Lade Inhalte...
Soldaten der Wehrmacht in Berlin
Landespolitik

Junge Union Hessen CDU geht auf Distanz zu JU-Gegröle

Die Junge Union Limburg soll Homosexuelle als „Schwuchteln“ beleidigt und das „Westerwaldlied“ gegrölt haben, das bei der Wehrmacht beliebt war. Die hessische CDU fordert eine Entschuldigung.

Soldaten der Wehrmacht in Berlin
Rhein-Main

JU am 9.November Junge Union feiert mit Wehrmachtslied

Ein Video zeigt mehrere Mitglieder der Jungen Union Hessen am Jahrestag der Pogromnacht beim Singen des „Westerwaldlieds“ - dem meistgesungenen Wehrmachtslied.

Steinmeier und Schäuble
Politik

Pogromnacht Absage an den neuen Nationalismus

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier spricht bei den Feierlichkeiten zum Gedenken an den 9. November 1938 von den Chancen eines „aufgeklärten Patriotismus“.

Frankfurt

Gedenken Erinnerung an Reichspogromnacht

Vor 80 Jahren brannten auch in Frankfurt Synagogen. Gedenkstunden, Rundgänge, Vorträge und ein Film.

Denkmal für ermordete Juden
Hochtaunus

Bad Homburg Neue Synagoge wird eingeweiht

Nach 80 Jahren haben die Menschen jüdischen Glaubens wieder eigenes Gotteshaus in Bad Homburg. Gedenkveranstaltungen erinnern an die Zerstörung der alten Synagoge.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2018: 7. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 7. November 2018:

07.11.2018 00:00
Wiesbaden

Wiesbaden Kerzen für die Toten

Mit einer Gedenkstunde wird an die Pogromnacht 1938 erinnert.

Gedenkstätte Liberale Synagoge
Darmstadt

Darmstadt 30 Jahre Neue Synagoge

Feier im Jüdischen Gemeindezentrum am Sonntag. Gedenkfeiern erinnern zudem an die Pogromnacht vor 80 Jahren, als auch die Liberale Synagoge zerstört wurde.

Synagoge
Rhein-Main

Pogromnacht in Langen Arrestzelle zugänglich

Die Stadt Langen bietet zur Pogromnacht eine Führung in den Rathauskeller. Die Arrestzelle soll Initialzündung sein für Augenzeugenberichte.

Kreis Offenbach

Neu-Isenburg Ein besonderer Gast

Zum Gedenken an die Reichspogromnacht vor 80 Jahren hat die Stadt eine der letzten Holocaust-Überlebenden eingeladen.

Schlappekicker-Veranstaltung im Eintracht-Museum
Sophie und Hans Scholl
Literatur

Hans Scholl „Endlich ist dieser Krieg entfesselt“

Geduldig schildert eine Biografie von Jakob Knab Hans Scholls Weg in den Widerstand.

Initiative 9. November
Frankfurt

Initiative 9. November 30 Jahre Gedenkarbeit im Hochbunker

Iris Bergmiller-Fellmeth und Elisabeth Leuschner-Gafga von der „Initiative 9. November“ sprechen im FR-Interview über 30 Jahre Gedenkarbeit im Hochbunker an der Friedberger Anlage in Frankfurt.

Infostände auf dem Römerberg
Frankfurt

Tag der Befreiung Die NS-Gräuel niemals vergessen

„Wir waren Freiwild umringt von Feinden“: Überlebende sprechen auf dem Römerberg zum Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs.

Buch aus der Sammlung Artur Lauingers
Frankfurt

Raubkunst in Frankfurt Dubiose Erbstücke gesucht

Die Ausstellung „Legalisierter Raub“ im Historischen Museum erinnert an die Ausplünderung der Juden in der NS-Zeit. Jetzt können Frankfurter die Herkunft von Fundstücken recherchieren lassen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen