Lade Inhalte...
Friedrich Luft am Schreibtisch
Kultur

Friedrich Luft Nachrichten vom Stadtbewohner

Zwei Sätze, und man wusste, wer der Urheber war: In der Anderen Bibliothek ist eine Auswahl der Feuilletons von Friedrich Luft wieder erschienen.

Jan Kammann
Reise-Nachrichten

Ungewöhnliche Weltreise Lehrer besucht Heimatländer seiner Schüler

30 Schüler, 22 Nationen, 14 Länder und ein Lehrer - das sind die Zutaten für einen außergewöhnlichen Reisebericht des Hamburger Lehrers Jan Kammann. Er hat die Heimatländer seiner Schüler besucht. Von seinen Erlebnissen erzählt er in „Ein deutsches Klassenzimmer“.

03.09.2018 10:52 Kommentieren
Unter deutschen Dächern
TV-Kritik

„Unter deutschen Dächern: Die Abi-Prüfung“ Zeit der Reife

Die angenehm unaufgeregte Reportage „Unter deutschen Dächern: Die Abi-Prüfung“ zeigt im NDR einen Ausschnitt aus dem normalen Alltag deutscher Abiturienten.

V. S. Naipaul
Literatur

Nachruf auf V. S. Naipaul Es liegt doch an uns, wie die Welt ist

Zum Tode des Schriftstellers und Nobelpreisträgers V. S. Naipaul, in dessen Texten immer das richtige Leben seinen Platz fand.

Finkernagel
Offenbach

Offenbach In roten Röcken auf alten Motorrädern

Die Offenbacher Filmemacherin Julia Finkernagel hat die Frauen der esthnischen Insel Kihnu porträtiert. Am Mittwoch ist exklusive Vorpremiere im Filmklubb.

Johann Gottfried Seume
Literatur

„Mein Leben“ Immer sagen, was man denkt!

Die Autobiographie von Johann Gottfried Seume ist erstmals vollständig erschienen.

Ku-Klux-Klan
Literatur

Hitler’s American Model Die Nazis lernten von den USA

Ein Buch über der Entstehung der Rassengesetze der Nazis: Es belegt, dass Hitler fasziniert war von der amerikanischen Rassentrennung.

Kultur

John Steinbeck Der Geist von Tom Joad

Im Zwischenland von Silicon Valley und Hollywood, auf den Spuren von John Steinbeck und dem niederländischen Historiker Geert Mak.

22.01.2017 15:08 Kommentieren
Wirtschaft

Panama Papers Panama macht China nervös

Der Reichtum der Polit-Bonzen aus der Kommunistischen Partei ist in China ein heikles Thema. Weil immer mehr Führungspersönlichkeiten verstrickt zu sein scheinen, schalten die Zensurbehörden in Sachen Panama einen Gang nach oben.

06.04.2016 16:05 Kommentieren
Roger Willemsen
Panorama

Roger Willemsen mit 60 Jahren gestorben

Mit seinen markanten Gesichtszügen, gerahmt von der großen Brille, hat Roger Willemsen das Klischee des Intellektuellen auf den ersten Blick schon bestätigt.

08.02.2016 18:30 Kommentieren
Literatur

„Die seltsamsten Orte der Welt“ Und eine Wüste, die keiner will

Niemandsländer, Enklaven, verlorengegangene, versteckte, abseitige, umstrittene, nicht umstrittene Stellen der Welt: Der Brite Alastair Bonnett sucht und denkt nach über „Die seltsamsten Orte der Welt“. Ein Buch voller Überraschungen.

Literatur

Martin Walser Das vorletzte Wort hat der Schriftsteller

Weiterschreiben, -lieben, -leben: Der Roman „Ein sterbender Mann“ setzt das Spätwerk Martin Walsers lässig, gierig, üppig fort. Von einer Formulierungslust sind seine Protagonisten durchdrungen. Tango hat den Sex ersetzt.

Darmstadt

Otzberg Hobbits auf Veste

Auf der Veste Otzberg treffen sich Tolkienbegeisterte aus der Region. Dieses Wochenende locken die Hobbit-Tage mit Vorträgen, Reiseberichten und Lesungen. Außerdem winkt dem schönsten Kostüm eine Prämierung.

21.08.2015 09:39 Kommentieren
Wetterau

Bad Vilbel Neue Lese-Reihe in Bibliothek

Elf Autoren lesen im Rahmen der Lions-Club-Reihe bis Ende Mai aus ihren Werken in der Bibliothek. 8000 Euro hat der Lions-Club hierfür zur Verfügung gestellt.

Literatur

Joseph Roth Ukraine Es braucht Lehrer und Lesebücher

Der Schriftsteller Joseph Roth reiste einst nach Osteuropa und schrieb kühl und klug über die Ukraine und Russland

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen