Lade Inhalte...
Baugelände
Sportpolitik

Gerichtsbeschluss Streit um Gelände für DFB-Akademie gilt als abgeschlossen

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) kann nach Angaben der Stadt Frankfurt seine Akademie bauen. Nach einer erneuten Gerichtsentscheidung zum Rennbahn-Gelände geht die Kommune von einem zügigen Baubeginn aus.

09.01.2019 13:10
Pferderennbahn Frankfurt
Frankfurt

Rennbahn Stadt betrachtet Streit um Gelände als beendet

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass gegen das Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt keine Revision möglich ist. Somit geht die Stadt Frankfurt von einem zügigen Baubeginn der geplanten DFB-Akademie aus.

04.01.2019 17:04
Qualcomm
Netz

Rechtsstreit mit Qualcomm Verkaufsverbot für iPhone-Modelle in Deutschland

Der Chipkonzern Qualcomm hat in seinem Konflikt mit Apple gut 1,3 Milliarden Euro aufgetrieben, um ein Verkaufsverbot für ältere iPhone-Modelle in Deutschland durchzusetzen.

03.01.2019 18:10
Geburtshaus von Adolf Hitler
Politik

Anwalt will hohe Entschädigung Juristischer Zank um Geburtshaus von Hitler

Auch nach der Enteignung der Besitzerin des Hitler-Hauses ist die Zukunft des Gebäudes im österreichischen Braunau unklar. Demnächst wird ein Urteil zum Wert der Immobilie erwartet. Ein erster Schritt auf einem wohl noch längeren Weg.

27.12.2018 10:51 Kommentieren
Fahrverbote in Darmstadt
Verkehr

Diesel-Autos in Darmstadt Fahrverbot in Darmstadt besiegelt

Das Land Hessen legt den Rechtsstreit mit den Umweltverbänden bei. In Darmstadt dürfen auf zwei Straßenabschnitten keine älteren Diesel-Autos fahren. Der Vergleich sieht aber zahlreiche Ausnahmen vor.

Viele Kläger vor Gericht
Recht und Geld

Einer für alle Musterklagen bringen Verbrauchern bessere Chancen

Dieselskandal, Versicherungsverträge, Tricks im Online-Handel: Seit 1. November können Verbraucher Rechte gegen Unternehmen einfacher durchsetzen als bisher. Die neue Klagemöglichkeit funktioniert nach dem Prinzip einer für alle.

12.12.2018 10:28
FC St. Pauli
2. Liga

Rechtsstreit droht Duschgel-Produzent gegen FC St. Pauli

Dem FC St. Pauli droht ein Rechtsstreit. Weil der Fußball-Zweitligist ein Duschgel mit der Bezeichnung „Anti-Fa“ auf den Markt gebracht hat, sieht sich das Konsumgüter-Unternehmen Henkel angegriffen.

23.11.2018 16:46
Main-Taunus-Kreis

Hanau Piesold klagt nicht mehr gegen Stadtkonzern

Rechtsstreit um Tätigkeit in der Stabsstelle für Digitalisierung.

Trompeten-Streit
Bauen, Wohnen

BGH-Urteil Trompete im Reihenhaus - Musik darf Nachbarn auch mal stören

Das Reihenhaus ist alt, die Schallisolierung nicht optimal. Wenn hier jemand Trompete spielt, kann das den Nachbarn ordentlich nerven. Nach jahrelangem Rechtsstreit haben jetzt die höchsten Zivilrichter in Karlsruhe entschieden: Beide Seiten müssen Abstriche machen.

26.10.2018 16:32
Claudia Pechstein
Sportpolitik

Klage gegen CAS Pechstein scheitert erneut

Claudia Pechstein hat im jahrelangen Kampf gegen die Rechtmäßigkeit ihrer Sperre auch vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte verloren.

01.10.2018 14:40
Claudia Pechstein
Sportpolitik

Europäischer Gerichtshof Pechstein gegen CAS: Wegweisender Richterspruch erwartet

Im Rechtsstreit der Eisschnellläuferin Claudia Pechstein um die Rolle des Internationalen Sportgerichtshofs CAS wird ein wegweisender Richterspruch erwartet.

28.09.2018 18:56
Paul François
Wirtschaft

David gegen Goliath Kämpfer gegen Monsanto

Der französische Landwirt Paul Francois ist überzeugt: Ein Unkrautvernichter des nun zu Bayer gehörenden US-Konzerns Monsanto hat seine Gesundheit ruiniert. In Europa könnte er mit seiner Klage einen Präzedenzfall schaffen.

Rennbahn
Frankfurt-Süd

Rennbahn in Frankfurt Sarotti-Häuschen verhindert Rennbahn-Übergabe

Was geschieht mit dem kleinen Holzpavillon von Alexa zu Solms-Wildenfels? Darüber muss nun ein Gericht entscheiden. Der geplante Termin für die Übergabe an den DFB wackelt.

Carlo-Mierendorff-Schule
Frankfurt-Nord

Preungesheim Warten auf die Oberstufe

Der Bau der Carlo-Mierendorff-Schule verzögert sich. Der Unterricht soll erst 2021 beginnen.

Betriebskostenabrechnung
Mietrecht

Rechtsstreit in der WEG Verspätete Betriebskostenabrechnung im Ausnahmefall zulässig

Eigentlich sind die Regeln klar: Die Betriebskostenabrechnung für das Vorjahr muss bis spätestens 31. Dezember des Folgejahres beim Mieter sein. Andernfalls verjähren die Ansprüche. Doch keine Regel ohne Ausnahme.

31.07.2018 05:05

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen