Lade Inhalte...
Beitar Nordia
Ausland

Ultra-Hass in Israel Rassismus spaltet einen Verein

Von wegen ewige Treue zum Verein: Eine Gruppe von Ultra-Fans in Israel vertreibt mit ihrem Rassismus treue Anhänger von Beitar Jerusalem. Diese haben eine passende Antwort.

Vor 7 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Ivanka Trump mit klarem Statement gegen Rechts

Die Tochter von US-Präsident Trump hat zum Jahrestag der tödlichen Proteste in Charlottesville eindeutig Stellung gegen Rechtsextremismus bezogen. „In unserem großartigen Land gibt es keinen Platz für weiße Vorherrschaft, Rassismus und Neonazismus“,

12.08.2018 20:53 Kommentieren
Ivanka Trump
Politik

USA Ivanka Trump stellt sich gegen Rassismus

US-Präsidententochter Ivanka Trump stellt sich am Jahrestag des Neonazi-Aufmarsches in Charlottesville klarer als ihr Vater gegen Rassismus und Neonazismus.

12.08.2018 08:29 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Siemens-Chef warnt vor Rassismus in Deutschland

Siemens-Chef Joe Kaeser hat davor gewarnt, dass Nationalismus und Rassismus in Deutschland salonfähig werden. Das wäre für die Wirtschaft und auch sein Unternehmen verheerend, sagte Kaeser dem Bayerischen Rundfunk.

11.08.2018 09:17 Kommentieren
Hochtaunus

Oberursel „Gegen FC Bayern und Glasgow Rangers spielen“

Eintracht-Oberursel-Präsident Krailing spricht im FR-Interview über Nachwuchskicker und den internationalen U15-Cup am Wochenende.

Hochtaunus

U15-Turnier gegen Rassismus Oberursel begrüßt die Stars von morgen

Das U15-Turnier gegen Rassismus lockt mit Mannschaften wie Bayern München, Chelsea und Tottenham.

Politik

#MeTwo „Wir waren schon mal weiter“

Die FR hat Bundestagsabgeordnete zur Debatte über Alltagsrassismus befragt.

Kapernaun-Kirche wird zu Al Nour Moschee
Kultur

Alltagsrassismus „Wir laden das Kopftuch ideologisch zu sehr auf“

Die Islamwissenschaftlerin Katajun Amirpur spricht im Interview mit der FR über deutsche Ressentiments, alltäglichen Rassismus und die Ignoranz gegenüber dem Reform-Islam, der den kulturellen Dialog sucht.

Uniklinik Rostock
Flucht, Zuwanderung

#MeTwo Bin ich rassistisch?

Die #MeTwo-Debatte hilft dabei, verbreitete Ressentiments aufzudecken - um sie wirksam zu bekämpfen, braucht es mehr.

Straßenszene
Flucht, Zuwanderung

Hatice Akyün zu #MeTwo „Was ist an ,Türkensau‘ Kritik?“

Die Schriftstellerin Hatice Akyün über die Notwendigkeit der „MeTwo“-Debatte, welche Rolle unsere Sprache dabei spielt und warum der Fall Mesut Özil nicht dazu taugt, den Stand der Integration in Deutschland zu messen.

Christian Lindner
Kommentare

#MeTwo Hauptsache, die Kartoffel ist nicht Schuld

Für FDP-Chef Christian Lindner ist der Hashtag MeTwo einseitig. Denn schließlich würden Menschen mit Migrationshintergrund sich auch nicht genug bemühen, sich zu integrieren. Ein Kommentar.

Fußball
Frankfurt

Fußballvereine in Frankfurt Banner gegen Rassismus

Eine gemeinsame Aktion der Frankfurter Fußballvereine richtet sich gegen Rassismus, Antisemitismus und Diskriminierung.

Daisy Osakue
Leichtathletik

Leichtathletik Eierwurf-Attacke entfacht Rassismus-Debatte in Italien

Ihr Fall löst in Italien eine breite Diskussion über Rassismus im Land aus. Die italienische Leichtathletin Daisy Osakue sagt nach der Eierwurf-Attacke auf sie: Beim nächsten Mal ist es vielleicht ein Stein. Der Täter entschuldigt sich.

03.08.2018 11:57 Kommentieren
Manuel Neuer
DFB-Verteidiger
Nationalmannschaft

DFL-Geschäftsführer Seifert zu DFB: Keine Rücktritte, aber neue Verbandsstruktur

Grindel, Bierhoff und Co. dürfen nach Ansicht von Seifert bleiben. Der DFL-Boss sieht beim DFB andere Baustellen. Die Strukturen müssten geändert werden. In der Özil-Debatte verteidigt Seifert die DFB-Spitze.

02.08.2018 13:41 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen