Lade Inhalte...
G7
Politik

G7-Gipfel Mercedes-Stern im Fadenkreuz

US-Präsident Donald Trump will beim G7-Gipfel Druck in der Handelspolitik machen. Deutschland sieht er als seinen ökonomischen Hauptgegner.

Jüdischer Friedhof
Politik

Juden Sie erinnern und werden doch vergessen

Jüdische Zuwanderer erhalten keine Renten. Prominente fordern finanzielle Hilfe.

Donald Trump
Rhein-Main

Königstein Kogon-Preis geht an Grosser

Die Stadt Königstein zeichnet den deutsch-französischen Sozialwissenschaftler und Publizisten Alfred Grosser aus.

Stephan Krawzyk und Freya Klier
Kultur

Interview Freya Klier „Ich liebe sie überhaupt nicht, aber sie haben das Recht und das Wort“

Publizistin Freya Klier über die Freiheit der AfD, das DDR-Desinteresse an Ost-Schulen und ihre Ausbürgerung vor genau 30 Jahren.

Russland
Literatur

Dichter und Citoyen Günter Grass, der Anstrengende

Nobelpreisträger

Der Journalist und Publizist Harro Zimmermann erzählt die lange Geschichte von Günter Grass und den Deutschen.

MeToo
Kultur

Gleichberechtigung „Feminismus ist ein verzwicktes Programm“

Die Publizistin Barbara Sichtermann spricht im Interview über Erfolge und Rückschritte in der Frauenfrage, auch im Hinblick auf den Rest der Welt.

Stefan Aust
Frankfurt-West

Westend Unerschrockener Widersacher

Der frühere Lessingschüler Konrad Heiden hat Hitlers Aufstieg kritisch begleitet. Publizist Stefan Aust stellt heutigen Schülern den vergessenen Helden vor und damit auch sein Buch „Hitlers erster Feind“.

Kultur

Sowjetunion „Das Putin-Regime interessiert sich nur für das Imperium“

Eier- und Milchverkauf in Moskau

Warteschlangen und andere Gedächtnisorte: Der Historiker und Publizist Karl Schlögel über seine archäologische Suche nach den Splittern des untergegangenen Sowjetimperiums.

Can Dündar und Asli Erdogan
Buchmesse vor Ort

Buchmesse Dündar, Erdogan und Sönmez über Presse in der Türkei

Drei Exilpublizisten, Can Dündar, Asli Erdogan und Burhan Sönmez, sprechen über den Kampf für eine bessere Türkei.

Abraham Melzer
Frankfurt

Antisemitismus-Vorwürfe Melzer erwirkt einstweilige Verfügung gegen Saalbau

Der deutsche-israelische Publizist Abraham Melzer will sich seinen Auftritt in Frankfurt gerichtlich erstreiten. Die städtische ABG Holding wirft ihm vor, die Israel-Boykott-Bewegung BDS zu unterstützen.

Martin Schulz
Bundestagswahl 2017

Bundestag „Die SPD hat keine Überlebensgarantie“

Parteienforscher und Publizist von Alemann spricht im FR-Interview über den Fortgang der Ära Schulz und was die Partei für einen Wahlerfolg braucht.

Frankfurt

Antisemitismus-Vorwurf in Frankfurt Abraham Melzer darf nicht lesen

Antisemitismus

Die Saalbau storniert einen Mietvertrag für eine Lesung des Publizisten Abraham Melzer in Frankfurt. Hintergrund ist ein Beschluss des Stadtparlaments, dem Antisemitismus in der Stadt keinen Raum zu geben.

Frankfurter Buchmesse
Frankfurt

Buchmesse Rechte Publizisten bekommen Contra auf Buchmesse

Der rechte Antaios-Verlag kommt auf die Buchmesse. In unmittelbarer Nähe wird sich die Amadeu-Antonio-Stiftung präsentieren, die Projekte gegen Rechtsradikalismus unterstützt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen