24. Juli 201717°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Flüchtlinge
Flucht, Zuwanderung

Identitäre Neonazi-Marine auf großer Fahrt

Identitäre wollen im Mittelmeer Seenotretter sabotieren und Flüchtlingsboote blockieren. Argumentativ kommen ihnen konservative Politiker ungewollt zu Hilfe.

Themar
Rechtsextremismus

Rechtsrock in Themar Ramelow fordert schärferes Versammlungsrecht

Thüringens Ministerpräsident Ramelow will mit einem schärferen Versammlungsrecht gegen Rechtsrock vorgehen. Der Linken-Politiker ärgert sich über die Genehmigung des Rechtskonzerts in Themar.

17.07.2017 06:51 Kommentieren
Razzia gegen Reichsbürger in Bayern
Politik

Akkreditierungen bei G20 Mutmaßlicher „Reichsbürger“ entdeckt

Offenbar gehörte ein Rechtsextremer zu den Journalisten, denen in Hamburg der Zugang zum G20-Gipfel verwehrt wurde.

Thüringen als Rechtsrock-Hochburg
Rechtsextremismus

Rechtsextremismus Rechtsrock-Hochburg Thüringen

Für die rechte Musikszene ist Thüringen von zentraler Bedeutung. Die größten Veranstaltungen sind im Freistaat. Jüngstes Beispiel: das Festival „Rock gegen Überfremdung“ im südthüringischen Themar.

12.07.2017 07:00 Kommentieren
G20-Proteste in Hamburg
Kommentare

G20-Protest Endlich sind die Linken wieder die Bösen

Nach den Krawallen beim Hamburger G20-Gipfel setzen Politiker wie Peter Altmaier linken Extremismus mit rechtem und islamistischem Terror gleich. Das ist völlig absurd. Unser Kommentar.

Rhein-Main

Das bringt der Tag Heute kann es noch mal richtig krachen

Wetter in Hessen

Heute wird es in Frankfurt und Rhein-Main heiß und ungemütlich +++ Kasseler Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Rechtsextremisten +++ BKA berichtet über Kinderporno-Szene +++ Blick in die FR

07.07.2017 08:01 Kommentieren
AfD-Anhänger
Politik

Rechte Thüringische AfD-Vize schmeißt hin

Die thüringische AfD-Vize will nicht mehr mit den Rechtsradikalen in ihrer Partei. Dort denkt man, dass sie eher Probleme mit ihrer gebremsten Karriere hat.

Verfassungsschutz
Rechtsextremismus

Verfassungsschutz Rekordzahl an gewaltbereiten Rechtsextremen

Der Verfassungsschutz beobachtet so viele gewaltorientierte Rechtsextreme wie nie zuvor. Auch die Zahl der rechten Gewalttaten steigt.

04.07.2017 12:08 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Waffen und Munition bei Razzia in rechtsextremer Szene sichergestellt

Bei den Durchsuchungen in der rechtsextremen Szene in Thüringen und Niedersachsen hat die Polizei Waffen, Munition, Propagandamaterial, Drogen sowie Handys und Computer sichergestellt.

23.06.2017 13:50 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Razzia in rechtsextremer Szene Thüringens und Niedersachsens

Razzia in der rechtsextremen Szene in Thüringen und Niedersachsen: Die Polizei hat im Raum Erfurt und Göttingen vierzehn Objekte - überwiegend Wohnräume - durchsucht, wie das Landeskriminalamt in Erfurt mitteilte.

23.06.2017 10:32 Kommentieren
"Identitäre Bewegung" demonstriert
Rechtsextremismus

Identitäre Bewegung Gegendemonstranten blockieren identitären Aufmarsch

2. Update Identitäre wollten in Berlin für völkisches Gedankengut auf die Straße gehen. Doch die Demonstration der Rechtsextremen kommt nur etwa einen Kilometer weit, bis sie von den Gegendemonstranten aufgehalten wird. Es gibt aber auch mehrere Festnahmen.

17.06.2017 17:15 Kommentieren
Rechtsextremismus
Rechtsextremismus

Holocaustleugner Horst Mahler muss in Haft

Der Rechtsextremist Mahler, der von Ungarn nach Deutschland ausgeliefert wird, soll in Brandenburg einsitzen. Der 81-Jährige war im April vor seinem angeordneten Haftantritt abgetaucht.

Gerettete Migranten
Politik

Flüchtlinge im Mittelmeer Rechtsextreme wollen Schiffe blockieren

Die Identitäre Bewegung sammelt im Internet Geld, um mit eigenen Booten die Arbeit von Lebensrettern im Mittelmeer zu behindern.

Rechtsextremismus

Interview „Es gehört viel Mut dazu, Gesicht zu zeigen“

Die Ostbeauftragte der Bundesregierung über die neue Rechtsextremismus-Studie, die sie in Auftrag gegeben hat.

Deutschland und die Welt

Rechtsradikale wollen ins Justizministerium eindringen

Rund 50 Anhänger der rechtsradikalen „Identitären Bewegung“ haben versucht, sich Zutritt zum Bundesjustizministerium zu verschaffen. Das teilte die Polizei mit.

19.05.2017 20:01 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum