Lade Inhalte...
Verfassungsschutz Hessen
Frankfurt

„Patrioten für Deutschland“ in Frankfurt Rechte Initiative im Blickfeld

Die „Patrioten für Deutschland“ wollen vor der Alten Oper in Frankfurt demonstrieren. Der Verfassungsschutz teilt mit, die Gruppe sei „von Rechtsextremisten beeinflusst“.

Demo
Wetterau

Wetterau NPD scheitert vor Gericht

Der Kreistag muss den Antrag der Rechtsextremen nicht behandeln.

Soldaten
Politik

Rechtsextremismus Bundeswehr hat seit 2008 fast 200 Rechtsextreme entlassen

Die Bundeswehr hat in den vergangenen zehn Jahren knapp 200 Rechtsextremisten entlarvt und fast alle entlassen. Bei fünf Rechtsextremisten steht die Entlassung noch aus.

16.10.2018 19:50 Kommentieren
Brüder Grimm Denkmal
Main-Kinzig-Kreis

Marktplatz Rechtsextreme mobilisieren in Hanau

Rechtsextreme Akteure planen eine „Demo gegen den globalen Pakt zur Migration“. Aktivisten bereiten eine Gegenkundgebung vor.

Deutschland und die Welt

Bundeswehr: Seit 2008 fast 200 Rechtsextremisten entlassen

Die Bundeswehr hat in den vergangenen zehn Jahren knapp 200 Rechtsextremisten entlarvt und fast alle entlassen. Wie die „Rheinische Post“ unter Berufung auf eine Aufstellung des Verteidigungsministeriums berichtet, stammten 170 der 199

16.10.2018 10:36 Kommentieren
AfD-Wahlparty
Hintergrund

Hintergrund Von Rechtsaußen bis Bio - die bayerische AfD-Fraktion

Die AfD zieht mit 22 Abgeordneten in den bayerischen Landtag ein. Es sind zum Großteil Unbekannte. Die genaue Zusammensetzung der Fraktion war am Montag noch unklar, da die Verteilung der Listenmandate noch nicht feststand.

15.10.2018 17:00 Kommentieren
Junge Freiheit
Buchmesse vor Ort

Buchmesse Rechte in der Sackgasse

1. Update Zu den rechten Verlagen in der Halle 4 finden Besucher nur schwer einen Weg. Der neurechte Verleger Götz Kubitschek hat es doch wieder auf die Buchmesse geschafft.

Demonstrationen in Chemnitz
Politik

Extremismus Verfassungsschutz warnt vor Rechtsterror

Der Bundestagsinnenausschuss beschäftigt sich mit den Aufmärschen in Chemnitz und Köthen. Ein Experte spricht von einer sinkenden Hemmschwelle der Rechten.

Wolfsgruß
Kommentare

Geste der Ultranationalisten Plötzliche Empörung über faschistischen Wolfsgruß

Seit Jahren verwenden türkische Rechtsextreme ganz öffentlich die Geste als Erkennungszeichen - und bislang haben sich nur wenige daran gestört. Doch jetzt ist Empörung en vogue. Ein Kommentar.

Buchmesse Frankfurt
Kommentare

BRASILIEN Rückwärts mit Wut

Brasilien wählt einen Rechtsextremisten. Sollte Jair Bolsonaro auch im zweiten Durchgang siegen, ist die linke Arbeiterpartei nicht ohne Schuld

Overath
Rechtsextremismus

Rechtsextreme Ein scheinbar unpolitischer Mord

Vor 15 Jahren erschoss ein bekennender Neonazi in Overath bei Köln drei Menschen. Das Innenministerium von NRW aber spricht bis heute nicht von einer rechtsextremen Tat.

Bundestag
Politik

AfD-Politiker Alexander Gauland „Gauland nimmt Rechtsradikale bewusst mit“

Olaf Sundermeyer hat Alexander Gaulands politische Laufbahn begleitet und eine Biografie des AfD-Politikers verfasst. Im Interview mit der FR spricht er über Provokationen Gaulands und dessen Selbstradikalisierung.

Rechte Proteste
Politik

Dortmund Rechtsextreme Demonstranten greifen Polizei an

Teilnehmer einer Kundgebung von Rechtsextremen in Dortmund haben die Polizei und Gegendemonstranten mit Feuerlöschern angegriffen. Rund 60 Neonazis hatten sich zuvor auf dem Dortmunder Nordmarkt versammelt.

04.10.2018 13:16 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen