Lade Inhalte...
Jutta Boenig
Karriere-Nachrichten

Türöffner zur Arbeitswelt Wie Studierenden der Berufseinstieg über Praktika gelingt

Ihre Karriere können Studenten schon während ihrer Hochschulzeit planen. Praktika sind dabei ein wichtiger Baustein. Auch wenn sie mitunter als Ausbeutung empfunden werden: Sie können den Weg in den Beruf ebnen. Vor allem mit Selbstinitiative lässt sich punkten.

24.09.2018 12:32 Kommentieren
Das inklusive Restaurant
Main-Taunus-Kreis

Flörsheim Inklusives Restaurant ist wieder offen

Die IFB-Stiftung will auch behinderte Menschen in der Flörsheimer Kulturscheune beschäftigen.

Frankfurt

FH Frankfurt Mehr Frauen in Mint-Fächer

MINT-Fächer - das sind Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik. Auch die Frankfurter FH will mehr Frauen für diese Fächer begeistern.

Akeem Vargas
Skyliners

Skyliners Neuzugang Akeem Vargas Malocher mit Köpfchen

Skyliners-Neuzugang Akeem Vargas ist ein Defensivspezialist, der über den Tellerrand des Sports hinausblickt.

Main-Kinzig-Kreis

Hanau Mehr Erzieher

86 junge Leute haben eine Ausbildung oder ein Praktikum in der städtischen Kindertagesbetreuung begonnen. Der Anteil junger Männer ist im Vergleich zu den Vorjahren deutlich gewachsen.

Praktikum
Hochschulen

Gut timen Praktikum sollte nicht länger als sechs Monate dauern

Praxiserfahrungen helfen bei der Orientierung und vereinfachen den Berufseinstieg. Dennoch hat so eine praktische Tätigkeit während eines Studiums auch Grenzen.

13.08.2018 11:47 Kommentieren
Kleine Kratzer oder große Dellen
Wie werde ich?

Kreativität gefragt Wie werde ich Fahrzeuglackierer/in?

Ob kleine Kratzer oder große Dellen: Fahrzeuglackierer sorgen dafür, dass Autos nach einem Unfall wieder wie neu aussehen. Bei ihrem Job brauchen sie Geduld, Kreativität, handwerkliches Geschick und Teamgeist. Zudem sollten Azubis keine Angst vor Schmutz haben.

30.07.2018 12:17 Kommentieren
Rhein-Main

Flüchtlinge in Maintal Praktikum für den Wiederaufbau

Ein Bundesprojekt ermöglicht syrischen Geflohene in Maintal ein Rathauspraktikum, um nach einer möglichen Rückkehr in Syrien die Kommunalverwaltung aufzubauen.

Diagnostisches Denken
Wie werde ich?

Diagnoseblick gefragt Wie werde ich Kfz-Mechatroniker?

Kfz-Mechatroniker sind Multitalente in Sachen Auto und Motorrad, in Werkstätten, bei Händlern und in Fabriken. Dafür braucht es viel Sorgfalt, Geschick und Fachwissen - und mehr als nur ein bisschen Mathematik.

04.06.2018 04:52 Kommentieren
Weitestgehend unbekannt
Wie werde ich?

Mehr als kochen und putzen Wie werde ich Hauswirtschafter/in?

Hauswirtschafter sorgen dafür, dass alles rund läuft - in Kitas, Krankenhäusern, Seniorenheimen und Hotels zum Beispiel. Auf dem Arbeitsmarkt sind die Fachkräfte heiß begehrt. Deshalb haben nicht nur junge Azubis gute Jobchancen, sondern auch Ältere.

23.04.2018 12:08 Kommentieren
Qualitätskontrolle
Wie werde ich?

Für Nachhaltigkeit sorgen Wie werde ich Industrie-Isolierer/in?

Der Industrie-Isolierer gehört zu den unbekannteren Ausbildungsberufen - zu Unrecht. Denn vieles dreht sich hier um Zukunftsthemen wie Klimaschutz und Energieeffizienz. Entsprechend gut sind die Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

26.03.2018 04:36 Kommentieren
Clickworker
Karriere-Nachrichten

Eher Praktikum als Karriere Was Clickworker wissen müssen

Es klingt so gut - und reicht doch nicht zum Leben. Mit Plattformen für Crowd- oder Clickworking ist eine neue Art von Arbeitsmarkt entstanden. Für Arbeitnehmer hat er vor allem Nachteile und viele Fallstricke. Und doch kann sich die Arbeit lohnen.

09.03.2018 11:06 Kommentieren
Hochtaunus
Hochtaunus

Flüchtlinge in Hessen Als Schuhmacher Fuß gefasst

Thomas Sochor vom Jugendmigrationsdienst Hochtaunus hilft jungen Zuwanderern bei der Integration - und das oft mit Erfolg.

Deniz Yücel
Hintergrund

Hintergrund Deniz Yücel: Türkei-Korrespondent der „Welt“

Deniz Yücel wurde am 10. September 1973 als Sohn türkischer Gastarbeiter im hessischen Flörsheim geboren. Bereits im Alter von 16 Jahren absolvierte er nach eigenen Angaben ein Praktikum bei der Mainzer „Allgemeinen Zeitung“.

16.02.2018 11:54 Kommentieren
Hochtaunus

Bad Homburg Der lange Weg zum Praktikum

Der Syrer Mouhamad Rajab lernt die Tücken von deutscher Stromversorgung und Bürokratie kennen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen