Lade Inhalte...
Rotes Haus in der neuen Altstadt in Frankfurt
Literatur

Erfundene Identität Wenn alles seine Ordnung hat

Die Geschichte als Tourismus- und Sehnsuchtsort: Valentin Groebners wegweisendes Buch „Retroland“.

Literatur

Literatur Ein Hund der Revolution?

Peter Mathews zeichnet die einzigartige Biographie des Feuerkopfs und Freiheitskämpfers Harro Harring nach.

Wiesbaden

Literaturhaus Wiesbaden Radikaler als Goethe

Der Literaturwissenschaftler Jan Volker Römert stellt am 8. Mai im Literaturhaus die Reiseberichte von Karl Philipp Moritz vor.

08.05.2013 22:06 Kommentieren
Kultur

Christian Reuter Ein wahres Schandmaul

Christian Reuter erfand Schelmuffsky und kam der Welt vor 300 Jahren abhanden. Was der studierte Bauernsohn in Leipzig veranstaltet, macht ihn unsterblich und zum literarischen Klassiker.

Frankfurt

Behr macht kurzen Prozess Der schlechte Hirte

Am Vormittag des 24. November 2009 gerät der 68-jährige in seiner Wohnung im Riederwald mit seinem 28-jährigen Sohn Aziz in Streit. In dessen Verlauf greift sich Boujemaa A. eine Pistole, richtet sie gegen seinen unbewaffneten Sohn und schießt ihm in den Kopf. Aziz ist sofort tot. Darüber verhandelt nun das Landgericht Frankfurt.

Panorama

Karlsruher Schau zeigt das Abendland im Orient

Bauchtänzerinnen, Perserteppiche und Geschichten aus 1001 Nacht - vom Orient hat sich der Westen meist ganz bestimmte Vorstellungen gemacht. Doch wie kam und kommt eigentlich das Abendland in der arabisch-islamischen Welt an?

13.08.2010 13:56 Kommentieren
Reise

Reisebeschreibung in den Urlaub mitnehmen

Pauschalurlauber sollten ihre Reisebeschreibung besser in den Urlaub mitnehmen. Denn die ausgedruckte Angebotsseite des Online-Vermittlers oder der Ausschnitt aus dem Reisekatalog kann als Beleg dienen, wenn versprochene Leistungen nicht erbracht werden.

17.06.2010 15:47 Kommentieren
Meinung

Kolumne Herr D. und der Schriftsteller

Herr D., seit dem Regierungsumzug ein echter Berliner, berichtet aus der Hauptstadt, dem Um- und Ausland. Von Hans W. Korfmann

25.02.2009 00:02 Kommentieren
Wetterau

Kunst-Stars in der Provinz

Nidda Von der Literatur-Reihe profitieren Publikum wie Gäste / In 16 Jahren 25 000 Zuhörer

20.01.2009 00:01 Kommentieren
Literatur

Mit Schiller auf der Flucht

Steffen Mensching ist nicht nur ein Schelm von Natur aus, also ein ernster Mann, er hat auch einen Schelmenroman geschrieben, und der ist sehr lustig

26.07.2006 00:07 Kommentieren
Literatur

Das versagte Martyrium

Vor gut hundert Jahren reiste Siegfried Genthe nach Korea, das sich damals dem Rest der Welt zu öffnen begann"Mit Ausnahme Tibets hat es wohl kein anderes Land alter Kultur so gründlich verstanden, sich die Fremden vom Leibe zu halten, wie Korea", hält der Journalist Siegfried Genthe in einem seiner Reiseberichte fest. Aber schon die Tatsache, dass Genthe im Jahre 1901 unbehelligt nach Korea einreisen konnte, zeigt deutlich, dass es mit der Abgeschlossenheit des ostasiatischen Landes vorbei war.

18.10.2005 00:10 Kommentieren
Literatur

MARTIN LüDKE An einem transzendenten Ort

Raoul Schrotts Insel-Roman "Tristan da Cunha" nimmt die Menschheitssehnsucht ins Visier

08.10.2003 00:10 Kommentieren
Spezials

Frankfurter Geschichte(n) 2002 Für Frankfurt hatte Knigge nur Spott übrig

Ein rechter Lausbub muss er ja schon gewesen sein. Steckte, so berichten zeitgenössische Anekdoten, den Hofdamen Ohrenzwicker in die Hochfrisuren, verriet

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen