Lade Inhalte...
Tiefgarage in Istanbul
Politik

Dschamal Khashoggi Saudi-Arabien im Fall Khashoggi unter Druck

Nach dem gewaltsamen Tod des Journalisten Dschamal Khashoggi im saudischen Konsulat wächst der Druck auf Riad weiter. Die türkische Polizei ermittelt weiter und findet ein Konsulats-Auto in einer Istanbuler Tiefgarage.

Vor 5 Stunden Kommentieren
Deutsche Rüstungsgüter für Saudi-Arabien
Hintergrund

Nach Tötung Khashoggis Mehr Härte, weniger Waffen? Saudi-Politik auf dem Prüfstand

Saudi-Arabien liebt deutsche Rüstungsgüter und Maschinen - und Kanzlerin Merkel sieht das Land im Nahen und Mittleren Osten als Schlüsselstaat zur Stabilisierung. Die Horrornachrichten aus dem Istanbuler Konsulat werden nun aber auch zum Problem für Berlin.

Vor 13 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Merkel gegen Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

Die Bundesregierung schließt wegen der Ungereimtheiten um den gewaltsamen Tod des Journalisten Jamal Khashoggi weitere deutsche Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien aktuell aus.

Vor 15 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Fall Khashoggi: Merkel gegen Rüstungsexporte nach Riad

Die Bundesregierung schließt wegen der Ungereimtheiten um den gewaltsamen Tod des Journalisten Jamal Khashoggi weitere deutsche Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien aktuell aus.

Vor 19 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Merkel aktuell gegen Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

Weitere deutsche Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien sind nach Ansicht von Kanzlerin Angela Merkel aktuell ausgeschlossen. Mit Blick auf die Tötung des regimekritischen Journalisten Jamal Khashoggi im Konsulat Saudi-Arabiens in Istanbul sagte Merkel,

21.10.2018 22:12 Kommentieren
Deutsche Rüstungsgüter für Saudi-Arabien
Politik

Jamal Khashoggi Deutschland stoppt Waffenlieferungen an Saudi-Arabien

1. Update Bundeskanzlerin Angela Merkel verurteilt die Tötung Jamal Khashoggis und kündigt an, dass Deutschland vorerst keine Waffen mehr an Saudi-Arabien liefern wird.

21.10.2018 21:07 Kommentieren
Botschaft Saudi-Arabiens in Istanbul
Deutschland und die Welt

Deutsche Rüstungsexporte nach Khashoggi-Drama am Pranger

Nach der Tötung des regimekritischen Journalisten Jamal Khashoggi im Konsulat Saudi-Arabiens in Istanbul gerät die Bundesregierung wegen der hohen Rüstungsexporte unter Druck.

20.10.2018 15:54 Kommentieren
Hanauer Friedensplattform
Main-Kinzig-Kreis

Friedensbewegung in Hanau Kämpfer gegen Krieg und Hetze

In einer Zeit mit vielen Konflikten will die Hanauer Friedensplattform ihr Engagement wieder ausbauen.

Küstenschutzboot für Saudi-Arabien
Politik

Saudi-Arabien SPD hadert mit Waffenlieferungen an Riad

In der Bundestagsfraktion wird hitzig debattiert - auch über den Führungsstil von Parteichefin Andrea Nahles.

Reichstagsgebäude
Politik

Rüstungsexporte Deutschland treibt den Krieg im Jemen an

Die Deutschen spenden für die humanitäre Hilfe im Jemen, die Bundesregierung genehmigt unterdessen weitere Rüstungsexporte. Aber die zynische Rechnung geht auf: Die Einnahmen der Rüstungsfirmen lagen etwa 600.000 Euro höher. Ein Kommentar.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am... Kalenderblatt 2018: 27. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. Juni 2018:

27.06.2018 00:04 Kommentieren
Gastbeiträge

„Frieden geht!“ Gegen tödliche Waffenexporte

Die Mehrheit der Deutschen möchte nicht, dass Waffen aus Deutschland ins Ausland verkauft werden. Der Gastbeitrag.

Heckler & Koch
Politik

Rüstungsexporte Politiker von Rüstungskonzernen gekauft?

Neue Details zu Ermittlungen gegen den Rüstungskonzern Heckler & Koch empören Linke und Grüne.

Angela Merkel
Politik

Nahost „Es geht um Krieg und Frieden“

Die militärische Eskalation löst in Berlin große Besorgnis aus. Kanzlerin Merkel spricht von „Krieg und Frieden“, die Linke fordert einen sofortigen Stopp der Rüstungsexporte in den Nahen Osten und damit auch an Israel.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen