20. September 201717°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Polizei: Mehr als 50 Waffen bei mutmaßlichem „Reichsbürger“

Mehr als 50 teils scharfe Waffen und mehrere Hundert Schuss Munition hat die Polizei bei einem mutmaßlichen „Reichsbürger“ in Dresden sichergestellt. Eigentlich waren die Beamten gekommen, weil gegen den 64-Jährigen ein Vollstreckungshaftbefehl

11.09.2017 18:04 Kommentieren
Vorderlader
Rechtsextremismus

Pistolen, Revolver und Vorderlader Polizei findet mehr als 50 Waffen bei mutmaßlichem „Reichsbürger“

Gegen den 64-Jährigen lag eigentlich ein Vollstreckungshaftbefehl wegen 35 Euro vor. In der Wohnung stießen die Beamten dann auf Pistolen, Revolver und Vorderlader.

11.09.2017 16:33 Kommentieren
Briefkasten am Anwesen des „Reichsbürgers“ Wolfgang P.
Hintergrund

Gegen den Staat Wie „Reichsbürger“ ticken

Verschwörungstheoretiker, Neonazis oder doch einfach nur Spinner? Was genau ein „Reichsbürger“ ist, lässt sich nicht so leicht sagen. Doch eines ist sicher: Ernstgenommen wurde die Bewegung lange nicht. Der Tod eines Polizisten in Franken änderte das schlagartig.

29.08.2017 12:20 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Mordprozess gegen „Reichsbürger“ begonnen

Im Fall des Reichsbürgers aus Georgensgmünd hat vor dem Landgericht in Nürnberg der Mordprozess begonnen. Dem 49-Jährigen wird vorgeworfen, im Oktober 2016 einen SEK-Beamten erschossen zu haben. Zwei weitere Polizisten wurden verletzt.

29.08.2017 11:56 Kommentieren
Deutschland und die Welt

„Reichsbürger“ wegen Mordes vor Gericht

Wegen Mordes an einem Polizisten muss sich ab heute ein Reichsbürger vor dem Landgericht Nürnberg verantworten. Der 49-Jährige hat laut Anklage im Oktober 2016 in Georgensgmünd einen SEK-Beamten erschossen. Zwei weitere Polizisten wurden verletzt.

29.08.2017 08:08 Kommentieren
Main-Taunus-Kreis

Hofheim Polizei fasst „Reichsbürger“

Ein selbsternannter „Reichsbürger“ bedrohte eine Mitarbeiterin der Hofheimer Kreisverwaltung telefonisch. Die Sicherheitsbehörden im Main-Taunus-Kreis haben die Szene im Blick.

Reichsbürger
Rechtsextremismus

Künzelsau in Baden-Württemberg Waffen bei „Reichsbürger“ entdeckt

Bei einem „Reichsbürger“ in Baden-Württemberg stellt die Polizei Waffen und Munition sicher. Auf seine Spur kamen die Beamten durch ein Foto, das der Mann im Internet gepostet hatte.

07.08.2017 12:11 Kommentieren
Symbolfoto Gericht
Rhein-Main

Das bringt der Tag Prozess nach Angriff in Flüchtlingsunterkunft

Prozess in Limburg +++ Kinderporno-Ermittlungen gegen Bistums-Mitarbeiter: Alles, was heute in Hessen wichtig wird, erfahren Sie hier.

Reichsbürger
Politik

Rechtsextremismus BKA traut „Reichsbürgern“ Anschläge zu

Das BKA traut rechtsextrem eingestellten „Reichsbürgern“ Terroraktionen zu. Das Thema Flüchtlinge bewirkt laut BKA-Analyse eine Radikalisierung in der Szene.

23.07.2017 15:00 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Zeitung: BKA traut Reichsbürgern Terroranschläge zu

Von rechtsextremen „Reichsbürgern“ droht nach Einschätzung des Bundeskriminalamtes „äußerste Gewalt bis hin zu terroristischen Aktionen“. Das berichtet die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf ein vertraulichen BKA-Lagebild.

23.07.2017 12:48 Kommentieren
Razzia gegen Reichsbürger in Bayern
Politik

Akkreditierungen bei G20 Mutmaßlicher „Reichsbürger“ entdeckt

Offenbar gehörte ein Rechtsextremer zu den Journalisten, denen in Hamburg der Zugang zum G20-Gipfel verwehrt wurde.

Steffen Seibert
Politik

G20-Akkreditierungen Seibert will mit Journalistenvertretern reden

Nach den Irritationen um die entzogenen Medien-Akkreditierungen beim G20-Gipfel sucht Regierungssprecher Steffen Seibert das Gespräch mit Journalisten.

14.07.2017 16:10 Kommentieren
Thomas de Maiziere und Hans-Georg Maaßen
Politik

Verfassungsschutzbericht Mehr Spionage in Deutschland

Russland, China und auch die Türkei werden vom Verfassungsschutz beschuldigt, Spionage gegen Deutschland zu betreiben. Auch die „Reichsbürger“-Szene ist im Visier.

04.07.2017 06:32 Kommentieren
Deutschland und die Welt

De Maizière und Maaßen legen Verfassungsschutzbericht vor

Bundesinnenminister Thomas de Maizière und der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, stellen heute den Verfassungsschutzbericht 2016 vor. Der Bericht beleuchtet extremistische Tendenzen in Deutschland.

04.07.2017 03:02 Kommentieren
Razzia
Politik

Razzien in Niedersachsen und Thüringen Schlag gegen militante Neonazis

Mit einer Razzia ist die Polizei in Thüringen und Niedersachsen gegen eine offenbar gewaltbereite rechtsextreme Gruppierung vorgegangen. Auch die Sondereinheit GSG 9 ist involviert.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum