Lade Inhalte...
CSU
Leitartikel

Streit in der Union Hände hoch, oder ich erschieße mich!

Der Streit über die Asylpolitik schwächt die Union und bedroht Europa. Seehofers Rücktritt - wenn er ihn durchzieht - gibt etwas Hoffnung. Der Leitartikel.

AfD-Bundesparteitag
Kommentare

AfD-Parteitag Die Widersprüche der AfD

Mit ihrer parteinahen Stiftung kommt die AfD, die sich gern als Antisystempartei geriert, im System der steuerfinanzierten Kulturrevolution an - nicht gerade glaubwürdig. Unser Kommentar.

AfD-Bundesparteitag
Politik

AfD-Parteitag in Augsburg Auch die AfD hat nun eine parteinahe Stiftung

Eigentlich wollte die AfD sich als Anti-Establishment-Kraft profilieren, nun hat sie, wie alle anderen, eine parteinahe Stiftung - die von der früheren CDU-Politikerin Erika Steinbach geführte „Desiderius-Erasmus-Stiftung“.

Björn Höcke
Hintergrund

Im Schatten der Unionskrise AfD träumt vom Aufstieg zur Volkspartei

Macht die CSU das Geschäft der AfD und stürzt die Kanzlerin? Der dramatische Machtkampf zwischen Seehofer und Merkel stellt den Parteitag der Rechtspopulisten in den Schatten. Ihr Rechtsaußen Höcke träumt in Augsburg vom Aufstieg zur Volkspartei.

30.06.2018 16:28 Kommentieren
Aufnahmezentrum in Malta
Flucht, Zuwanderung

EU-Gipfel „Die Rechtspopulisten jubeln“

Karl Kopp von Pro Asyl kritisiert die Einigungen der EU-Mitglieder im Asylstreit scharf. Das FR-Interview.

Kolumnen

Kolumne Selbstgefährdung der Freiheit

Auch alte Demokratien können sich selbst demontieren. Das gilt es zu verhindern.

Skopje
Politik

Namensstreit Mazedoniens Präsident gegen Kompromiss mit Griechenland

„Ich werde diese Vereinbarung nicht unterschreiben“, sagt Mazedoniens Staatspräsident Iwanow zur Einigung mit Griechenland im Namensstreit. Auch die Opposition stemmt sich gegen das Abkommen. Platzt der Kompromiss?

13.06.2018 20:41 Kommentieren
Sebastian Kurz
Kommentare

Muslime und Juden Der brave Herr Sebastian Kurz

Die Botschaft von Österreichs Bundeskanzler lautet: Wer der islamistischen Gefahr mit Härte begegnet, muss kein Rechtspopulist sein, er hat ja offenbar nichts gegen Juden. Mit der Wirklichkeit hat das wenig zu tun. Unser Kommentar.

Ramadan
Kolumnen

Identität und Heimat Herkunft ändert nichts

Rechtspopulisten versuchen, die Vielfalt zu zerstören und Menschen wieder nach Geschlecht und Hautfarbe in die Schachteln von früher zu pressen. Die Kolumne.

Kolumbien
Politik

Kolumbien Angst gegen Hoffnung

Die Kolumbianer wählen am Sonntag einen Präsidenten, in Umfragen führt ein Rechtspopulist.

Marcus Pretzell
Politik

EU-Parlament Rechtspopulisten schlürfen Champagner auf Kosten der Steuerzahler

Champagner in Strömen, Schlemmer-Menüs und teure Weihnachtsgeschenke: Die Rechtspopulisten im EU-Parlament sollen im Jahr 2016 mehr als 427.000 Euro Spesen regelwidrig aus der EU-Kasse bekommen haben.

25.05.2018 11:25 Kommentieren
Kern
Kultur

Christian Kern „Etwas links von der SPD“

Der österreichische Politiker Christian Kern spricht im Interview mit der FR über das sozialdemokratische Milieu, die Polarisierung der Gesellschaft und die europäische Flüchtlingspolitik.

Stefan Lövfen
Politik

Zuwanderung und Sicherheit Schwedens Genossen schwenken nach rechts

Mit knallharten Positionen zu Zuwanderung und Sicherheit wollen die Sozialdemokraten aus dem Umfragetief kommen.

Ungarn
Politik

Ungarn EU reagiert kühl auf Orbans Sieg

Ungarns Ministerpräsident und seine rechtsnationale Fidesz-Partei können mit großer Mehrheit weiterregieren und ihre Macht zementieren. Merkel ringt sich zu gerademal vier mageren Glückwunschsätzen durch.

Wahlkampf in Budapest
Politik

Rechtspopulismus Ungarns kleine Chance

Die Bürgermeisterwahl in der Provinzstadt Hódmezovásárhely zeigt, dass ein Sieg der Rechtspopulisten im April nicht mehr sicher ist.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen