Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Lebenslange Haft für Raubmorde von Höfen

Im Prozess um den Doppel-Raubmord im oberbayerischen Höfen hat das Landgericht München II drei Männer zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt. Es sprach das Trio des Mordes, des besonders schweren Raubes und der gefährlichen Körperverletzung schuldig.

08.10.2018 13:54 Kommentieren
Overath
Rechtsextremismus

Rechtsextreme Ein scheinbar unpolitischer Mord

Vor 15 Jahren erschoss ein bekennender Neonazi in Overath bei Köln drei Menschen. Das Innenministerium von NRW aber spricht bis heute nicht von einer rechtsextremen Tat.

Ladendiebstähle in Hessen
Kriminalität, Gericht

Kriminalität in Hessen Diebe lassen Preise in Läden steigen

Die Schäden für den Handel in Hessen durch Ladendiebstahl sind riesig, die Kosten für Sicherheitssysteme gegen Langfinger hoch. Am Ende müssen die ehrlichen Kunden zahlen.

21.09.2018 11:14 Kommentieren
USA
Panorama

USA Weitere Vorwürfe gegen mutmaßlichen „Golden State Killer“

Der „Golden State Killer“ gilt als einer der gefährlichsten Serienmörder der USA. Dem Angeklagten werden neben 13 Morden nun auch noch mehrere Entführungen, Raub und andere Verbrechen vorgeworfen.

22.08.2018 08:29 Kommentieren
NSU
Kolumnen

NSU-Komplex Es geht um die Grundlagen der Menschlichkeit

Der NSU-Komplex muss weiter untersucht werden. Damit die Zukunft nicht so unmenschlich wird wie die rassistische Verrohung der Debatten von heute. Die Kolumne.

Prozesse in Frankfurt
Kriminalität, Gericht

Frankfurt Herzen und Kleiderschrank in Flammen

Ein mutmaßlicher Stalker geht vor dem Landgericht in die Offensive und gibt der Betroffenen die Schuld.

Ali B.
NS-Raubkunst in Frankfurt
Frankfurt

NS-Raubkunst Alltagsdinge mit unsichtbarem Makel

Frankfurter haben vor der Eröffnung der Ausstellung „Legalisierter Raub“ Gegenstände mit zweifelhafter Herkunft ins Historische Museum gebracht.

Römerberg in Frankfurt
Kriminalität, Gericht

Prozess in Frankfurt Im Knast Kühlschrank geklaut

Beim Frankfurter Amtsgericht geht es um den versuchten Raub eines Kühlschranks und vollendete Körperverletzung im Preungesheimer Knast. Dabei bleibt der Staatsanwalt stur.

Buch aus der Sammlung Artur Lauingers
Frankfurt

Raubkunst in Frankfurt Dubiose Erbstücke gesucht

Die Ausstellung „Legalisierter Raub“ im Historischen Museum erinnert an die Ausplünderung der Juden in der NS-Zeit. Jetzt können Frankfurter die Herkunft von Fundstücken recherchieren lassen.

Ausstellung Legalisierter Raub
Frankfurt

Raubkunst in Frankfurt „Vielleicht macht das anderen Menschen Mut“

HR-Mitarbeiterin Bettina Leder war an der Realisierung der Ausstellung „Legalisierter Raub“ beteiligt. Im FR-Interview spricht sie über Fundstücke und ihre Geschichte.

Campus der TU Darmstadt
Rhein-Main

Das bringt der Tag Terrorverdacht gegen Darmstädter Student

+++ Ex-Doktorand soll schwere staatsgefährdende Gewalttat vorbereitet haben +++ Fraport zieht Bilanz +++ Luminale startet am Wochenende +++ Alles, was in Hessen wichtig wird, erfahren Sie hier.

Währung
Kriminalität, Gericht

Kriminalität in Frankfurt Bitcoin-Crash in Frankfurt

Ein Frankfurter Geschäftsmann will Bargeld in Krypto-Währung tauschen, es kommt zu Raub und Knochenbrüchen. Der Prozess endet mit einer Haftstrafe, die sich härter anhört als sie ist.

Justizia
Kriminalität, Gericht

Frankfurt-Griesheim Gefesselt und totgeschlagen

Drei Männer sollen ein Ehepaar aus Griesheim brutal überfallen haben. Der Mann erlag seinen Verletzungen.

Taschengeld
Panorama

Taschengeld 22-Jähriger verprasst Taschengeld von Freundin und erfindet Raub

Ein 22-Jähriger bekommt von seiner fünf Jahre älteren Freundin Taschengeld. Das gibt er aus und behauptet, ausgeraubt worden zu sein.

22.02.2018 11:24 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen