21. August 201723°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Al Dschasira
Medien

Medien Auch Israel möchte Al Dschasira zensieren

Israels Premier Netanjahu wirft dem Sender Al Dschasira „Aufwiegelung“ vor. Gerne würde er den Sender in seine Schranken weisen, aber so leicht kann dieser nicht abgeschaltet werden.

Türkei
Politik

Türkei Seit acht Jahren in Haft

Seyithan Akyüz arbeitete für kurdische Zeitungen. Er wurde zu zwölf Jahren Haft verurteilt.

Erdogan
Merkel und Erdogan
Hintergrund

Von Asyl bis Pressefreiheit Deutsch-türkisches Verhältnis: Die wichtigsten Streitpunkte

Deutschland und die Türkei sind Partner - offiziell jedenfalls. Doch die Beziehung zwischen Berlin und Ankara ist schon seit Monaten sehr angespannt. Die wichtigsten Konfliktpunkte:

18.07.2017 14:48 Kommentieren
Rhein-Main

Deniz Yücel Flörsheim kämpft für Deniz Yücel

Deniz Yücel

Deniz Yücel sitzt seit Mitte Februar im Gefängnis bei Istanbul. In seiner Heimatstadt Flörsheim gibt es regelmäßig Mahnwachen für den Journalisten.

G20
Leitartikel

Pressefreiheit bei G20 Presse unter Druck - auch in Deutschland

Der Entzug von Akkreditierungen für 32 Journalisten beim G20-Gipfel belegt, dass auch bei uns die Pressefreiheit zunehmend in Gefahr gerät. Der Leitartikel.

Steinmeier informiert sich über Lage nach G20-Gipfel
Politik

G20 in Hamburg SPD fordert Klarheit über Journalisten-Sperre

Die SPD will den Fall der für den G20-Gipfel gesperrten Journalisten im Innenausschuss zum Thema machen. Innenminister De Maizière verteidigt das Vorgehen der Behörden.

De_Maiziere
Politik

Nach G20 De Maizière verteidigt Entzug von G20-Akkreditierungen

„Die Gründe waren nicht unerheblicher Art“, sagt Bundesinnenminister de Maizière zum nachträglichen Entzug von Presse-Akkreditierungen für den G20-Gipfel.

13.07.2017 10:00 Kommentieren
G20-Akkreditierung
Politik

G20 in Hamburg Maas will Fälle entzogener Akkreditierungen klären

Eigentlich waren sie regulär akkreditiert, doch dann wurden 32 Journalisten vom G20-Gipfel ausgeschlossen. Nun mehren sich Forderungen, den Fall gründlich aufzuklären - sogar innerhalb der Regierung.

13.07.2017 07:16 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Maas will Fälle entzogener Akkreditierungen bei G20 klären

Justizminister Heiko Maas fordert eine Aufklärung in der Affäre um entzogene Presse-Akkreditierungen beim G20-Gipfel in Hamburg. Die Pressefreiheit sei ein sehr hohes Gut, sagte er der „Mitteldeutschen Zeitung“. Deswegen müssten die Vorwürfe jetzt aufgeklärt werden.

13.07.2017 06:10 Kommentieren
Medienzentrum G20
Politik

Hamburg Regierung verteidigt G20-Ausschluss von Journalisten

Hat der Bund Datenschutz und Pressefreiheit verletzt, als er 32 Journalisten vom G20-Gipfel ausschloss? Laut Regierung waren keine ausländische Behörden im Spiel.

12.07.2017 18:57 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Abgewiesene G20-Journalisten: Grüne fordern Aufklärung

In der Debatte um kurzfristig vom G20-Gipfel ausgeschlossene Journalisten fordern die Grünen im Bundestag umfassende Aufklärung über die zugrundeliegenden Daten. „Bei einem so schweren Eingriff in die Pressefreiheit und Grundrechte der Betroffenen

12.07.2017 15:46 Kommentieren
Cem Özdemir
Politik

Nach dem G20-Gipfel Özdemir verlangt Aufklärung über Journalisten-Akkreditierung

Einige derer, die beim G20-Gipfel ihre Zulassung verloren, hatten in den Kurdengebieten gearbeitet. Das lässt Druck der Türkei vermuten.

Seibert
Politik

Nach dem G20-Gipfel Zugangsverbote wegen Erkenntnissen deutscher Behörden

Laut Regierungssprecher Steffen Seibert lagen den Akkreditierungsentzügen von Journalisten am G20-Gipfel Erkenntnisse deutscher Behörden zugrunde. Warum sie als Gefahr eingestuft wurden, bleibt unklar.

11.07.2017 17:54 Kommentieren
G20-Pressezentrum

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum