Lade Inhalte...
Kulturveranstaltung
Frankfurt-Nord

Heddernheim Kultur gegen Rassismus

Die Deutsch-Bengalische Gesellschaft will Vorurteile abbauen. Sie versucht das unter anderem mit Musik, Büchern und Gedichten.

Paul Beatty
Unter Dreißig

Buchmesse - Rezension Die post-rassistischen USA zwischen Fiktion und Reportage

In seinem Roman „Der Verräter“ macht der afroamerikanische Autor Paul Beatty den Rassismus der USA durch eine tragikomische Sprache greifbar.

Deutschland und die Welt

Demo in Berlin: Veranstalter sprechen von wunderbarem Herbst

Zum Abschluss der Demonstration gegen Rassismus und Ausgrenzung in Berlin haben sich die Veranstalter überwältigt über die große Teilnahme gezeigt. „Es ist ein ganz wunderbarer Herbst der Solidarität, der hier in Berlin auf die Straße gebracht

13.10.2018 23:06 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Zehntausende demonstrieren in Berlin gegen Rassismus

Kraftvolles Zeichen für Toleranz und Weltoffenheit: Zu einer der größten Demonstrationen gegen Rassismus und Ausgrenzung der vergangenen Jahre sind in Berlin nach Veranstalterangaben etwa 240 000 Menschen gekommen.

13.10.2018 18:18 Kommentieren
Deutschland und die Welt

150 000 bei Berliner Demonstration gegen Rassismus

Zu einer Demonstration gegen Rassismus sind in Berlin nach Veranstalterangaben rund 150 000 Menschen gekommen, weit mehr als erwartet. Angemeldet hatten die Organisatoren nur 40 000. Die Polizei wollte keine eigenen Angaben dazu machen.

13.10.2018 15:54 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Kundgebung gegen Rassismus in Berlin - Zehntausende erwartet

In Berlin haben tausende Menschen gegen Rassismus und Ausgrenzung protestiert. An die Auftaktkundgebung schloss sich eine Demonstration an. Für den Ausklang waren Auftritte prominenter Musiker wie Herbert Grönemeyer geplant.

13.10.2018 14:54 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Kundgebung gegen Rassismus in Berlin - Zehntausende erwartet

In Berlin hat eine Großkundgebung gegen Rassismus begonnen. Die Veranstaltung ist mit 40 000 Teilnehmern angemeldet. Unter dem Motto „Für eine offene und freie Gesellschaft - Solidarität statt Ausgrenzung“ hatte das Bündnis „Unteilbar“ zu dem Protest aufgerufen.

13.10.2018 13:54 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Kundgebung gegen Rassismus in Berlin hat begonnen

In Berlin hat am Samstagmittag eine Großkundgebung gegen Rassismus mit tausenden Teilnehmern begonnen. Daran anschließen sollte sich eine Demonstration und eine Abschlusskundgebung mit Musiker-Auftritten.

13.10.2018 13:00 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Maas unterstützt Großdemo gegen Rechtsruck in Berlin

Außenminister Heiko Maas unterstützt die in Berlin geplante Großdemonstration unter dem Motto „Unteilbar“ gegen Ausgrenzung, Rassismus und einen Rechtsruck hierzulande.

13.10.2018 02:54 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Zehntausende Menschen wollen in Berlin gegen Rassismus demonstrieren

Mehrere zehntausend Menschen werden heute in Berlin (12.00 Uhr) zu einer Demonstration gegen Rassismus erwartet. Unter dem Motto „Für eine offene und freie Gesellschaft - Solidarität statt Ausgrenzung“ rief das Bündnis „Unteilbar“ zu dem Protest auf.

13.10.2018 02:06 Kommentieren
Luka Modric
Auslands-Fußball

Nations League Abstiegskampf nach WM-Party: Kroatien muss liefern

Schlechter hätte Kroatien kaum in die Nations League starten können: 0:6 hieß es am 11. September gegen Spanien. Ein Ausrutscher oder doch mehr? Trainer Zlatko Dalic steckt mit seinem Team im Umbruch. Nun kommt's zur Revanche für das WM-Halbfinale.

11.10.2018 13:50 Kommentieren
Michael Preetz
1. Liga

Hertha-Manager Preetz fordert gesellschaftliche Haltung gegen Rassismus

Geschäftsführer Michael Preetz von Hertha BSC hat mit deutlichen Worten erneut eine gesellschaftliche Positionierung von Fußball-Clubs gegen Rassismus gefordert.

07.10.2018 08:32 Kommentieren
Anhänger der AfD
Kolumnen

Juden in der AfD Kein Koscher-Zertifikat für die AfD

Die sogenannte Alternative für Deutschland will sich eine jüdische Untergruppe zulegen, ein Feigenblatt, um ihren rassistischen Geruch zu übertünchen. Die Kolumne.

Protest gegen Regierung in Wien
Politik

Nach Schlag gegen Medien Tausende protestieren gegen Regierung in Wien

Mehrere Tausend Demonstranten haben in Österreich gegen die rechtskonservative Regierung protestiert.

05.10.2018 08:13 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Tausende bei Protesten gegen Regierung in Wien

Mehrere Tausend Demonstranten haben in Österreich gegen die rechtskonservative Regierung protestiert. Die Menge am Ballhausplatz vor dem Bundeskanzleramt in Wien skandierte am Abend Parolen gegen Rassismus und Sozialabbau und warnte vor einem Schwund der Demokratie.

05.10.2018 08:08 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen