Lade Inhalte...
Andy Rihs
Radsport

Radsport BMC-Rennstall-Besitzer Rihs verstorben

Zürich(dpa) - Straßenrad-Olympiasieger Greg Van Avermaet und sein Team BMC trauern um Rennstall-Besitzer Andy Rihs. Wie das US-Team mitteilte, verstarb der Schweizer Inhaber des gleichnamigen Radherstellers im Alter von 75 Jahren am Mittwoch in einer

19.04.2018 13:14 Kommentieren
Ralph Denk
Radsport

Radsport-Unfall Teamchef Denk nach Goolaerts-Tod: „Die Gefahr fährt mit“

Ralph Denk, Chef des deutschen Rennstalls Bora-hansgrohe, schätzt die Gefahren im Radsport nicht höher ein als „beim Skifahren oder im Motorsport“.

10.04.2018 12:20 Kommentieren
Deutschland Tour
Radsport

Neuauflage Radsport: ARD und ZDF übertragen Deutschland Tour live

Radsportfans können die in diesem Jahr neu aufgelegte Deutschland Tour im öffentlich-rechtlichen Fernsehen verfolgen. ARD, ZDF und die Dritten Programme werden laut einer Pressemitteilung die viertägige Rundfahrt im August durch den Südwesten Deutschlands abwechselnd live übertragen.

27.03.2018 11:00 Kommentieren
Cross-Weltmeister
Radsport

Radsport Cross-WM: Belgier van Aert siegt - Meisen auf Platz 14

Der belgische Radprofi Wout van Aert hat seinen Titel-Hattrick bei den Cross-Weltmeisterschaften im niederländischen Valkenburg perfekt gemacht.

04.02.2018 18:06 Kommentieren
Jeannie Longo
Sportpolitik

Whereabouts-System Anti-Doping-Kämpfer blicken gebannt nach Straßburg

Beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte steht das sogenannte Whereabouts-System der WADA auf dem Prüfstand. Zahlreiche Sportler sehen darin einen Eingriff in die Privatsphäre. Wird der Klage stattgegeben, wäre dies ein herber Rückschlag im Anti-Doping-Kampf.

17.01.2018 10:00 Kommentieren
Chris Froome
Radsport

Verdächtige Dopingprobe Rad-Organisation fordert Team Sky zur Froome-Sperre auf

Die Bewegung für einen sauberen Radsport (MPCC) hat das Team Sky aufgefordert, Tour-de-France-Sieger Chris Froome bis zur Klärung seiner verdächtigen Dopingprobe zu suspendieren.

18.12.2017 16:36 Kommentieren
Ironman
Weitere Sportarten

Ironman Hawaii „Jan legt erst auf Hawaii die Karten auf den Tisch“

Der Ironman-Vizeweltmeister Sebastian Kienle spricht im Interview über seine Bindung an die legendäre Insel, sein Verhältnis zu Topfavorit Jan Frodeno und das an den Rand gedrängte Dopingthema.

Tony Martin
Radsport

Fahrersicherheit Martin kritisiert UCI-Chef Cookson

2013 trat Brian Cookson die Nachfolge des von vielen Skandalen begleiteten Iren Pat McQuaid an. Seitdem ist Ruhe eingekehrt im Radsport. Trotzdem gibt es Vorbehalte gegen den UCI-Chef.

20.09.2017 12:54 Kommentieren
Marcel Kittel
Radsport

Radsport Sprintstar Kittel: WM „kein großes Ziel“

Für den fünfmaligen Tour-de-France-Etappensieger Marcel Kittel ist die Rad-WM im September in Norwegen kein großes Ziel.

01.08.2017 12:37 Kommentieren
Jan Ullrich
Radsport

Zukunftsaussichten Jan Ullrich: „Schwarze Zeit des Radsports ist vorbei“

Für den früheren Tour-de-France-Sieger Jan Ullrich ist das Dopingproblem im Radsport überwunden.

26.07.2017 09:43 Kommentieren
Marcel Kittel
Radsport

Tour de France Kittel: Radsport Gratwanderung zwischen „Leben und Tod“

Der dreimalige Tour-Etappensieger Marcel Kittel erlebt den Radsport als Gratwanderung. „Es gibt keine andere Sportart, in der die Balance zwischen Leben und Tod so gegeben ist“, sagte der 29 Jahre alte Erfurter am ersten Ruhetag der 104. Tour de France in Périgueux.

10.07.2017 16:32 Kommentieren
Didi Thurau
Leute

Dietrich Thurau Ein blonder Engel fährt allen davon

Vor 40 Jahren grassierte in Deutschland erstmals das Gelbfieber, weil sich der junge Frankfurter Dietrich Thurau anschickte, die Tour de France zu erobern.

John Deegenkolb
Radsport

Tour de France Plötzlich Nebenrolle

John Degenkolb stellt sich ganz in den Dienst seines Trek-Kapitäns Alberto Contador – und hofft auf eigene Chance.

Tour de France
Radsport

Tony Martin „Ich bin total relaxed“

Zeitfahrspezialist Tony Martin im Interview über das Gelbe Trikot, den Umgang mit Druck und warum er Marcel Kittel mit auf der Rechnung hat.

Jubiläum
Radsport

Nach heftiger Kritik Giro-Veranstalter streichen Abfahrtswertung

Die Organisatoren des Giro d'Italia haben die umstrittene Abfahrtswertung für die am Freitag beginnende Rundfahrt nach teils heftiger Kritik wieder aus dem Programm genommen.

03.05.2017 13:42 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum