Lade Inhalte...
Jair Bolsonaro
Hintergrund

Wähler hoffen auf Bolsonaro Mit Knarre und Gott: „Tropen-Trump“ will Brasilien „säubern“

Jair Bolsonaro gilt als Rassist, Frauenhasser und Waffennarr. Dennoch dürften die Brasilianer den Ex-Militär zum neuen Präsidenten wählen. Zu groß ist der Frust über die korruptionsverseuchte Polit-Elite im größten Land Südamerikas.

28.10.2018 14:18 Kommentieren
France
Landespolitik

NPD-Parteitag in Büdingen NPD holt Europas Rechte

Zum Bundesparteitag der NPD in Büdingen (Wetterau) kommt rechtsextreme Prominenz aus ganz Europa. Zu ihr gehört Jean-Marie Le Pen, der Gründer der rechtsextremen französischen Partei Rassemblement National.

Houston
Politik

Migration Die rassistische Rhetorik des Donald Trump

Wie ein Flüchtlingsmarsch zur Invasion wird: Donald Trump mobilisiert seine Basis mit dem Mittel der Angst und einer rassistischen Rhetorik.

AfD
Politik

AfD Referent vom rechten Rand

Der Chefredakteur eines rechtsextremen Magazins arbeitet für den AfD-Abgeordneten Markus Frohnmaier im Bundestag.

Wahlen in Brasilien
Politik

Brasilien Tausende demonstrieren für Bolsonaro

Die Brasilianer haben die Nase voll von Korruption, Gewalt und Misswirtschaft. Der ultrarechte Ex-Militär Jair Bolsonaro verspricht hart durchzugreifen. Das kommt gut an.

22.10.2018 10:54 Kommentieren
Hausbau
Rhein-Main

Kulturzentrum Metzgerstraße Hanau „Rassisten auf den Mars“

Das Kulturzentrum Metzgerstraße in Hanau ruft zu einer Kundgebung auf. Verfolgt werden zwei Ziele: „Rassisten auf den Mars“ und „Für bezahlbaren Wohnraum für alle“. Viele Teilnehmer werden erwartet.

Volker Münz und Caroline Sommerfeld
Literatur

Neue Rechte Schulterschluss von AfD und Identitären

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Volker Münz gibt das Buch „Rechtes Christentum?“ heraus und holt dafür die Identitäre Bewegung mit ins Boot.

Politik

Brasilien Liberale Hilfe für Bolsonaro

Die Partei des ultrarechten Präsidentschaftsanwärters in Brasilien bekam Unterstützung von der Friedrich-Naumann-Stiftung.

Jair Bolsonaro
Politik

Jair Bolsonaro Diktatur als Traum, Demokratie als „Schweinerei“

In Brasilien kommt der ultrarechte Provokateur Jair Bolsonaro im Ringen um das Präsidentenamt auf gut 46 Prozent der Stimmen - und ist auch der Favorit für die Stichwahl Ende Oktober.

"Trauermarsch" in Chemnitz
Rechtsextremismus

Rassismus in Sachsen „Es musste immer erst was passieren“

Die sächsische Landtagsabgeordnete Kerstin Köditz (Linke) spricht über die Chemnitzer rechte Szene, lernunwillige Ermittler und die richtige Strategie gegen Rassisten.

Tag der Deutschen Einheit in Berlin.
Politik

Reiner Haseloff „Nicht jeder Ostdeutsche ist ein Fremdenfeind“

Reiner Haseloff, Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, spricht im Interview mit der FR über Rechtsextremismus, die Lage der CDU und Rückhalt für die Kanzlerin Merkel.

Bundestag
Ludwig Augustinsson
1. Liga

Werder-Profi Augustinsson: Fußballer sollen gegen Rassismus eintreten

Der schwedische Nationalspieler Ludwig Augustinsson von Werder Bremen hält es für wichtig, dass sich Fußball-Profis öffentlich gegen Rassismus und Rechtsradikalismus positionieren.

21.09.2018 19:04 Kommentieren
Demonstration "Zukunft Heimat" und Gegenaktionen
Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen