeister und die unverbrauchten Confed-Cup-Sieger zu einer funktionierenden Gruppe zu fügen.

Starspieler
WM-Topnews

2:1 gegen Australien Pogba über die Chefrolle: „Trage es in meinem Herzen“

Der Videobeweis und ein Kunstschuss des umstrittenen Pogba retten Frankreich zum WM-Auftakt den Sieg. Das 2:1 täuscht aber nicht über die schwache Vorstellung hinweg. Trainer Deschamps kritisiert auch sein Offensiv-Trio - und kündigt schnelle Veränderungen an.

17.06.2018 14:05 Kommentieren
World Cup - Columbia Training
Fußball-WM 2018

Kolumbien In der Isolation

Der größte Aufreger beim öffentlichen Training der in einem Skiresort von Kasan abgeschirmten Kolumbianer .

Reiseverzicht
WM-Topnews

Sicherheitsbedenken ARD-Dopingexperte Seppelt verzichtet auf WM-Reise

Erst Einreiseverbot, dann doch ein Visum und jetzt der Verzicht: Der ARD-Dopingexperte Hajo Seppelt bleibt der Fußball-WM fern. Mit seinen Berichten zum Sportbetrug hat er sich in Russland viele Feinde gemacht. Warnungen des BKA gaben den Ausschlag für seine Absage.

14.06.2018 17:11 Kommentieren
Protestaktion
WM-Topnews

Kritik an Putin Reporter ohne Grenzen präsentieren eigenen WM-Ball

Die Organisation Reporter ohne Grenzen hat mit einem eigenen WM-Ball gegen die eingeschränkte Pressefreiheit im Gastgeberland Russland protestiert. Zwei Tage vor Beginn der Weltmeisterschaft wurde das Spielgerät vor der russischen Botschaft in Berlin vorgestellt.

12.06.2018 16:17 Kommentieren
Erdogan
Nationalmannschaft

Mesut Özil und Ilkay Gündogan Entrüstung über Özil und Gündogan

Die deutschen Nationalspieler tun sich keinen Gefallen, sich mit dem türkischen Präsidenten Erdogan ablichten zu lassen und auch noch ein Trikot zu überreichen - da hilft auch die Entschuldigung wenig.

15.05.2018 06:01 Kommentieren
Mexico City
Politik

Pressefreiheit Das tägliche Risiko

In Lateinamerika werden Reporter von verschiedenen Seiten bedroht. Mexiko bleibt dabei das gefährliches Land für Journalisten.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen