23. August 201721°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Bundeswehr
Politik

Afghanistan Deutschland will sich vom Sog der Eskalation fernhalten

SPD-Politiker kritisieren Trumps „kriegslüsterne Rede“, von der CDU kommt dagegen Lob.

Deutschland und die Welt

Bundesregierung begrüßt US-Strategie in Afghanistan

Die Bundesregierung ist zufrieden, dass US-Präsident Donald Trump nun doch noch keinen Termin für den Abzug der amerikanischen Soldaten aus Afghanistan festlegen will. „Es ist richtig und die Bundesregierung hat lange dafür geworben, dass ein

Vor 14 Stunden Kommentieren
Dogan Akhanli
Politik

Türkei Merkel behält sich weitere Schritte vor

Der Konflikt mit der Türkei eskaliert und eskaliert. Die Bundesregierung hat ihren Kurs bereits verschärft. Manchen reicht das nicht. Die Kanzlerin schließt weitere Schritte nicht aus.

21.08.2017 08:05 Kommentieren
Erdogan-Unterstützer in Istanbul
Politik

Türkei Erdogans Attacke gegen die Bundesregierung

In der Türkei läuft derzeit eine Pressekampagne gegen Kanzlerin Merkel. Doch bei seinen scharfen Attacken auf die Bundesregierung geht es dem türkischen Präsidenten Erdogan um eins: die heimische Wirtschaft.

Deutschland und die Welt

Bundesregierung setzt sich für Akhanli ein

Angesichts der drohenden Auslieferung von Dogan Akhanli durch Spanien an die Türkei ist die Bundesregierung alarmiert. Der Schriftsteller mit türkischen Wurzeln hat seit Jahren ausschließlich die deutsche Staatsbürgerschaft.

20.08.2017 10:35 Kommentieren
Youporn-Mahnungen
Computer, Internet

Youporn.com Porno-Streaming führt wieder zu Abmahnungen

2013 sorgte eine Abmahnwelle gegen Nutzer der Sexfilm-Seite Redtube.com für Aufsehen - nun wird der Fall wieder akut. Diesmal haben Nutzer der Seite Youporn unangenehme Post vom Rechtsanwalt erhalten - doch diese sind nicht echt.

18.08.2017 17:21 Kommentieren
Leopard-Panzer
Politik

3,5 Milliarden Euro Rüstungsexporte bleiben auf hohem Niveau

Die Bundesregierung genehmigt im ersten Halbjahr 2017 Rüstungsexporte im Wert von 3,5 Milliarden Euro. An erster Stelle der Empfängerländer liegt Algerien mit 1,025 Millionen Euro.

18.08.2017 13:38 Kommentieren
Gastbeiträge

Aufrüstung Die neuen Kalten Krieger

Korea-Krise

Deutschland darf nicht wie geplant aufrüsten. Wer mehr Sicherheit will, muss auf zivile und zivil-militärische Missionen setzen. Ein Gastbeitrag von Jürgen Trittin und Agnieszka Brugger.

Deutschland und die Welt

Bundesregierung spricht von „widerwärtigem Anschlag“

Die Bundesregierung hat sich erschüttert über den Terroranschlag in Spanien gezeigt. „In tiefer Trauer sind wir bei den Opfern des widerwärtigen Anschlags in Barcelona“, twitterte Regierungssprecher Steffen Seibert.

17.08.2017 19:59 Kommentieren
Doping-Symbolfoto
Sportpolitik

Keine Anträge aus BRD DDR-Dopingopfer erhalten Entschädigung

Die Bundesregierung hat bis Ende Juni 240 Anträge von Opfern des DDR-Dopings auf finanzielle Unterstützung positiv beschieden.

16.08.2017 13:43 Kommentieren
Insolvenz
Hintergrund

Was nun? Insolvente Air Berlin will weiter fliegen

Lange hatte es sich angedeutet, doch immer bekam Air Berlin noch die Kurve. Jetzt meldet die Fluggesellschaft Insolvenz an. Weil ein großer Freund nicht mehr mitspielt. Und die Airline auf einen neuen Partner hofft.

15.08.2017 17:29 Kommentieren
Air Berlin meldet Insolvenz an
Wirtschaft

Insolvenz Air Berlin am Boden

1. Update Nachdem Hauptaktionär Etihad keine weitere finanzielle Unterstützung zur Verfügung stellen will, muss die Fluggesellschaft Air Berlin einen Insolvenzantrag stellen.

Deutschland und die Welt

Bundesregierung fordert verbale Abrüstung in Nordkorea-Krise

Die Bundesregierung hat zu verbaler Abrüstung in der Nordkorea-Krise aufgerufen. „Eine Eskalation der Sprache wird eine Lösung des Problems nicht bringen“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin.

11.08.2017 15:11 Kommentieren
Gastwirtschaft

Smart Life Die Blackbox knacken

Algorithmen bestimmen zunehmend unser Leben, doch über Transparenz, Diskriminierungsschutz, Kontrolle und Korrigierbarkeit der Verfahren wird nicht gesprochen. Die nächste Bundesregierung muss das dringend nachholen.

11.08.2017 12:49 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Umfrage: 49 Prozent für unionsgeführte Bundesregierung

49 Prozent der Bürger wünschen sich, dass die nächste Bundesregierung erneut von CDU und CSU angeführt wird. Dies sind zwei Prozentpunkte mehr als im Mai, wie eine aktuelle Umfrage des ARD-Deutschlandtrends ergab.

10.08.2017 03:17 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum