Lade Inhalte...
Babys
Familie

„Hat er das von mir?“ So entwickeln Kinder ihre Persönlichkeit

Die einen lieben das Abenteuer, die anderen verstecken sich hinter Mamas Rücken. Jedes Kind hat sein eigenes Temperament - und überrascht damit häufig sogar seine Eltern. Warum Unterschiede auch Chancen sein können und wie Eltern sie erkennen.

28.12.2018 12:34
Dr. Sonja Jaeger
Medizin

Kein Allheilmittel Wann eine Online-Therapie sinnvoll ist

Psychologische Hilfe gibt es mittlerweile auch online. Solche Angebote helfen, wenn andere nicht verfügbar sind oder die Betroffenen sie nicht nutzen können. Allein gelassen werden darf der Patient dabei aber nicht.

19.12.2018 04:40
Rhein-Main

Psychotherapie Schneller beim Psychotherapeuten

Die Wartezeiten für das Erstgespräch haben sich verkürzt, nicht aber die zur Therapie.

Tatort: Vom Himmel hoch
TV-Kritik

Tatort, ARD „Erst wenn es richtig knallt, geschieht etwas“

Der unadventliche SWR-Tatort „Vom Himmel hoch“ ist origineller, als es zuerst scheint.

Ersatzprojekt
Rhein-Main

Rodgau Das Medicum ist Geschichte

Nach achteinhalb Jahren streicht der Investor die Pläne für ein medizinisches Versorgungszentrum in Rodgau. „Wir haben nichts unversucht gelassen“, sagt er.

„Sieben Stunden“
TV-Kritik

„Sieben Stunden“, ARD Das Opfer will nicht schweigen

Der Bayerische Rundfunk verfilmte für Das Erste das autobiografische Buch „Sieben Stunden“ von Susanne Preusker. Die Geschichte eines Martyriums und dessen Folgen. Es wurde ihr Vermächtnis.

Seniorenzentrum
Gesundheit

Altenpflege Geselligkeit als Medizin

Im Agaplesion-Altenheim in Sachsenhausen helfen tägliche Programme gegen die Schwermut.

Barbara Köster
Frankfurt

Frauenbewegung in Frankfurt Als die Frauen aufbegehrten

Barbara Köster war 1968 als Studentin Mitbegründerin der Frauenbewegung in Frankfurt. 50 Jahre danach ist sie als Zeitzeugin gefragt.

Landespolitik

Psychotherapie in Hessen „Diskriminierung psychisch Kranker“

Frauenhaus

Heike Winter, Präsidentin der Psychotherapeutenkammer Hessen, fordert im FR-Interview mehr Therapieangebote für psychisch Kranke statt eine Abspeisung mit Medikamenten.

Migräne
Gesundheit

Migräne Weniger Gewitter im Kopf

Migräne kann die Lebensqualität schwer beeinträchtigen. Neue Medikamente und Verhaltenstherapien sollen die Zahl der Attacken verringern helfen.

2348827 Sieben Stunden
TV-Kritik

„Sieben Stunden“, Arte Aufruhr in der Seele

In dem auf authentischen Ereignissen basierenden Drama mit Bibiana Beglau wird eine Gefängnispsychologin Opfer einer schockierenden Gewalttat.

Jacob Gutmark
Wiesbaden

Wiesbaden „Die Aggressionen sind nicht so direkt“

Jacob Gutmark, Vorstand der jüdischen Gemeinde Wiesbaden, über antisemitische Angriffe und das Israelfest. Zugleich startet die Kulturreihe „Tarbut“.

Traurigkeit
Medizin

Wie geht's mir eigentlich? Die Psyche immer im Blick haben

Körperliche Zipperlein fallen einem schnell auf. Ein bisschen Kopf oder Bauch - und wer hat heute eigentlich nicht Rücken? Die psychische Gesundheit dagegen gerät oft aus dem Fokus. Dabei braucht auch die Seele Aufmerksamkeit, sagt die Therapeutin Lena Kuhlmann.

03.08.2018 09:47
Arztbesuch
Rhein-Main

Ärzte in Hessen Ärzte sperren sich gegen noch mehr Arbeit

Die Gesetzespläne von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), die Mindestzahl der Sprechstunden zu erhöhen, stoßen bei Ärzten in Hessen auf Widerstand.

„Je oller, desto doller“
Familie

„Je oller, desto doller“ Das Alter als neue Freiheit begreifen

Den ganzen Tag auf dem Sofa sitzen, fernsehen und mit dem Kopf wackeln? Nichts da! Wer den Ruhestand als neue Freiheit begreift, hat mehr vom Leben - das sagen auch Experten. Ein Plädoyer für das Über-die-Stränge-Schlagen im Alter.

08.06.2018 05:16

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen