Lade Inhalte...
Kroll
Wirtschaft

Internetfirma Ecosia Ein Baum für 45 Klicks

Christian Kroll plant nichts Geringeres, als den Kapitalismus zu reformieren. Warum auch klein denken, wenn die Erde vor die Hunde geht? Von einem, der einfach mal macht.

Hambacher Forst
Politik

Hambacher Forst „Der Hambacher Forst ist nicht zu retten“

RWE-Chef Schmitz spricht im Interview über die Rodung des Waldes, den Anstieg von C02 und die Wachstumsziele des Konzerns.

Hambacher Forst
Politik

Protest gegen Rodung Tausende protestieren am Hambacher Forst

Während der Protest im Hambacher Forst weitergeht, wird bekannt, dass Vertreter der Bundesregierung sich bereits im Juli und August mit RWE-Chef Rolf Martin Schmitz getroffen haben, um über den Streit um den Forst zu reden.

23.09.2018 16:10
Maybrit Illner
TV-Kritik

„Maybrit Illner“, ZDF „Dieses Stück Wald ist nicht zu retten“

Maybrit Illner widmete sich dem Thema „Teurer Strom, billige Ausreden – scheitert die Energiewende?“ Der zuständige Minister musste sich fragen lassen, wer all die Jahre denn eigentlich regiert habe.

Hambacher Wald
Wirtschaft

Braunkohle RWE will Fakten schaffen

Der Hambacher Forst gilt als Symbol für den Konflikt zwischen Befürwortern und Gegnern der Braunkohle. RWE plant, weitere Teile des Waldes für den Tagebau abzuholzen - obwohl die Kohlekommission noch tagt.

dpa

Brexit für Stromriesen Eon und RWE ohne große Folgen

Die deutschen Stromriesen Eon und RWE erwarten im Fall eines EU-Austritts von Großbritannien keine gravierenden Folgen, obwohl beide Konzerne mit jeweils rund 10 000 Beschäftigten stark auf der Insel engagiert sind.

10.07.2016 11:52
Rhein-Main

Untersuchungsausschuss Biblis-Krimi auf 400 Seiten

Der 400 Seiten starke Abschlussbericht des hessischen Biblis-Untersuchungsausschusses ist ein Politkrimi, in dem es um Rechtsbruch auf höchster politischer Ebene geht.

RWE
dpa

RWE-Konzern vor personellem Umbau

Beim Energieriesen RWE steht nach dem angekündigten radikalen Umbau jetzt auch die personelle Weichenstellung an.

02.03.2016 13:23
RWE - Neuhaus
dpa

Machtkampf bei RWE: Deutschland-Chef Neuhaus verlässt Konzern

Beim radikalen Umbau des Energieriesen RWE hat einer der einflussreichsten Manager des Unternehmens seinen Posten verloren: Deutschland-Chef Arndt Neuhaus verlasse Ende Januar den Konzern, teilte RWE am Nachmittag nach einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung mit.

28.01.2016 18:09
Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

Mega-Fusion der US-Chemiekonzerne Dow Chemical und DuPont

11.12.2015 16:14
RWE-Chef Terium
dpa

Keine Blockade im RWE-Aufsichtsrat gegen Umbaupläne erwartet

RWE-Chef Peter Terium kann im Aufsichtsrat mit breiter Zustimmung für seine Pläne zur Aufspaltung des Essener Energieriesen rechnen.

10.12.2015 13:21
Wind turbines and the converter platforms HelWin alpha and HelWin beta are pictured in RWE Offshore-Windpark Nordsee Ost in the North sea
Wirtschaft

RWE-Chef Terium RWE-Umbau ist kein Schnellschuss

RWE-Konzernchef Peter Terium spricht im Interview mit der Frankfurter Rundschau über den drastischen Umbau des Stromversorgers und über die Folgen der Energiewende für seinen Konzern und die gesamte Branche.

09.12.2015 17:15
Wirtschaft

Energie-Konzern RWE verkleinert den Vorstand

Die Führung der Energiekonzerns soll schlanker werden. Die Tochterunternehmen verlieren ihre Selbstständigkeit. Die Schritte gelten als überfällig, denn RWE droht zwar nicht die Pleite, aber dauerhaftes Siechtum.

Rhein-Main

AKW Biblis RWE-Chef lud Pofalla nach Hause ein

Der frühere RWE-Chef Großmann bestreitet vor dem Biblis-Untersuchungsausschuss, es habe Absprachen zwischen ihm, dem damaligen Kanzleramtschef Pofalla (CDU) und Ministerpräsident Bouffier (CDU) gegeben, um die Erfolgsaussichten einer RWE-Klage zu verbessern.

Energiewende

AKW Biblis Wie RWE die Politik unter Druck setzte

Nach der Reaktor-Katastrophe von Fukushima verweist RWE-Konzernchef Jürgen Großmann auf „Netzstabilität“ durch Biblis. Im Main 2011 schreibt er einen Brief an den damaligen Kanzleramtschef Ronald Pofalla (CDU). Auch mit Volker Bouffier gibt es einen Briefwechsel.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen