Lade Inhalte...
Bihac
Flucht, Zuwanderung

Asylpolitik Brüssel springt Merkel im Asylstreit bei

Mehrere EU-Staaten wollen auf einem Sondergipfel zur Migration bilaterale Abmachungen diskutieren. Vorab gibt es Streit um die Abschlusserklärung.

Deutschland und die Welt

Regierungskreise: Asyltreffen hat Vorbereitungscharakter

Kanzlerin Angela Merkel ist bemüht, den Wirbel um das am Sonntag geplante Asyltreffen mehrerer europäischer Staats- und Regierungschef in Brüssel zu dämpfen. In deutschen Regierungskreisen hieß es: „Das Treffen am Sonntag hat lediglich vorbereitenden Charakter.

Vor 3 Stunden Kommentieren
Schleuser
Hintergrund

Fragen und Antworten Merkel unter Druck: Junckers Minigipfel ohne Visegrad-Vier

Plötzlich ist Bewegung in die europäische Asyldebatte geraten. Ein Treffen mehrerer Staats- und Regierungschefs folgt aufs andere. Wer trifft wen - und kann das erfolgreich sein?

Vor 6 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Tschechischer Regierungschef kommt nicht zum Asyl-Sondergipfel

Der tschechische Regierungschef Andrej Babis hat einen Rückzieher gemacht und kommt nun doch nicht zum Asyl-Sondertreffen in Brüssel am Sonntag. „Wir sind darin übereinkommen, dass es keinen Grund gibt, teilzunehmen“, sagte der Gründer

Vor 7 Stunden Kommentieren
Glückliche Familie
Leute

Baby im Amt Neuseelands Regierungschefin bringt Mädchen zur Welt

Neuseelands amtierende Premierministerin Jacinda Ardern ist Mutter geworden. Sie sei nicht die erste Frau, die „Multitasking“ machen müsse, erwiderte die 37-Jährige ihren Kritikern noch im Januar. Jetzt kann sie sich beweisen.

Vor 14 Stunden Kommentieren
WM-Tanz
Gruppe H

Sieg gegen Polen Senegal und die Erinnerungen an die WM 2002

Nach 16 Jahren ist Senegal zurück auf der WM-Bühne und startet wieder mit einem Sieg. Der Staatschef träumt gar vom WM-Titel, was Trainer Cissé zu weit geht. Das Ziel ist der Einzug ins Achtelfinale

20.06.2018 12:41 Kommentieren
Flucht, Zuwanderung

EU Juncker lädt zu Flüchtlings-Sondergipfel

Vor dem Hintergrund des Asylstreits in den Unionsparteien lädt EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker für Sonntag zu einem Sondergipfel.

20.06.2018 12:31 Kommentieren
Duque-Anhänger
Politik

Kolumbien Zurück in die ideologische Vergangenheit

Der kolumbische Wahlsieger Iván Duque will den Friedensprozess mit den Farc-Rebellen neu aufrollen. Sein Rechtsaußen-Bündnis strebt eine Stärkung von Polizei und Militär und härtere Strafen bei Drogendelikten an.

Demonstration in Lyon
Politik

Frankreich Geschäfte statt Proteste

Macrons neues Frankreich nimmt Gestalt an. Nach der Arbeitsmarktreform ist auch die Bahnreform verabschiedet. Ausländische Investoren preisen die Attraktivität des Landes.

Deutschland und die Welt

Merkel trifft Italiens Regierungschef Conte

Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt heute den neuen italienischen Ministerpräsidenten Giuseppe Conte zu einem Antrittsbesuch. Eines der Themen dürfte die aktuelle Flüchtlingskrise sein.

18.06.2018 03:52 Kommentieren
TOPSHOT-FRANCE-ITALY-DIPLOMACY
Politik

Frankreich Europaweit Festigkeit

Frankreichs Staatschef Macron spricht mit Italiens Premier über die Flüchtlingspolitik. Es gibt einige Gemeinsamkeiten.

Skopje
Politik

Namensstreit Mazedoniens Präsident gegen Kompromiss mit Griechenland

„Ich werde diese Vereinbarung nicht unterschreiben“, sagt Mazedoniens Staatspräsident Iwanow zur Einigung mit Griechenland im Namensstreit. Auch die Opposition stemmt sich gegen das Abkommen. Platzt der Kompromiss?

13.06.2018 20:41 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Kompromiss im Mazedonien-Namensstreit gefunden

Nach jahrelangem Streit haben sich die Regierungschefs Mazedoniens und Griechenlands, Zoran Zaev und Alexis Tsipras, auf einen Kompromiss für den Namen der früheren jugoslawischen Teilrepublik verständigt.

12.06.2018 21:34 Kommentieren
An der Grenze
Hintergrund

Chronologie Der Konflikt auf der koreanischen Halbinsel

Der Konflikt zwischen Nord- und Südkorea schwelt seit Jahrzehnten. Seit 1948 stehen sich die beiden ungleichen Staaten verfeindet gegenüber. Einige Daten:

12.06.2018 04:34 Kommentieren
Singapur
Politik

Trump und Kim Die Marke Singapur

Singapur erhofft sich vom historischen Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Trump und Nordkoreas Diktator Kim Jong Un einen Imagegewinn. Für die aufwendigen Sicherheitsvorkehrungen hat der Stadtstaat tief in die eigene Tasche gegriffen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen